Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Nestlé-Aktie stürmt von Rekord zu Rekord

Wenn man Experten fragt, welche Aktie auf jeden Falls ins Depot gehört, fällt ein Name immer wieder: Nestlé. Das ist kein Wunder: Der Nahrungsmittelgigant aus der Schweiz überzeugt seit vielen Jahren mit steigenden Kursen und einer stabilen Dividende. Doch jetzt steht die Aktie auf einem Allzeithoch: Soll man da tatsächlich immer noch einsteigen?

Wenn man Experten fragt, welche Aktie auf jeden Falls ins Depot gehört, fällt ein Name immer wieder: Nestlé. Das ist kein Wunder: Der Nahrungsmittelgigant aus der Schweiz überzeugt seit vielen Jahren mit steigenden Kursen und einer stabilen Dividende. Doch jetzt steht die Aktie auf einem Allzeithoch: Soll man da tatsächlich immer noch einsteigen?

Modeaktien gibt es viele: Mal sind es Internettitel wie Google oder High-Tech-Aktien wie Apple. Diese Werte bringen auch für eine bestimmte Zeit sicherlich überdurchschnittliche Gewinne. Aber irgendwann sind die Grenzen des Wachstums erreicht – und dann erreichen auch die Aktienkurse eine Grenze.

Bei anderen Aktien scheint es keine Grenzen zu geben. Ein Beispiel dafür ist Nestlé. Das Schweizer Unternehmen steigert immer noch den Umsatz und Gewinn . Und auch an der Börse macht die Aktie schon seit langer Zeit eine gute Figur.

Allein auf Sicht der vergangenen drei Jahre steht hier ein Plus von 50%. Hinzu kommt noch eine attraktive Dividendenrendite von fast 4%. Das lockt auch immer mehr Investoren an. Daher empfehlen jetzt noch eine Vielzahl von Analysten die Aktie weiterhin zum Kauf: Von den zehn aktuelle Analysen haben acht die Aktie weiterhin auf der Kaufliste.

Trotz hoher Kurse ist Nestlé bei Analysten immer noch beliebt

Doch der Einstieg auf dem Rekordhoch bringt auch Risiken: Immerhin sind jetzt alle Aktionäre im Plus – das könnte das Signal sein, Gewinne mitzunehmen. Und tatsächlich ist dieses Phänomen bei kleineren Aktien auch regelmäßig zu beobachten.

Nestlé ist hier aber ein Sonderfall: Die Aktie ist in extrem vielen großen Fonds enthalten. Hinzu kommt die große Planbarkeit der Umsätze und Erträge. Große Einbußen sind auch nicht zu erwarten. In extrem vielen Märkten ist Nestlé unter den weltweiten Top 3 Anbietern. Das gilt beispielsweise für Mineralwasser oder auch Babynahrung.

Das sind alles alltägliche Nahrungsmittel, die von den Menschen auch in einer Krise nachgefragt werden. Nestlé erfüllt sicherlich nicht mehr alle Kriterien eines legendären Investors wie Warren Buffett – aber zwei ganz wichtiges Kriterium kann das Schweizer Unternehmen sicherlich erfüllen: Zum einen ist das Geschäftsmodell leicht nachvollziehbar. Zum anderen hat Nestlé in vielen Märkten einen mittel- bis langfristig verteidigbaren Geschäftsvorteil.

Bei diesen Voraussetzungen ist Nestlé auch jetzt noch ein spannendes Investment – aber weitere 50% Zuwachs in drei Jahren sind wohl kaum noch zu erwarten. Aber in Zeiten der niedrigen Zinsen mit weniger als 2% pro Jahr auf Tagesgeld bleibt diese Aktie schon eine spannende Alternative.

 

FN

Anzeige

Ratgeber

Die Steuerpolitik in der gesamten EU soll insgesamt harmonisiert werden. Damit diese Harmonisierung umsetzbar ist, muss eine Doppelbesteuerung grenzüberschreitender Gewinnausschüttungen vermieden werden. Die sogenannte...

Auswandern nach Paraguay Auswandern nach Paraguay

Lifestyle

Paraguay liegt im Herzen Südamerikas und ist etwa so groß wie die Schweiz und Deutschland zusammen. Mit rund 7 Millionen Einwohnern ist das Land...

Auswandern wohin Auswandern wohin

Lifestyle

Obwohl Deutschland ein schönes Land ist, welches seinen Bürgern ein sicheres und selbstbestimmtes Leben bietet, haben immer mehr Menschen den Wunsch nach einem Leben...

Konto in der Schweiz eröffnen Konto in der Schweiz eröffnen

Steuertipps

Egal ob man in die Schweiz umziehen oder aus anderen Gründen ein ausländisches Konto in der Schweiz eröffnen möchte – das Schweizer Banken- und...

Estland Firma gründen Estland Firma gründen

Steuertipps

Unternehmer, die in Deutschland eine Firma gründen möchten, haben es mitunter nicht so leicht. In den meisten Fällen werden dazu Behördengänge, lästiger Papierkram und...

Offshore-Firma gründen Offshore-Firma gründen

Steuertipps

Eine Offshore-Firma zu gründen, kann unter vielerlei Gesichtspunkten vorteilhaft sein. Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich dabei nicht unbedingt um die Gründung einer...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Ratgeber

Das eigene Business auf das nächste Level bringen: Wenn sich das Geschäftsjahr dem Ende zuneigt, richten Unternehmer ihren Blick in die Zukunft. Denn Wachstum...

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

News

Wie ticken Männer und Frauen, wenn es um aktienbasierte Anlagen geht? Haben Frauen mehr Aktien oder zocken Männer öfter? Diese und weitere Aspekte untersuchte...

News

Das Mobilitätsunternehmen der OK Mobility Group erzielte in den ersten sieben Monaten 2022 ein operatives Ergebnis (EBIT) von 33,28 Millionen Euro und damit das...

Rechtsformen

Die GmbH ist ausgeschrieben eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Mit ihrer Gründung erfolgt ein Eintrag ins Handelsregister und es ist eine Gewerbeanmeldung bei der...

Wirtschaftslexikon

EBIT bezeichnet eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die Auskunft über den Gewinn eines Unternehmens gibt. Die Höhe des Gewinns für einen festgelegten Zeitraum wird durch die...

Wirtschaftslexikon

Der Aktienkurs basiert auf dem im börslichen und außerbörslichen Handel festgestellten Marktpreis für Wertpapiere, Wechselkurse (Devisen) oder Waren. Aus diesem Grund wird der Aktienkurs...

News

Der Stapel an Skandalakten rund um das gescheiterte Fintech-Unternehmen Wirecard, wird von Tag zu Tag immer höher. Die horrende Betrugssumme von über 3 Milliarden...

Anzeige