Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Meyer Werft

Hunderte Lieferanten auf dem Regionaltag in Papenburg

Rund 500 Vertreter von deutschen und niederländischen Firmen aus der Region trafen sich am Samstag anlässlich des Regionaltags der Meyer Werft im wieder einmal fein hergerichteten Baudock in Papenburg.

Nach der Begrüßung und Einleitung durch Ralf Sempf, Leiter Materialwirtschaft/Einkauf, folgten zunächst Grußworte der Vertreter der Landkreise Leer und Emsland. Meyer Werft-Geschäftsführer Bernard Meyer schilderte den potenziellen Lieferanten im weiteren Verlauf die wirtschaftliche Situation und die Marktlage des Unternehmens und ging hierbei auch auf den Auftragsbestand und die Zukunftsaussichten der Werft ein. Neben dem gerade erst freudig begrüßten Auftrag für ein neues Aida-Schiff, welches den Papenburgern wenigstens die Last der Auftragslücke aus dem letztjährigen Jahr der Wirtschaftskrise nimmt, ist auch das Thema Ems-Verschlickung und Emskanal noch immer nicht ganz vom Tisch. 

Meyer: Weitere Projekte in Bearbeitung

Doch der Werft-Chef nahm auch dies erst einmal mit echtem Papenburger Optimismus: „Fakt ist, die Werft baut bis Anfang 2013 sieben Kreuzfahrtschiffe. Weitere interessante Projekte sind in Bearbeitung. Klar ist, die Werft braucht ein leistungsfähiges Lieferantennetzwerk. Die Werft kauft 75% ihres Zulieferanteils in Deutschland ein. Regionale Lieferanten im Nordwesten bilden das Grundgerüst unseres Lieferantennetzwerkes“, so Bernard Meyer vor der versammelten Lieferantenschaft. Wie wichtig die Werft für die Region ist, veranschaulichte Meyer in einem weiteren Satz: "Fast 200 Millionen Euro beträgt heute bereits der direkte Jahresumsatz der Meyer Werft mit seinen regionalen Zulieferern." 

Lieferanten tauschten sich aus

Viele regionale Lieferanten seien ebenso auch Auftragnehmer für überregionale Zulieferer, referierte Meyer über die verschlungenen Wege, über die Teile, Produkte und Dienstleistungen gelegentlich von der Region wieder in die Region finden. Darüber hinaus ist das regionale Lieferantennetzwerk der Werft seit einiger Zeit auch als internetbasierte Plattform online für die Unternehmen aus der Region zugänglich. Mit der Registrierung in diesem Netzwerk bieten sich u.a. für Interessenten u.a. neue Möglichkeiten, Geschäftsbeziehungen mit der Werft einzugehen.  Viele der teilnehmenden Lieferanten nutzen die Möglichkeit traditionell zum intensiven Austausch.

(Redaktion)


 


 

Region
Lieferanten
Werft
Vertreter
Meyer Werft
Grußworte
Bernard Meyer
Papenburg
Leiter Materialwirtschaft Einkauf
Regionaltag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Region" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: