Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Yahoo

Mayer stellt Google-Spezialisten ein

Die neue Yahoo-Chefin Marissa Mayer will das angeschlagene Werbegeschäft von Yahoo umkrempeln. Dafür wirbt sie Spezialisten des Suchmaschinenimperiums Google ab – ihrem früheren Arbeitgeber.

Mayer hat den ehemaligen Google-Manager Henrique de Castro abgeworben. Er übernimmt nun die Stelle als Chief Operating Officer und leitet als Spezialist für das Online-Werbegeschäft das Tagesgeschäft. Diese leitende Position nahm er auch bei Google ein. Dabei konzentriert er sich vor allem um vertriebliche Maßnahmen, interne Abläufe und das Mediengeschäft. Er soll ab Januar bei Yahoo anfangen.

Führungsriege von Yahoo nahezu komplett ausgetauscht

Seit der Amtsübernahme Mayers im Juli 2012 wurde nahezu die gesamte Führungsriege ausgetauscht. Nicht nur der Finanzchef musste seinen Posten räumen, auch die Stelle als Marketingverantwortlicher wurde neu besetzt.

Gerüchten zufolge soll de Castro ein jährliches Grundgehalt von 600.000 Dollar erhalten. Zusätzlich locken Boni. Besonders verlockend war aber sicher die Antrittsprämie in Höhe von 1 Million Dollar sowie die Aktien bzw. Aktienoptionen über vier Jahre im Wert von mehreren Dutzend Millionen Dollar.

(Christian Weis)


 


 

Marissa Mayer
Yahoo
Führungsriege
Dollar
Castro
Mediengeschäft
Google-Spezialisten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Marissa Mayer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: