Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style Medienwelt
Weitere Artikel
Wolfsburg

Mexikanische Volkskunst mit Käfer

In Zusammenarbeit mit der mexikanischen Botschaft wird erstmals in Deutschland der "Vochol" ausgestellt. Mexikanische Volkskunst verbindet sich dabei mit dem VW-Käfer als Ikone des Automobilbaus.

Der Name "Vochol" setzt sich aus "Vocho", der umgangssprachlichen Bezeichnung der Mexikaner für den VW Käfer, und "Huichol", dem Namen einer indigenen Ethnie aus dem Gebirge der mexikanischen "Sierra Madre Oriental", zusammen.

Acht Künstler der Volksgruppe der Huicholen aus den Bundesstaaten Nayarit und Jalisco verewigten über neuntausend Arbeitsstunden lang mit hunderttausenden bunter Glasperlen und großer Fantasie die Vielfalt mexikanischer Volkskunst auf der Karosserie eines VW Käfer. Sechszehn Kilo Harz, Wollfäden und Farbe sorgen dafür, dass die 2.277.000 Glasperlen auf der Karosse des Käfers halten. 

"Vochol" auf Weltreise

Im Jahr 2010 wurde der "Vochol" zum ersten Mal im mexikanischen "Museo de Arte Popular" ausgestellt, bevor er seine Weltreise antrat. Nach Stationen in Mexiko, Los Angeles, Washington D.C., Denver und Paris ist das bunte Kunstwerk nun in Wolfsburg zum ersten Mal in Deutschland in der Autostadt zu sehen.Nach der Station in Wolfsburg wird das Kunstwerk in Frankfurt am Main und anschließend in Brüssel ausgestellt, bevor es auf einer internationalen Auktion versteigert wird. Der Erlös ist für den Freundeskreis des "Museo de Arte Popular" in Mexiko bestimmt. Er soll der Arbeit von etwa acht Millionen Menschen zugute kommen, die sich für die indigene Kunst in Mexiko einsetzen.

Der VW-Käfer wurde bis zum Jahr 2003 noch in einem Werk des VW-Konzerns in Mexiko produziert.

(Redaktion)


 


 

Mexiko
Vochol
Glasperlen
Stationen
Deutschland
Huichol
Arte Popular
Frankfurt
Brüssel
Museo
Arte
Popular
VW
Käfer
Autostadt
Otto Ferdinand Wachs
Klaus Mohrs
Cecilia Barbara de Moctezuma Francisco Nicolas Gonzales Diaz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mexiko" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: