Connect with us

Hi, what are you looking for?

Steuertipps

Kein Abzug für Abenteuer-Reise ins Ausland

Aufwendungen eines Sportredakteurs für eine vierwöchige Survival- Reise ins Ausland, über die er im Zusammenhang mit einer angestrebten Auslandstätigkeit für seinen Arbeitgeber eine Initiativberichterstattung als Nachweis seiner Beherrschung auch dieses journalistischen Genres gefertigt hat, sind aufgrund der weitaus überwiegend privaten Veranlassung und in Ermangelung geeigneter objektiver Kriterien zur Aufteilung beruflicher und privater Veranlassungsbeiträge insgesamt nicht als Werbungskosten abziehbar.

Aufwendungen eines Sportredakteurs für eine vierwöchige Survival- Reise ins Ausland, über die er im Zusammenhang mit einer angestrebten Auslandstätigkeit für seinen Arbeitgeber eine Initiativberichterstattung als Nachweis seiner Beherrschung auch dieses journalistischen Genres gefertigt hat, sind aufgrund der weitaus überwiegend privaten Veranlassung und in Ermangelung geeigneter objektiver Kriterien zur Aufteilung beruflicher und privater Veranlassungsbeiträge insgesamt nicht als Werbungskosten abziehbar.

Dieses Urteil des FG Sachsen vom 13.5.2011 (Az. 8 K 72/10) hat auch für andere Berufe praktische Relevanz. Denn hierbei geht es um die Anwendung der aktuellen Rechtsprechung. So hatte der BFH mit Beschluss vom 21.9.2009 entschieden, dass sich die Kosten in einen privaten und beruflichen Anteil aufteilen lassen, wenn einer Reise kein unmittelbarer beruflicher Anlass zu Grunde liegt (Az. GrS 1/06) Sachgerechter Aufteilungsmaßstab bei einer solchen Reise kann regelmäßig deren Zeitanteil sein, so der BFH in einem Nachfolgeurteil vom 24.2.2011 (Az. VI R 12/10). Soweit aber jeweils nicht unbedeutende berufliche und private Anlässe so ineinandergreifen, dass eine Trennung nicht möglich ist, weil objektive Aufteilungskriterien für die entstandenen Aufwendungen fehlen, scheidet ein Abzug der Ausgaben weiterhin insgesamt aus.

Eine Survival-Reise im Ausland durch die Wildnis ist ganz überwiegend privat und nur zum geringen Teil auch beruflich motiviert, selbst wenn der Vorgesetzte bestätigt, dass diese Reise im Auftrag des Presse- Arbeitgebers durchgeführt wurde. Diese Bestätigung überzeugt nicht, wenn der Arbeitgeber zwar tatsächlich einen Auftrag zur Reportagereise erteilt hatte, der angestellte Redakteur hierfür aber seinen Urlaub aufwenden musste und auch keinerlei Auslagenerstattung beanspruchen konnte. In einem solchen Fall ergibt sich eine nahezu ausschließlich berufliche Veranlassung nur dann, wenn die Reportage konkret der Einkünfteerzielung dienen sollte. Im Streitfall gehörte die Fertigung einer Reisereportage jedoch gerade nicht zu seinem konkreten beruflichen Tätigkeitsfeld als Sportberichterstatter.

Sie kann auch nicht als vergeblicher Bewerbungsaufwand im Sinne einer Arbeitsprobe angesehen werden, wenn es an konkreten Bewerbungen auf Stellen im Reportage- oder Auslandsressort fehlt. Dann ist diese Tour weder für die berufliche Tätigkeit förderlich noch konnte der Redakteur erwarten, dadurch für die Vergabe anderer Aufgaben bekannt zu werden.

Eine Gruppenreise mit Abenteuercharakter innerhalb des Erholungsurlaubs ist eine anspruchsvolle Freizeit- und Urlaubsgestaltung von hohem touristischem Wert mit besonderem Erlebnischarakter und fällt komplett unter die private Lebensführung. Eine Aufteilung der Kosten scheitert insbesondere dann, wenn sich bei einer Abenteuerreise in der Ferne die Zeitdauer nicht auf die Verschaffung besonderer Urlaubserlebnisse auf der einen und die berufliche Suche nach Themen für eine Reportage auf der anderen Seite splitten lässt. Dann können die Kosten noch nicht einmal im Schätzungswege sinnvoll und nachvollziehbar abgegrenzt werden.

 

VSRW-Verlag

Anzeige

News

Im Zeitalter der Digitalisierung sind moderne Kundenbetreuungslösungen sowohl für Dienstleister als auch für eCommerce-Plattformen wichtig geworden. Kunden möchten sich im Idealfall rund um die...

Interviews

Inwiefern hat sich das Image und die Bekanntheit der NÜRNBERGER Versicherung in den letzten Jahren gewandelt? Als ich 2015 zur NÜRNBERGER kam, habe ich...

News

Das marktführende Systemhaus für innovative ITK-Lösungen, Ostertag DeTeWe, verkündet die Neubesetzung zweier zentraler Führungspositionen: Nina Gosejacob leitet seit 1. April 2021 das Marketing und...

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Haus besichtigen, Wohnung mieten, Immobilie kaufen: Ein Makler erleichtert für viele die Suche nach einem neuen Zuhause. Dafür verlangt er eine Provision. Und in...

News

Meistert Deutschland die digitale Transformation? Vor der Corona-Pandemie fielen die Antworten auf diese Frage häufig negativ aus. Doch der digitale Wandel ist realisierbar.

HR-Themen

Während viele Menschen sich vor Jahrzehnten noch ihren Job ganz bewusst aussuchten, weil sie der Meinung waren, hier die Zeit bis zur Rente verbringen...

HR-Themen

Zahlreiche Experten erwarten für 2020 nur noch ein verhaltenes Wirtschaftswachstum oder sogar eine leichte Rezession. Aber die Arbeitnehmer in Deutschland sind weiterhin zuversichtlich, wie...

HR-Themen

Banken, Automobilunternehmen und viele andere Großkonzerne verschiedener Branchen bauen derzeit tausende Stellen ab. Das belegen Dutzende Meldungen der letzten Wochen und Monate. Dieser Trend...

News

Die Menschen wollen oft wissen, welche Vorteile sie mit einem Privatjet im Gegensatz zum kommerziellen Fliegen haben. Aus diesem Grund haben wir eine Liste...

News

Internationale Aktivitäten, Konferenzen und Meetings gehören fest zum Geschäftsalltag der meisten Unternehmen. Kommt ein Mitarbeiter während einer geschäftlichen Auslandsreise allerdings zu Schaden, kann die...

News

Seit April 2003 gibt es für Arbeitnehmer, die über 450 Euro im Monat verdienen und dennoch nicht als festangestellte Mitarbeiter gelten, eine weitere Option:...

Anzeige
Send this to a friend