Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Banküberfall in Wilhelmshaven

Haftbefehle gegen alle Tatbeteiligten

Am Montag dieser Woche wurde in der Wilhelmshavener Innenstadt eine Filiale der Deutschen Bank ausgeraubt. Nachdem die Polizei noch am Dienstag die Tatverdächtigen und einen Großteil der Beute sicherstellen könnte, ordnete am Mittwoch schließlich ein Richter Haft gegen die Beschuldigten an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg erließ der zuständige Haftrichter erließ gegen alle 5 Tatverdächtigen Haftbefehle, wovon aber 4 Haftbefehle unter Auflagen außer Vollzug  gesetzt wurden.
Gegen einen 26-jährigen Mann, dem der Hauptanteil der Tat vom Montag  zugeschrieben wird, wurde ein Untersuchungshaftbefehl verkündet. Er wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Aufmerksame Zeugin notierte Kennzeichen

Rückblick: Am Montagmittag, gegen 14:00 Uhr, hatte eine  Bankangestellte kurz nach der Öffnung der Eingangstüren Hilferufe aus dem Tresorbereich gehört. Als sie nachsah, fand sie dort ihren gefesselten 26-jährigen  Kollegen vor.  Zwei Täter hatten ihn nach Polizeiangaben zuvor bedroht, gefesselt  und danach Bargeld in Höhe von mehreren zehntausend Euro geraubt.  Anschließend waren die beiden Männer über die hintere  Eingangstür der Bank auf die Bahnhofstraße geflüchtet.

Pech für die Täter: Dort bemerkte eine aufmerksame Zeugin, wie die beiden Männer aus der Bank kamen und in ein Fahrzeug einstiegen. Weil ihr die Männer "komisch" vorkamen, notierte sie sich das Pkw-Kennzeichen. Als sie schließlich von dem Bankraub hörte, meldete sie sich bei der Polizei. Die weiteren Ermittlungen der Fahnder führten schließlich zu einem Mietwagen und zu einer vorläufigen Festnahme des Anmieters.

Polizei stellt Beute sicher

Im polizeilichen Verhör gestand der 26-jährige Anmieter, das Fahrzeug  weitergegeben zu haben. Die Polizei konnte im Anschluss weitere 4 Tatverdächtige (im Alter von 21 - 27 Jahren) in Wilhelmshaven festnehmen. Bei den folgenden Durchsuchungen konnte fast die gesamte Beute aufgefunden werden. Alle Tatbeteiligten müssen sich nun vor Gericht verantworten.

(Redaktion)


 


 

Haftbefehle
Wilhelmshaven
Tatverdächtige
Haftrichter
Auflagen
Tat
Untersuchungshaftbefehl
Staatsanwaltschaft Oldenburg
Vernehmungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Haftbefehle" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: