Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktien & Fonds

RWE-Aktie: Lage schlimmer als erwartet

Der Essener Versorgungskonzern will 2.500 Stellen an seinen deutschen Standorten streichen. Dies teilte die Rheinische Post unter Berufung auf eine Konferenz der RWE-Betriebsräte mit. Ungeachtet der in Alsdorf genannten Zahlen verzeichnet die Aktie einen leichten Zuwachs von 2,39 Prozent auf 27,675 Euro.

Wrangler / Fotolia.com

RWE Generation betroffen

Die Kürzungen sollen in erster Linie die Kraftwerkssparte RWE Generation betreffen. Derzeit sind in dem Bereich 14.500 Mitarbeiter beschäftigt. Im Rahmen der Umstrukturierungsvorhaben vereinbarte man in Betriebsratskreisen einen Sozialplan, der betriebsbedingte Kündigungen bis zum Ende des Jahres 2014 ausschließen soll.

Gegenüber der Rheinischen Post äußerte sich die Sprecherin der Kraftwerkssparte Stephanie Schnuck nicht zu näheren Details der personellen Ausdünnungen. Konkrete Angaben werden am 14. November folgen. Dann wird RWE auch die Zahlen für Q3 veröffentlichen.

Kürzungen umfassender als erwartet

Während der Konferenz der Betriebsräte klang an, dass die Stellenkürzungen im gesamten Unternehmen weitreichender ausfallen sollen, als es bisher geplant war. In den letzten Jahren hatte RWE über einen konzernweiten Abbau von rund 10.000 Arbeitsplätzen gesprochen. Aktuellen Angaben zufolge könnten in Zukunft noch einmal so viele Stellen gestrichen werden. Das würde eine Verringerung von 70.000 auf 50.000 Mitarbeiter bedeuten.

 

FN

Anzeige

Marketing News

Der Einsatz von sozialen Medien gehört zum Standard im Online Marketing. Alte und neue Kunden lassen sich über Facebook, Instagram & Co. binnen Sekunden...

News

In Deutschland sind derzeit ca. 1400 Textil- und Bekleidungsunternehmen angesiedelt. Sie erwirtschaften in Summe einen jährlichen Umsatz von rund 32 Mrd. Euro (Gesamtverband der deutschen...

Reisen

Wer in einem der besten privat geführten Romantik-Hotels in Deutschland übernachten möchte, hat in der Regel konkrete Vorstellungen an Service und allgemeine Qualität. Heute...

Seminare & Weiterbildungen

Englisch ist eine führende Weltsprache, die auf allen Kontinenten und in jedem Business-Umfeld gesprochen wird. Spätestens beim Berufseinstieg zeigt sich, dass das Schulenglisch kaum...

News

Fast zwei Millionen E-Bikes fanden im Jahr 2020 einen Abnehmer in Deutschland. Das jährliche Wachstum in diesem Segment des Zweiradhandels ist bemerkenswert. Allerdings lassen...

News

Faber-Castell hat den Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2021 in der Kategorie "Chancengleichheit" für sein Charity-Buntstiftset Colour Grip Children of the world gewonnen. Der Preis...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Unternehmen

Mit einem deutlichen Umsatzplus von fast 20 Prozent und damit dem höchsten Zuwachs in den letzten zehn Jahren hat Alnatura das Geschäftsjahr 2019/2020 zum...

News

Beim Ehrenamt beginnt es: Die Aschaffenburger Werkzeug Weber GmbH & Co. KG wird für ihr Engagement gegenüber den eigenen Mitarbeitern als besonders ehrenamtsfreundlicher Betrieb...

News

„Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos“, ist ein Leitspruch, der Albert Einstein zugesprochen wird. Ob er sich dabei jedoch auf...

News

Manager und Teamleader sehen sich heute in Unternehmen mit vielen neuen Rollen und Herausforderungen konfrontiert. Althergebrachte Leadership-Weisheiten, die sich in der Vergangenheit bewährt haben,...

News

Die richtige Arbeitsumgebung ist für das Wohl von Mitarbeitern ausschlaggebend. Wer ein Büro mieten will, sollte auch an diesen Aspekt denken. Störfaktoren können Lärm...

News

Neue Technologien und Netzwerke wirken von allen Seiten auf die Wirtschaft ein. Digitalisierungstechnologien, Big Data und Künstliche Intelligenz (KI) bieten unzählige Möglichkeiten der Kombinatorik,...

News

Die COVID-19-Krise verändert das Zahlungsverhalten: Aufgrund der erhöhten hygienischen Sensibilität boomt das kontaktlose Zahlen mit Giro- oder Kreditkarte. Das ergab eine YouGov-Umfrage im Auftrag...

News

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein "grünes" Thema. Zwei Randstad Studien zeigen, dass auch HR von den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung profitiert.

Anzeige
Send this to a friend