Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Werder Bremen

Targobank verlängert Sponsoring

Der Fußball-Bundesligist Werder Bremen und die Targobank (ehemals Citibank) haben am Freitag die Verlängerung ihres gemeinsamen Sponsoring-Vertrags um ein weiteres Jahr bekannt gegeben. Der Schriftzug des Kreditinstituts wird mindestens bis zum Ende der Spielzeit 2010/11 die Trikots des Fußballclubs zieren und wieder auffällig im Werder-Stadion platziert sein.

Die Targobank ist bereits seit Sommer 2007, damals noch unter dem Namen Citibank, Hauptsponsor von Werder Bremen. Das Citibank-Logo wurde auf den  Trikots des Bundesligisten bereits zu Beginn dieser Bundesligasaison  durch den Claim "So geht Bank heute" ersetzt, da es zunächst noch Unklarheiten gab, wie die Citibank künftig heißen wird. Doch die Zusammenarbeit mit den Grün-Weißen stellte dies nicht in Frage: "Unsere bisherige Zusammenarbeit mit Werder Bremen hat unsere Bekanntheit deutlich gesteigert",  Jürgen Lieberknecht, Vorstand Produktmanagement und Marketing bei der Targobank. Deshalb will man auch während der kommenden Saison 2010/11 am Sponsoring festhalten.

Eigentümerwechsel beim Trikotsponsor Grund

Hintergrund ist, dass es einen Eigentümerwechsel bei der Citibank gab. Daraufhin entschied man sich für die pfiffige Zwischenlösung mit dem sog. "Claim" (Werber-Deutsch für Slogan) "So geht Bank heute". Zeitweise hatte Mutuel aus der Citibank-Konzernzentrale in den USA zwar die Genehmigung erhalten, die Marke "Citibank" weiter zu nutzen. Offenbar kam man aber nicht rechtzeitig auf einen Nenner, wie der Zukauf endgültig heißen soll.

Neue Trikots für Fans erst ab kommender Saison

Bei den Auswärtsspielen in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Europa-League läuft Werder mit dem neuen Markennamen seines langjährigen Sponsors auf. Die Trikots mit dem Slogan "So geht Bank heute" werden die Werder-Profis bei den meisten Heimspielen tragen. Bei besonderen Heimspielen kommt jedoch nach Angaben des Vereins das neue Trikot zum Einsatz:  Im ersten Heimspiel in der Rückrunde gegen den FC Bayern München, beim Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin anlässlich des 111ten Vereinsjubiläums des Clubs und beim Spiel gegen den HSV wird der Aufdruck "Targobank" zu lesen sein.

Fans können die Trikots mit dem neuen Logo ab der neuen Saison 2010/11 erwerben. Damit bleiben die Fanartikel, die seit Saisonbeginn der Claim "So geht Bank heute" ziert, bis zum Ende der Saison gültig.

Seit Dezember 2008 ist  das Privatkundengeschäft der Deutschland mit Hauptsitz in Düsseldorf Teil der  französischen CitibankCrédit Mutuel Genossenschaftsbank aus Straßburg, mit mehr als 60.000 Mitarbeitern eine der größten Banken Europas. Deshalb wird die Citibank (6.600 Mitarbeiter) ab 22. Februar 2010 unter der Marke Targobank mit dem Claim "So geht Bank heute"  firmieren.

(Redaktion)


 


 

Crédit Mutuel
Werder Bremen
Citibank
Bank
Trikots
Heimspiel
Targobank
Fans
Bundesliga
Claim
Sponsor
Weser Stadion
Straßburg
Trikotsponsor
Sponsoring
Fußball
Fans

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Crédit Mutuel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: