Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus Marketing
Weitere Artikel
Opel

Zusammenarbeit mit ESC-Legende Lena Meyer-Landrut soll auslaufen

Der Autohersteller Opel trennt sich von Grand Prix-Siegerin Lena Meyer-Landrut als Werbefigur. "Der aktuelle Vertrag mit Lena Meyer-Landrut läuft Ende dieses Jahres aus", sagte Firmensprecher Ulrich Weber am Dienstag und bestätigte damit einen Bericht von "Süddeutsche.de".

Die 20-jährige Sängerin hatte im Fernsehen und in Anzeigen Werbung für den Kleinwagen Opel Corsa gemacht. Laut Weber war die Zusammenarbeit "sehr erfolgreich", der Corsa-Absatz sei seit Beginn der Kampagne 2010 deutlich gestiegen.

Im Jahr 2010 den ESC gewonnen

Lena Meyer-Landrut hatte 2010 völlig überraschend den Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen und in diesem Jahr bei ihrer Titelverteidigung den zehnten Platz erreicht. Die ESC-Legende mit der tätowierten Lilie auf dem Arm tat sich bislang nicht durch großspuriges Auftreten hervor und zog sich nach dem vergangenen ESC in Düsseldorf vorerst aus der Öffentlichkeit zurück. Die Sängerin Katie Melua soll offenbar weiter für Opel Werbung machen. Sie soll den Absatz des kommenden Elektroautos Ampera steigern, wie Weber sagte.

(dapd )


 


 

Weber
Zusammenarbeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weber" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: