Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Wissenschaft

Nordpol schrumpft auf Rekord-Minimum

Bei Forschern sinkt die Hoffnung auf eine Rettung des ewigen Eises am Nordpol. Neuste wissenschaftliche Ergebnisse belegen, dass das Eis um den Nordpol weiter geschmolzen ist. Damit erreicht der Pol den niedrigsten Stand seit Beginn der Satellitenmessung.

Das Schnee- und Eisdatenzentrum der USA bestätigt, dass der Nordpol nur noch eine Fläche von 4,10 Millionen Quadratkilometern besitzt und damit ein erneutes Minimum erreicht hat. Zusätzlich hält die warme Jahreszeit am Nordpol noch drei Wochen an. Bis dahin könnte das Eis am Pol weiter schmelzen. Seit Beginn der Satellitenaufzeichnung hat sich die Eisfläche drastisch verändert. Statt einer vielschichtigen und langlebigen Eisfläche bildet sich am Nordpol immer mehr saisonal-bedingtes Eis. Im Sommer verschwinden diese Eisflächen und der Pol schrumpft.

Mögliche Ursachen

Die Ursachen entstammen keiner kurzfristigen Natur. Vielmehr sind es langfristige Entwicklungen, die den Nordpol schmelzen ließen. Das Eis ist allgemein dünner geworden und schmilzt bei wärmeren Temperaturen schneller, bestätigen die Forscher. Vielschichtiges Eis ist weniger anfällig und kann bei derartigen Temperaturverhältnissen besser bestehen. Bestimmte Wetterphänomene, welche die gravierende Eisschmelze erklären, hat es in den letzten Jahren laut Datenzentrum jedoch nicht gegeben.

Erste Modellrechnungen bestätigen das weitere Verschwinden des Eises am Nordpol. Der Treibhausgaseffekt wird einen stetigen Temperaturanstieg hervorrufen und das Eis auf lange Sicht zum Schmelzen bringen. Wissenschaftler bestätigen allerdings auch, dass selbst ohne Ausstoß neuer Treibhausgase die Temperatur ansteigt und das Eis am Nordpol weiter schmilzt.

(Redaktion)


 


 

Nordpol
Eis
Eisfläche
Pol
Temperatur
WissenschaftNordpol

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nordpol" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: