Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktien & Fonds

Deutsche Bank-Aktie: eine einzige Enttäuschung

Deutschlands größtes Kreditinstitut hat noch immer mit Prozesskosten und Schwächen im Investmentbanking zu kämpfen. Analyst Neil Smith von der Privatbank Lampe senkte das Kursziel von 40 auf 38 Euro. Nach einem Minus von 0,87 am Ende des gestrigen Xetra-Handelstages liegt der Titel bei 34,915 Euro.

Deutschlands größtes Kreditinstitut hat noch immer mit Prozesskosten und Schwächen im Investmentbanking zu kämpfen. Analyst Neil Smith von der Privatbank Lampe senkte das Kursziel von 40 auf 38 Euro. Nach einem Minus von 0,87 am Ende des gestrigen Xetra-Handelstages liegt der Titel bei 34,915 Euro.

Schwere Verluste

Für Q4 hatte die Deutsche Bank einen Verlust in Höhe von 1,15 Milliarden Euro bekannt gegeben. Das lag deutlich über den Erwartungen von FactSet (0,66 Milliarden Euro). Als Hauptgründe für die Entwicklung sehen Experten schwache Umsätze im Investmentbanking und Kosten, die im Zusammenhang mit der Unternehmensrestrukturierung und den laufenden Prozessen aufgetreten sind.

Keine guten Aussichten

Smith hebt in seiner Studie hervor, dass Prozessrisiken und die Ergebnisse eines Stresstests 2014 weitere Kursverluste befürchten lassen. Druck könne außerdem eine Reduzierung des Fremdkapitals ausüben. Mit der reduzierten Gewinnprognose reagierte das Bankhaus Lampe auf die geringeren Erträge. Nach FactSet lägen die Einschätzungen für den Gewinn pro Aktie in den kommenden 2 Jahren unter dem Marktkonsens. In der aktuellen Studie hat Analyst Neil Smith die Einschätzung für die Bank von „Buy“ auf „Hold“ gesenkt.

 

FN

Anzeige

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Einzelunternehmen Steuern Einzelunternehmen Steuern

Ratgeber

Fragen wie die Steuererklärung eines Unternehmens sind bei der Gründung bereits sehr wichtig. Vor allem Einzelunternehmen sind beliebt, da sie oft die steuerlich einfachste...

Holding gründen Holding gründen

Ratgeber

Das eigene Business auf das nächste Level bringen: Wenn sich das Geschäftsjahr dem Ende zuneigt, richten Unternehmer ihren Blick in die Zukunft. Denn Wachstum...

Rechtsformen

Mit der Unternehmensgründung stellt sich gleichzeitig die Frage nach der richtigen Rechtsform. Sie kann als fester Rahmen für ein Unternehmen gesehen werden, der finanzielle,...

Rechtsformen

Besonders für Existenzgründungen im großen Stil ist eine Aktiengesellschaft, kurz AG, geeignet. Kleine Unternehmen mit einem geringen Startkapital können dagegen eher auf eine GmbH...

Recht & Steuern

Die private Vorsorge wird immer wichtiger, da die gesetzliche Rente in vielen Fällen nicht mehr ausreicht, um den gewünschten Lebensstandard im Alter halten zu...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Interviews

Herr Marweld, laut einer aktuellen Umfrage, die u.a. dem manager-magazin vorliegt würden sich 90 Prozent der Unternehmen in der Bauindustrie über Preissteigerungen und 80 Prozent...

Aktuell

Als einer der führenden Experten aus dem Bereich Automatisierung, Digitalisierung und Robotisierung wurde der Kölner IT-Profi Michael Reusch nun als Mitglied in die Expertengemeinschaft...

Startups

Gerade die erste Phase einer Existenzgründung ist meist die schwerste. Bei vielen Gründern scheitert die Umsetzung eines an sich Erfolg versprechenden und gut durchdachten...

News

Das größte deutsche Finanzinstitut stockt sein Kapital auf. Ab dem 6. Juni haben die Anteilseigner zweieinhalb Wochen Zeit, die 8 Milliarden schwere Erhöhung zu...

News

Wegen der Ukraine-Krise steht Russlands Kreditwürdigkeit immer stärker unter Beschuss. Die Ratingagentur Standard & Poor's senkte ihre Einschätzung auf BBB herab. Damit wird es...

Aktien & Fonds

Analyst Michael Helsby von der US-amerikanischen Investmentbank Merrill Lynch hat sein Rating für die Deutsche Bank von "Buy" auf "Neutral" abgesenkt. Das Kursziel stufte...

Aktien & Fonds

Am 13.02.2014 wird die Commerzbank ihre Zahlen für das vierte Quartal des letzten Jahres bekannt geben. In Analystenkreisen ist man sich weitgehend uneins darüber,...

Aktien & Fonds

Mit der Präsentation der vorläufigen Quartalszahlen hinterließ die Deutsche Bank wieder einmal einen bitteren Nachgeschmack bei den Investoren. Negativ wirken sich wie erwartet die...

Anzeige