Sie sind hier: Startseite Recht & Steuern Steuertipps
Weitere Artikel
Mietaufwand

Außergewöhnliche Belastungen: Mietaufwand kann dazugehören

Zahlungen für eine ersatzweise bezogene Wohnung können als außergewöhnliche Belastung bei der Einkommensteuer abgesetzt werden. Das gilt nach dem Urteil des BFH vom 21.4.2010 immer dann, wenn das bisherige Domizil nicht mehr bewohnbar ist (Az. VI R 62/08).

Dann wirken sich die Mieten für die neu bezogene Wohnung so lange aus, bis die ehemaligen vier Wände wieder in einen bewohnbaren Zustand versetzt worden sind. Ist eine solche Renovierung nicht möglich, zählen die Kosten für den weiteren Wohnbedarf so lange, bis dies bekannt ist. Im zugrunde liegenden Fall hatte ein Ehepaar eine gebrauchte Eigentumswohnung ohne Gewähr und Haftung für Sachmängel gekauft. Später untersagte das Bauordnungsamt dem Paar das Betreten der Wohnung wegen massiver Einsturzgefahr, sodass es notgedrungen eine Vier-Zimmer-Wohnung anmieten musste.

Kosten für eine zweite Wohnung sind dann außergewöhnlich und damit steuerlich relevant, wenn das den existenziellen Wohnbedarf abdeckende Domizil unbewohnbar geworden ist. Dann handelt es sich nicht mehr um die normale Lebensführung. Dafür sprechen folgende Kriterien:

  • Die Mietzahlungen sind aufgrund der Anordnung des Bauordnungsamts zwangsläufig entstanden.
  • Dem Betroffenen ist kein eigenes Verschulden an dem Missstand anzulasten.
  • Er kann keine Ersatzansprüche gegen Dritte realisieren.
  • Der zweite Wohnbedarf ist angemessen.
  • Es bestand keine allgemein zugängliche und übliche Versicherungsmöglichkeit.

(TIPP) Allerdings muss die Erstwohnung bereits tatsächlich bewohnt und damit zum ersten existenziellen Wohnbedarf bestimmt gewesen sein. Denn nur dann ist ein zusätzlicher zweiter Wohnbedarf abzudecken. Ansonsten wäre davon auszugehen, dass die Mietzahlungen für den ersten Wohnbedarf angefallen und den – steuerlich nicht abzugsfähigen – Aufwendungen der normalen Lebensführung zuzuordnen sind.

(VSRW-Verlag)


 


 

Wohnbedarf
Wohnung
Bauordnungsamt
Lebensführung
KriterienMietzahlungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wohnbedarf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: