Proteste bei Oldenburger Ratssitzung



 Fotos:  1-12  

Eindrücke von den Protesten im Umfeld der Oldenburger Ratssitzung. Dort versammelten sich am Dienstag rund 200 Personen vor der Weser-Ems-Halle, wo der neue Rat der Stadt oldenburg zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen kam. Bei der vergangenen Kommunalwahl hatte auch Ulrich Eigenfeld von der als rechtsextrem geltende Partei NPD einen Sitz im Stadtrat erlangen können. Die Polizei sicherte das Gelände und die Ratssitzung weiträumig ab. Im Einsatz war eine Hundertschaft der Polizei.

Einen Artikel zum Thema finden Sie hier

Copyright:

business-on.de

Hinweis:

Das Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung für

Publikationen jeglicher Art (z.B. Flyer, Broschüren,Webseiten..) bedarf

einer Lizenz.

 

 Weitere Fotoalben



Entdecken Sie business-on.de: