Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Definition Arbeitsvertrag

Durch einen Arbeitsvertrag verpflichten sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber einander. Die gültigen Regelungen im Arbeitsvertrag sind Grundlage des Arbeitsverhältnisses, der Vertrag selbst ist eine besondere Form des Dienstvertrages. In den §§611 – 630 sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) die grundsätzlichen Vorschriften niedergelegt.

eccolo / Fotolia.com

Der Inhalt des Arbeitsvertrages

Im Arbeitsvertrag sind Pflichten und Rechte von Arbeitgeber und Arbeitnehmer festgehalten. In der Regel wird dazu ein Mustervertrag genutzt, der vom Arbeitgeber durch individuelle Regelungen ergänzt wird.

Folgendes sollte im Arbeitsvertrag unbedingt enthalten sein:

  • Name und Anschrift beider Vertragsparteien
  • Beginn des Arbeitsverhältnisses und bei befristeten Verträgen,die vorhersehbare Dauer
  • Arbeitsort
  • Tätigkeitsbeschreibung
  • Zusammensetzung und Höhe des Arbeitsentgeltes inklusive vereinbarter Zuschläge, Zulagen, Prämien
  • Die vereinbarte Arbeitszeit
  • Die jährlichen Urlaubstage
  • Kündigungsfristen
  • Tarifliche oder betriebliche Vereinbarungen

In gesonderten Vertragsklauseln können weitere Punkte geregelt werden, so die Verschwiegenheitspflicht, Überstundenregelungen, die Regelungen zur Nutzung eines Dienstwagens oder ein Wettbewerbsverbot. Insgesamt besteht für den Arbeitsvertrag die Möglichkeit diesen frei zu vereinbaren, dennoch sind gesetzliche Vorschriften, Tarif- oder Betriebsvereinbarungen zu beachten. Besonders inhaltlich ist zu beachten, dass die Gestaltung dem ABG-Recht, §§305ff BGB entsprechen muss. Auch die Regelungen des Arbeitsschutzes müssen inhaltlich beachtet und eingearbeitet werden.

Kann ein Arbeitsvertrag auch ungültig sein?

Generell können bestimmte Klauseln im Arbeitsvertrag ungültig sein, allerdings ist deren Geltendmachung eingeschränkt. So kann ein Arbeitsvertrag in der Regel nicht für die Vergangenheit als ungültig erklärt werden. Das heißt, der Arbeitnehmer behält für die Vergangenheit seinen Lohnanspruch für die geleistete Arbeit. Wird ein Arbeitsvertrag angefochten, dann besteht auch hier in den allermeisten Fällen keine Rückwirkung. Prinzipiell wird die Anfechtung ähnlich wie eine außerordentliche Kündigung angesehen. Sind nur einzelne Abschnitte und Regelungen im Arbeitsvertrag ungültig, geht man in der Regel davon aus, dass der Arbeitsvertrag insgesamt und damit auch das Arbeitsverhältnis bestehen bleibt.

 

Florian Weis

Anzeige

News

Der Krieg in der Ukraine geht alle an. Verbraucher und Unternehmen bekommen die massiven Preissteigerungen, den Mangel an Vorprodukten und die Energieknappheit zu spüren....

News

Die Energieversorgung ist für die Menschen in Deutschland derzeit Sorge Nummer Eins. Das sagen mit 68 % mehr als zwei Drittel der Bevölkerung in...

News

Die vergangenen Monate waren auch in Deutschland geprägt von hohen Temperaturen. In den letzten Jahren wurden die Sommer deutlich heißer – und auch zukünftig...

Wirtschaftslexikon

Beim Marketing-Mix handelt es sich um eine Kombination von marketingpolitischen Instrumenten, die markt- oder zeitraumbezogen eingesetzt werden können. Die so entwickelten Pläne und Strategien...

News

Markus Söder, Marina Weisband, Hans Rudolf Wöhrl, Tabea Kemme, Dietmar Bartsch und Florian Schnitzhofer sind nur einige prominente Persönlichkeiten, die im Rahmen des diesjährigen...

News

Influencer*innen spielen eine wichtige Rolle für das Einkaufsverhalten von Jugendlichen: Zwei von fünf Jungen und sogar jedes zweite Mädchen zwischen 16 und 18 Jahren...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Häufig kassieren Mitarbeiter eine Abmahnung in Verbindung mit ihrer Krankmeldung. Entweder kommt die Meldung zu spät, der Nachweis fehlt oder es wurde unangebrachtes Verhalten...

Recht & Steuern

In Anbetracht des zunehmenden Fachkräftemangels sind viele Unternehmen darauf bedacht, qualifizierte Mitarbeiter langfristig zu binden. Daher vergeben immer mehr Arbeitgeber steuerfreie Sachzuwendungen an ihre...

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

News

NTT Ltd., ein führendes, weltweit tätiges IT-Dienstleistungsunternehmen, hat heute die 2021er-Ausgabe seines Global Workplace Report veröffentlicht. Die Studie liefert detaillierte Informationen zu den Bereichen...

Vorsorge

Das Thema Digitalisierung und Geldanlage nicht immer mehr an Fahrt auf. In den letzten Jahren haben viele Trends diesen Bereich bewegt. Davon sind einige...

News

Homeoffice ist während der Coronakrise vielerorts zum Normalfall geworden und ein Großteil der deutschen Arbeitnehmer will das Arbeiten von zuhause nicht mehr missen. Auch...

Vorsorge

Berufsunfähigkeit trifft mich nicht? Und doch kann es jeden treffen! Nur wenige denken daran, wie sich eine Berufsunfähigkeit unter Umständen auswirkt. Welche Erkrankungen bereits...

News

Beim Ehrenamt beginnt es: Die Aschaffenburger Werkzeug Weber GmbH & Co. KG wird für ihr Engagement gegenüber den eigenen Mitarbeitern als besonders ehrenamtsfreundlicher Betrieb...

Anzeige