Sie sind hier: Startseite Wirtschaft

Wirtschaft

Mit dem Zukauf von Energy4U baut Siemens sein Umweltportfolio im Bereich Smart Grid weiter aus.

Einstieg bei Energy4U

Siemens baut Umweltportfolio weiter aus

Die Siemens AG baut ihr Umweltportfolio mit dem Erwerb der Mehrheitsanteile am IT-Dienstleister Energy4U weiter aus. Der Geschäftsbereich IT Solutions and Services will zum 1. Oktober 60 Prozent an der Energy4U GmbH übernehmen.  mehr auf www.business-on.de/mittelfranken
Schaeffler hat an drei Standorten die Kurzarbeit ausgesetzt.

Automobilzulieferer

Schaeffler setzt Kurzarbeit aus, Mitbestimmung kommt

Der angeschlagene Automobilzulieferer Schaeffler schränkt die Kurzarbeit aufgrund wachsender Auftragsumfänge ein. In den Werken Hirschaid, Ingolstadt und Gunzenhausen wurde die Kurzarbeit vorübergehend ausgesetzt. Dies bestätigte Unternehmenssprecher Detlef Sieverdingbeck.  mehr auf www.business-on.de/mittelfranken
Arcandor: Prämienzahlungen bei gleichzeitigem Lohnverzicht

Insolvenz

Arcandor: Prämienzahlungen bei gleichzeitigem Lohnverzicht

Der insolvente Handels- und Touristikkonzern Arcandor will den rund 28.000 Karstadt-Mitarbeitern eine Leistungsprämie zahlen, wenn ihr Haus oder ihre Abteilung höhere Umsätze als vergleichbare Einheiten macht. Wie der Spiegel berichtet, fordert Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg von der Belegschaft allerdings gleichzeitig einen Gehaltsverzicht.  mehr auf www.business-on.de/mittelfranken
45 000 Menschen bei Großveranstaltung der IG Metall

Gewerkschaft

45 000 Menschen bei Großveranstaltung der IG Metall

(bo/ddp-hes). Der Leiharbeiter Claus Hartmann betritt die Bühne mitten in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main. Hinter ihm stehen seine Kollegen, um ihn herum und auf den Zuschauerrängen des Stadions drängen sich 45 000 Menschen. Trotzdem ist die Stimme von Hartmann fest, als er ins Mikrofon spricht. Der in einer Augsburger Firma tätige Leiharbeiter ist einer von sieben Rednern, die am Samstag auf einer Großveranstaltung der IG Metall ihre Lebenssituation und ihre Probleme schildern. Die Gewerkschaft will drei Wochen vor der Bundestagswahl bewusst die Menschen zu Wort kommen lassen - und nicht die Politiker.  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Die Werftengruppe mit Sitz in Berlin betreibt auch die Rolandwerft in Berne/Wesermarsch

Berne / Wesermarsch

Hegemann AG ohne Staatsbürgschaften vor dem Aus

Der Berliner Hegemann AG geht das Geld aus. Die Werftengruppe mit 2.300 Beschäftigten in Norddeutschland hat daher die Bundesregierung aufgefordert, ihr mit Staatsbürgschaften unter die Arme zu greifen. Das berichtet der Bremer Weser-Kurier unter Berufung auf den neuen Vorstandsvorsitzenden der Werftengruppe und Noch-SPD-Bundestagsabgeordneten Volker Kröning.  mehr auf www.business-on.de/weser-ems

 

Entdecken Sie business-on.de: