Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktien & Fonds

Siemens-Aktie: Rosige Zeiten voraus?

Nachdem Siemens dieses Jahr bereits zweimal seine Prognose gesenkt hatte, musste Vorstandsvorsitzender Peter Löscher seinen Rücktritt erklären. Sein Nachfolger Joe Kaiser brachte das Geschäftsjahr doch noch zu einem guten Abschluss.

Wrangler / Fotolia.com

Erwartungen übertroffen

Nach den ersten 100 Tagen im Amt konnte Joe Kaiser einen Gewinn von 4,2 Milliarden Euro verzeichnen. Die bei der gestern stattgefundenen Jahrespressekonferenz veröffentlichten Zahlen liegen um 200 Millionen Euro höher, als es Kaiser angestrebt hatte. Der Umsatz betrug mit 75,9 Milliarden Euro ein Prozent weniger als zuvor. Die Aktie verzeichnet aktuell ein Plus von 3,38 Prozent auf 95,66 Euro.

Solides viertes Quartal

Vorstandschef Kaiser hob hervor, dass die Q4-Zahlen ein bewegtes Geschäftsjahr mit positivem Nachgeschmack beenden. Im gleichen Quartal des Vorjahres stieg der Umsatz auf 21,1 Prozent (+3 Prozent). Der Gewinn fiel um 13 Prozent auf 1,075 Milliarden Euro. Im letzten Quartal dieses Jahres hatte Siemens in großem Umfang in ein Sparprogramm für 2014 investiert. Insgesamt sollen 15.000 Stellen abgebaut werden.

Bessere Zeiten

Kaiser erklärt Investoren und Mitarbeitern, dass man im nächsten Jahr wieder zu den finanziell stärksten Unternehmen gehören wolle. Hierfür sollen neben dem Sparprogramm eine striktere Risikokontrolle und Optimierungen im Management sorgen.

 

FN

Anzeige

Fachwissen

Digitale Schaufenster sind ein Beitrag zur Bewerbung der eigenen Produkte direkt am Point of Sale (PoS). Mit digitaler Beschilderung lässt sich die Kundschaft auf...

E-Commerce

Schon vor Beginn der weltweiten Corona Pandemie begannen größere Warenhäuser, einen Service mit dem klingenden Namen `Click and Collect´ anzubieten. Dabei kann die Kundschaft...

Finanzierung

Wer sich heute selbstständig macht, sollte dabei auch immer überlegen, ein eigenes Geschäftskonto zu nutzen. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand, denn...

Interviews

Im Gespräch mit business-on.de spricht LEVETO-Geschäftsführer Stefan Zillgen über die Entwicklung seines Unternehmens, Lead-Management und den modularen Aufbau der LEVETO-Software, die das Kundenmanagement auf...

Fachwissen

Die Digitalisierung hat einen hohen Level erreicht und schreitet unaufhaltsam voran. In nahezu allen wichtigen Bereichen unseres Lebens erreicht uns der digitale Fortschritt. Wer...

Finanzen

Der digitale Finanzbericht (DiFin) ist eine Möglichkeit der elektronischen Übermittlung von Bilanzen oder Einnahmen-Überschuss-Rechnungen (EÜR) durch ein einheitliches Format. Das Ziel ist es, dass...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

Wirtschaftslexikon

EBIT bezeichnet eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die Auskunft über den Gewinn eines Unternehmens gibt. Die Höhe des Gewinns für einen festgelegten Zeitraum wird durch die...

Allgemein

Die Northern Data AG (NB2) ist 2019 aus einer Fusion der deutschen Northern Bitcoin AG und der amerikanischen Whinstone US Inc. entstanden. Die Geschichte...

Unternehmen

Mit einem deutlichen Umsatzplus von fast 20 Prozent und damit dem höchsten Zuwachs in den letzten zehn Jahren hat Alnatura das Geschäftsjahr 2019/2020 zum...

Life & Balance

Das Virus Covid-19 sorgte für einen Rutsch nach unten an der Börse und stark einbrechende Umsätze in der Privatwirtschaft. Hart hat es auch die...

Aktien & Fonds

Wertpapiere sind für viele Anleger alternativlos. Zurecht. Denn Negativzinsen und die extreme Preisentwicklung von Immobilien in A- und B-Lagen lassen Investitionen außerhalb dieses Segments...

News

Die Warth & Klein Grant Thornton-Gruppe hat das Geschäftsjahr 2018/19 mit einem satten Umsatzplus von 30 Prozent auf rund 137 Mio. Euro Gesamtumsatz gegenüber...

E-Commerce

Jeder dritte Onlinekäufer bestellt inzwischen mehrmals in der Woche im Internet. Dies und ein deutlich gestiegenes Bestellvolumen über Mobilgeräte haben den Brutto-Umsatz mit Waren...

Anzeige
Send this to a friend