Sie sind hier: Startseite Wirtschaft

Wirtschaft

Prof. Dr. Brun-Hagen Hennerkes, Vorstand Stiftung Familienunternehmen

Wahrnehmung der Wirtschaft

Familienunternehmen und anonyme Konzerne in der politischen und medialen Debatte

Im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen hat die Zeppelin Universität Friedrichshafen eine Studie erstellt, die analysiert, wie die Wirtschaft im Allgemeinen, Familienunternehmen und anonyme Publikumsgesellschaften im Speziellen in der öffentlichen Meinung sowie in der politischen und der medialen Debatte wahrgenommen werden. Die Ergebnisse sind zweigeteilt. Erschreckend: Das Vertrauen von großen Teilen der Bevölkerung in die wirtschaftliche und gesellschaftliche Ordnung ist zerrüttet. Die aktuelle Wirtschaftkrise hat diese Vertrauenskrise verschärft - ein unhaltbarer Zustand für Deutschland als führende Wirtschaftsnation. Positiv ist zu bewerten, dass zwischen Familienunternehmen und anonymen Publikumsgesellschaften zunehmend differenziert wird und Familienunternehmen verstärkt in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden.  mehr auf www.business-on.de/owl
Stellt sich dem Tarifvergleich mit den Konkurrenten: Direktversicherer KQV.

KarstadtQuelle Versicherungen

KarstadtQuelle Versicherungen empfiehlt die Konkurrenz

Transparenz und Offenheit werden bei den KarstadtQuelle Versicherungen groß geschrieben. Als erster Direktversicherer empfehlen die Fürther jetzt auch die Tarife der Konkurrenz, sofern diese günstiger sind. So können Verbraucher jetzt auf der Homepage des Unternehmens beispielsweise einen Kfz-Tarifvergleich nutzen und unabhängig vom Anbieter auch gleich abschließen.  mehr auf www.business-on.de/mittelfranken
Tankstelle der Zukunft

RWE AG

Intelligente Ladesäulen füllen Autoakkus schneller mit Strom

Nach dem Start im Ruhrgebiet installiert der Essener Energieriese RWE in weiteren deutschen Städten intelligente Ladesäulen für Elektroautos. Die "Tankstelle der Zukunft" soll für den Konzern einmal ein neues Geschäftsfeld werden.  mehr auf www.business-on.de/ruhr
Zwischenbilanz (vorne v.l.) Herbert Sommer (Vorsitzender Gesellschafterversammlung OWL Marketing GmbH) und Karl-Heinz Stiller (Vorsitzender Fachbeirat Innovation und Wissen, Aufsichtsratsvorsitzender Wincor Nixdorf) mit (v.l.) Thomas Niehoff (Hauptgeschäftsführer IHK Ostwestfalen zu Bielefeld), Herbert Weber (Geschäftsführer OWL Marketing GmbH), Dr. Eduard Sailer (Geschäftsführer Miele), Prof. Dr. Nikolaus Risch (Präsident Universität Paderborn), Heinz Paus (Bürgermeister Stadt Paderborn), Dr. Eberhard Niggemann (Leiter Weidmüller Akademie), Prof. Dr. Dieter Timmermann (Rektor Universität Bielefeld) und Prof. Dr. Franz-Josef Villmer (Vizepräsident Hochschule Ostwestfalen-Lippe).

Meilensteine der Innovationsoffensive

Mit Intelligenten Systemen an die Spitze

„Wir sind auf Kurs, die Rahmenbedingungen für Spitzentechnologien in OstWestfalenLippe werden deutlich verbessert“, zieht Karl-Heinz Stiller (Aufsichtsratsvorsitzender Wincor Nixdorf) nach zwei Jahren ein positives Zwischenfazit der Initiative „Innovation und Wissen“ der OWL Marketing GmbH.  mehr auf www.business-on.de/owl
Neuer Gigant VW: profitiert Karmann von Aufträgen?

VW/Porsche

Wenn zwei sich streiten, freut sich Karmann?

Der Machtkampf zwischen VW und Porsche hat in den vergangenen Monaten für viel Wirbel gesorgt und hatte durchaus den Stoff für einen Wirtschaftskrimi. Vielleicht gibt es am Ende sogar einen strahlenden Dritten dieses verwegenen Autobauer-Streits in unserer Region: den insolventen Autobauer Karmann.  mehr auf www.business-on.de/weser-ems

 

Entdecken Sie business-on.de: