Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Werk Bochum

Opel-Produktion vorübergehend unterbrochen

Die Bänder im Bochumer Opel-Werk sind am Freitag wegen einer Informationsveranstaltung des Betriebsrats gestoppt worden. Zunächst wurde die Produktion von 11:00 bis 12:00 Uhr unterbrochen, wie ein Werkssprecher sagte.

Der Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel habe zur Belegschaft gesprochen. Nach Angaben des Gremiums ging es um die angekündigte Schließung der Autofertigung in der Fabrik im Jahr 2016.

Um alle drei Schichten zu informieren, sollte es um 14:00 und 22:00 Uhr weitere Produktionsunterbrechungen und Infoveranstaltungen des Betriebsrats geben. Es handele sich bei den Aktionen nicht um wilde Streiks, betonte der Werkssprecher.

(dapd)


 


 

Opel
Produktion
Betriebsrats
Werkssprecher
Werk
Bochum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Opel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: