Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Immer mehr Berufstätige leiden an psychischen Erkrankungen

Laut einer aktuellen Umfrage des Wissenschaftlichen Instituts der AOK leiden immer mehr Berufstätige an psychischen Erkrankungen. Die Gründe dafür sind: Überstunden, eine ständige Erreichbarkeit und lange Anfahrtszeiten zur Arbeitsstelle.

Laut einer aktuellen Umfrage des Wissenschaftlichen Instituts der AOK leiden immer mehr Berufstätige an psychischen Erkrankungen. Die Gründe dafür sind: Überstunden, eine ständige Erreichbarkeit und lange Anfahrtszeiten zur Arbeitsstelle.

Es ist vor allem die starke Identifikation mit der Arbeit, die dazu führt, dass Arbeitnehmer immer mehr an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gehen. Auf der anderen Seite machte die Umfrage von 2.000 Berufstätigen auch deutlich, dass jeder dritte Bundesbürger seine Arbeitszeit selbst einteilen kann. Sie waren allerdings auch häufig außerhalb ihrer Arbeitszeiten für E-Mails und Anrufe erreichbar oder leisteten Überstunden. Die aktuelle Umfrage und die Daten der mehr als 17 Millionen AOK-Mitglieder machen deutlich, dass Überstunden, Pendeln und die ständige Erreichbarkeit zu psychischen Erkrankungen führen.

Arbeitnehmer können nicht mehr abschalten

Durch die Verwischung der Grenzen zwischen Privatleben und Beruf können viele Arbeitnehmer nicht mehr richtig abschalten. Sie fühlen sich niedergeschlagen und unausgeglichen. Das können die ersten Symptome eines Burnouts sein. Der AOK-Vorstand Uwe Deh erläuterte, dass sich die Zahl der Versicherten mit einer psychischen Erkrankung seit 2004 um 40 Prozent gesteigert hat. Die Behandlungskosten betrugen allein im Jahr 2011 9,5 Milliarden Euro. Er fordert nun die Wirtschaft auf, flexiblere Arbeitszeiten erträglich zu machen. Arbeitnehmer sollten aber auch selbst für ihre Gesundheit vorsorgen.

 

Anzeige

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

News

Datensicherung wird in der heutigen Zeit ein immer elementarer Bestandteil des Arbeitens. Grund dafür ist die digitale Verwurzelung eines Jeden, sofern man sich dem...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

News

Drei von vier Studierenden (74,9 Prozent) fordern die Öffnung der Hochschulen und Lehre in Präsenz. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage (02/2022) von...

News

NTT Ltd., ein führendes, weltweit tätiges IT-Dienstleistungsunternehmen, hat heute die 2021er-Ausgabe seines Global Workplace Report veröffentlicht. Die Studie liefert detaillierte Informationen zu den Bereichen...

News

Spätestens in der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, dass Gewerbetreibende mit ihren Dienstleistungen und ihrem Angebot auch in digitalen Umfeldern präsent sein müssen, um nicht...

Allgemein

Die große Mehrheit von 81,5 % der Bewerber mit Bürojob wünscht sich für die Zeit nach der Pandemie eine Mischung aus Home- Office und...

News

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat knapp 1000 IT-Beraterinnen und Berater zu den wichtigsten IT-Trends für 2022 befragt. Fünf Trends stechen besonders heraus.

Finanzen

Viele Berufstätige in Deutschland verbringen täglich acht Stunden und mehr mit ihren Kollegen - häufig mehr als mit der eigenen Familie. Damit kommt dem...

News

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter:innen mit einer mittleren bis hohen Vielfalt an Bildungshintergründen. Das geben 68% der Personalverantwortlichen in der neuesten Randstad-ifo-Personalleiterbefragung...

Anzeige