Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus Marketing
Weitere Artikel
Fußball-Bundesliga

Wiesenhof neuer Trikotsponsor bei Werder Bremen

Das Unternehmen Wiesenhof ist neuer Haupt- und Trikotsponsor des SV Werder Bremen. Das Unternehmen und der Bremer Fußball-Bundesligist vereinbarten einen Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren.

Damit hat Werder Bremen erstmals nach langer Zeit wieder einen Hauptsponsor. Vermittelt wurde die Partnerschaft von einem internationalen Sportmarketing-Unternehmen, mit dem Werder Bremen zusammenarbeitet.

Erstmaliges Bundesliga-Engagement der PHW-Gruppe

Künftig werden sowohl die Bundesliga-Mannschaft, der Trainerstab als auch die U-11- bis U-23-Mannschaften des Vereins das Logo des neuen Sponsors auf der Trikotbrust tragen. Auch im Weser-Stadion soll bei allen Heimspielen der Sponsoren-Schriftzug gezeigt werden - unter anderem auf der 240 Meter langen LED-Bande am Spielfeld, auf der statischen zweiten Bandenreihe und auf vier so genannten Cam-Carpets (Logo-Teppichen) neben den Toren. Daneben wird das Logo des neuen Hauptsponsors auch im Online- und Offline-Bereich gezeigt werden, beispielsweise auf dem Mannschaftsbus, dem Trainingsgelände und in den Publikationen sowie auf den Websites des SV Werder Bremen.

Für die in Rechterfeld (Visbek) ansässige PHW-Gruppe, zu der auch das Geschäftsfeld Wiesenhof zählt, ist der Einstieg in die Fußball-Bundesliga ein Novum. Im Sportsponsoring war Wiesenhof von 2001 bis 2007 bereits als Hauptsponsor im Radsport aktiv. Das eigene Wiesenhof-Team war erfolgreich unterwegs, fuhr 2006 als einzige deutsche Mannschaft mit der Lizenz eines Professional Continental Teams.

(Redaktion)


 


 

SV
Rechterfeld
Werder Bremen
Hauptsponsor
Mannschaft
Wiesenhof
PHW
Gruppe
Fußball
Bundesliga

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "SV" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

2 Kommentare

von Antonietta
13.08.12 14:20 Uhr
Hühner haben nichts zu lachen -

egal ob sie Eier legen müssen oder zur Mast gehalten werden. Was viele aber nicht wissen: Bei der Haltung und Züchtung von Masthähnchen hat die stärkste Intensivierung von allen Bereichen der Nutztierhaltung stattgefunden. Die Folgen für das Wohlbefinden und die Gesundheit der Masthühner ist dramatisch.

von J.Baum
13.08.12 17:42 Uhr
Warum so extrem dumm?

Bei banken und Versicherungen auf der Brust von Spielern der Liga
meckert niemand obwohl diese Institute die Bürger belügen und
betrügen nach Strich und Faden dagegengibt es leider keine Demos
ich nenne so ein Verhalten Scheinheilig!!

 

Entdecken Sie business-on.de: