Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style Medienwelt
Weitere Artikel
Weltfrauentag

Fairtrade-Rosen für starke Frauen

Pastorin Margot Käßmann und die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer nehmen am Weltfrauentag, den 8. März 2013, symbolisch einen Fairtrade-Blumenstrauß von TransFair-Geschäftsführer Dieter Overath entgegen. Damit wollen sie ihre Unterstützung für Fairen Handel deutlich machen. Das teilt die Organisation Transfair in Köln mit.

Frauen und Aktionsgruppen verschenken am Freitag bundesweit Fairtrade-Rosen. Insgesamt werden zum Weltfrauentag 25.000 solcher Fairtrade-Rosen verschenkt.

Eine Geste mit doppelter Bedeutung, denn Rosen aus Fairem Handel machen nicht nur Frauen hierzulande eine Freude, sondern stärken gleichzeitig auch die Rechte von Frauen, die als Blumenpflückerinnen auf zertifizierten Blumenfarmen in Ostafrika und Lateinamerika arbeiten. Bessere Arbeitsbedingungen und die zusätzliche Fairtrade-Prämie für Gemeinschaftsprojekte verbessern ihre Arbeits- und Lebenssituation.

Mehr Informationen zu Fairtrade-Produkten im Internetangebot von TransFair - Verein zur Förderung des Fairen Handels e.V. unter: www.fairtrade-deutschland.de

(Redaktion)


 


 

Frauen
Fairtrade-Rosen
Fairem Handel
Ministerpräsidentin
Malu Dreyer
Weltfrauentag
Rechte
Margot Käßmann
Dieter Overath
Köln
Rosen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frauen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: