Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
HDE

Weihnachtsgeschäft am zweiten Adventswochenende lahmt

Das Weihnachtsgeschäft der Einzelhändler am zweiten Adventswochenende ist eher "ruhig" verlaufen. Dies ist das Ergebnis einer deutschlandweiten Händlerumfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE).

"Traditionell sind die beiden letzten Adventswochenenden der Höhepunkt des Weihnachtsgeschäfts", sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Für die Zeit bis Heiligabend richteten sich die Händler nun auf ein lebhaftes Weihnachtsgeschäft ein.

Für Weihnachten kauften viele Kunden elektronische Geräte, Unterwäsche, Uhren oder Schmuck. Bei Winterbekleidung und Wintersportartikeln hofften die Händler allerdings noch auf sinkende Temperaturen und Schneefall. Erfahrungsgemäß würden warme Jacken und Mützen erst bei Frost und Schnee gekauft.

Quelle: Dow-Jones-Nachricht

(dapd )


 


 

Weihnachtsgeschäft
Adventswochenende
Händler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weihnachtsgeschäft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: