Sie sind hier: Startseite Wirtschaft

Wirtschaft

Quelle-Kunden können das Q des Tages künftig auch über ihr iPhone verfolgen.

Vermarktungsstrategie

Arcandor: Quelle setzt auf mobiles E-Commerce-Angebot

Quelle hat sein Live-Shopping-Angebot „Q des Tages“ jetzt auch als Applikation für das iPhone umgesetzt. Mit der Anwendung kann das jeweilige Produkt des Tages live verfolgt und mit der Zoomfunktion von allen Seiten und im Detail betrachtet werden.  mehr auf www.business-on.de/mittelfranken
Verheugen hält schmerzhafte Einschnitte bei Opel für unausweichlich

Magna-Übernahme

Verheugen hält schmerzhafte Einschnitte bei Opel für unausweichlich

(bo/ddp-hes). EU-Industriekommissar Günter Verheugen hält starke Einschnitte bei der Neustrukturierung des Autoherstellers Opel für unausweichlich. «Es wird nicht ohne den Abbau von Arbeitsplätzen und ohne sehr schmerzhafte Einschnitte gehen», sagte der stellvertretender EU-Kommissionspräsident am Mittwoch im ZDF-«Morgenmagazin«. Ob die Pläne einer Prüfung durch die EU standhalten, vermochte er indes nicht zu sagen. Bislang kenne man das endgültige Konzept des österreichisch-kanadischen Investors Magna für Opel noch nicht.  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Neue Betriebe in Spanien und den USA

Gerresheimer Gruppe wächst weiter

Neue Betriebe in Spanien und den USA

Mit zwei strategisch Investitionen in den USA und Europa stärkt die Gerresheimer Gruppe ihre Aktivitäten im Pharma-Kunststoffgeschäft. Fast zeitgleich eröffnet das Unternehmen in dieser Woche ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum für medizinische Kunststoffsysteme in den USA sowie ein neues Produktionszentrum für pharmazeutische Kunststoffverpackungen in Spanien.  mehr auf www.business-on.de/duesseldorf
Riesiges Transparent am Emdener Rathaus

Nordseewerke

Emdener fordern Offshore und Schiffbau

Nachdem bekannt geworden war, dass Thyssen-Krupp Marine Systems (TKMS) sich von den Nordseewerken in Emden und zugleich auch ingesamt aus dem zivilen Schiffbau verabschieden will, war die Verunsicherung in Emden groß. Doch einfach aus dem Staub gemacht hatte sich TKMS nicht: der Einstieg des Investors SIAG sollte aus der Werft einen Stützpunkt für den Bau von Offshore-Windanlagen aus einer Hand machen. Der Ausstieg aus dem Schiffbau passte vielen nicht. In Emden wirbt man deshalb für eine Doppellösung.  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
adidas stattete bereits du Fußball-Europameisterschaft 2008 aus.

Sportartikel

adidas verlängert Vertrag mit UEFA

adidas und die UEFA gaben gestern die Verlängerung ihrer langjährigen Partnerschaft bis zum Jahr 2017 bekannt. Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach wird laut dem neuen Vertrag wie bisher die offiziellen Spielbälle für alle Fußballturniere stellen. Zudem wird adidas in diesem Zeitraum auch alle Mitarbeiter, Funktionäre, Schiedsrichter, Freiwilligen und Balljungen ausrüsten.  mehr auf www.business-on.de/mittelfranken

 

Entdecken Sie business-on.de: