Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
  • 07.01.2009, 19:23 Uhr
  • |
  • Landkreis Cloppenburg
  • |
  • 0 Kommentare
Vogelgrippe

Wieder H5N3-Verdacht in Friesoythe-Neulorup

In den vergangenen Tagen wartete man im Landkreis gespannt auf die Untersuchungsergebnisse der seit Ausbruch der Vogelgrippe regelmäßig vom Veterinäramt durchgeführten Beprobungen. Das Gröbste schien man hinter sich gebracht zu haben – hoffte man. Leider gab es nun schon wieder den Verdacht auf das heimtückische aber für den Menschen ungefährliche Virus.

Das seit einigen Wochen im Landkreis Cloppenburg auftretende Influenzavirus H5N3 hat offenbar schon wieder einen Geflügelbestand befallen. Vorsorglich wurden 4.800 Puten in dem Betrieb in Friesoythe-Neulorup getötet. Dies gab der Landkreis Cloppenburg am Mittwochnachmittag bekannt. Damit steigt die Zahl der getöteten Puten und Enten auf die unvorstellbare Zahl von rund 450.000 Tieren an.

Die virologische Untersuchung der in dem Bestand gezogenen Proben durch das LAVES-Veterinärinstitut Oldenburg hat ein nicht ganz eindeutiges Ergebnis geliefert. Deshalb werden die Proben jetzt noch einmal abschließend vom Friedrich-Löffler-Institut auf der Insel Riems untersucht. Nach Angaben der Kreisverwaltung, ist mit dem Ergebnis bereits am morgigen Donnerstag zu rechnen. Der Verdachtsbetrieb liegt in geringer Entfernung zu einem Betrieb, in dem bereits vor rund drei Wochen das Virus aufgetreten ist. Entsprechend muss aufgrund des bereits bestehenden Sperrgebietes nun kein neues mehr eingerichtet werden. Bei den damals routinemäßig durchgeführten Beprobungen waren die Puten in dem jetzt betroffenen Bestand noch mit negativem Ergebnis untersucht worden.

Um einen aktuellen Überblick über das Infektionsgeschehen zu bekommen, werden jetzt alle Geflügelhaltungen im Umkreis des Betriebes in Friesoythe-Neulorup nochmal beprobt. Zusätzlich werden nach Angaben der Kreisverwaltung in sieben weiteren Putenbeständen außerhalb des Sperrgebietes Nachbeprobungen durchgeführt.

(Redaktion)


 


 

H5N3
Vogelgrippe
Landkreis
Cloppenburg
LAVES
Friedrich-Löffler-Institut
Veterinärinstitut Oldenburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "H5N3" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: