Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Wolfsburg

VW laut Bericht vor Aufstieg zur Nummer zwei weltweit

Europas größter Autobauer Volkswagen steht vor dem Aufstieg an die weltweit zweitstärkste Position der Branche. Halten die Niedersachsen Kurs, dürfte der VW-Konzern nach einem Bericht des "Handelsblatts" (Dienstagsausgabe) kommendes Jahr am US-Konkurrenten General Motors (GM) vorbeiziehen und auf Rang zwei der globalen Autobauer nach Toyota vorrücken. Das gehe aus einer unveröffentlichten Prognose des Center of Automotive Management (CAM) hervor, die der Zeitung vorliege.

Demnach soll der VW-Konzern 2013 rund 9,4 Millionen Autos verkaufen. GM komme auf 9,3 Millionen Pkw. "Volkswagen greift mit den wichtigen Marken Audi, VW, koda und Porsche auf ein breiteres und hochwertigeres Produktportfolio zurück als General Motors", sagte CAM-Chef Stefan Bratzel laut "Handelsblatt". Der Abstand zum Branchenprimus Toyota ist jedoch noch weit. Die wiedererstarkten Japaner sollen den Berechnungen zufolge 2013 rund 10,2 Millionen Autos verkaufen.

(dapd)


 


 

VW-Konzern
Autos
Aufstieg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "VW-Konzern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: