Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktien & Fonds

Apple-Aktie: ein schwerer Schlag

Nach der gestrigen Veröffentlichung der Zahlen für Q4 musste der Titel des kalifornischen Hard- und Software-Konzerns schwere Verluste hinnehmen. An der NASDAQ verlor er nachbörslich 8,03 Prozent und sank auf 506,27 USD. An der Frankfurter Börse stieg er mit einem Plus von 0,05 Prozent auf 402,20 Euro.

Nach der gestrigen Veröffentlichung der Zahlen für Q4 musste der Titel des kalifornischen Hard- und Software-Konzerns schwere Verluste hinnehmen. An der NASDAQ verlor er nachbörslich 8,03 Prozent und sank auf 506,27 USD. An der Frankfurter Börse stieg er mit einem Plus von 0,05 Prozent auf 402,20 Euro.

Schwache Verkaufszahlen

Maßgeblicher Grund für die Einbrüche waren die schwach ausgefallenen iPhone-Verkaufszahlen. Während Apple in Q1 2014 51 Millionen Stück seines Smartphones verkaufte, hatten Analysten zuvor mit 56 – 57 Millionen Einheiten gerechnet. Der negative Ausblick auf das zweite Quartal dieses Jahres hat ebenfalls zu den Rückgängen beigetragen.

Probleme nehmen zu

Einen nicht unerheblichen Anteil an den geringen Verkaufszahlen haben steigende Anforderungen von US-Mobilfunkanbietern bezüglich subventionierter Verträge. So wolle man Subventionen künftig erheblich zurückfahren. CFO Peter Oppenheimer macht Inventarverschiebungen im Vertrieb mitverantwortlich für die Probleme. In Q2 2013 hatte man die Bestände wegen Lieferengpässen bei iPhone5 und iPad Mini erhöht. Nun entspreche das Angebot in etwa der Nachfrage. Anleger dürfte dies aus dem Grund nachdenklich stimmen, dass die guten Ergebnisse des Vorjahres nicht unerheblich von Inventarverschiebungen im Vertrieb abhängig gewesen seien.

 

FN

Anzeige

Interviews

Herr Knedel, Sie sind ein renommierter Investor, Coach und Autor im Immobilienbereich. Die Coronakrise bedingt Veränderungen in beinahe jeder Branche, auch der Immobilienbranche. Mit...

News

„Auf Kuba geboren, in Berlin aufgewachsen – was bleibt mir da anderes übrig, als lateinamerikanischen Genuss-Sinn mit deutscher Gründlichkeit zu verbinden?“, lacht der Zigarrenexperte,...

E-Commerce

Onlinemarketing ist eine Disziplin, die von Daten lebt. Social Media Marketing als Disziplin wäre undenkbar ohne die verfügbare Masse und Tiefe an Userdaten, mit...

Vorsorge

Was genau ist eigentlich eine Berufshaftpflichtversicherung und wer sollte oder muss eine abschließen?

Finanzen

Die Niedrigzinsphase wird noch auf absehbare Zeit andauern. In der Konsequenz interessieren sich aufmerksame Verbraucher vermehrt für Angebote in Geldanlagen, die renditestarke Alternativen darstellen...

Unternehmen

Aufgrund der Coronakrise kam es zu einem rapiden Einbruch der weltweiten Märkte, wodurch auch die Angst der Menschen stieg. Das angelegte Geld schmolz dahin...

Weitere Beiträge

News

Der Black Friday (27. November) ist traditionell der umsatzstärkste Tag für den Handel und leitet ein Wochenende ein, an dem Verbraucher dieses Jahr nicht...

News

Juice Plus+ bietet mehr als Obst und Gemüse in Kapselform zur Unterstützung eines gesunden Lebensstils. Das Unternehmen eröffnet mittels Empfehlungsmarketing jedem die Möglichkeit die...

News

Vertrieb ist kein Ein-Mann-Job, macht Business-Stratege und Vertriebsprofi Philip Semmelroth deutlich. Im Rahmen eines XING-Expertendialoges in Köln stand der Leverkusener Unternehmer und Redner den...

News

Die Vertriebsoffensive wurde von dem renommierten Vertriebstrainer Dirk Kreuter ins Leben gerufen, um Menschen zu besseren Vertrieblern bzw. Verkäufern auszubilden. Auf den stets ausgebuchten...

IT & Telekommunikation

Neue Software ist teuer. Das gilt vor allem, wenn man einen oder mehrere PCs mit der aktuellen Windows-, Office-, Adobe- oder Kaspersky-Suite ausstatten will....

Interviews

Die Weiterentwicklung des E-Commerce stellt den stationären Handel vor immer neue Herausforderungen. Wo das Geschäft um die Ecke früher mit persönlicher Beratung punktete, ziehen...

Interviews

In unserem heutigen Interview unterhalten wir uns mit Stefan Koshold von der Unit M GmbH, Mülheim. Seit über 20 Jahren ist er in den...

Marketing News

Social Selling ist heute mehr als nur eine Option. 65 % aller Interessenten informieren sich in sozialen Netzwerken über Unternehmen, Geschäftspartner und Mitbewerber.

Anzeige
Send this to a friend