Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Ethik Society zeichnet Sonnendruck GmbH aus

Die in Wiesloch ansässige Sonnendruck GmbH wurde jüngst für ihre ethische Unternehmensausrichtung und die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums ausgezeichnet und in die Ethik Society aufgenommen.

J�rgen Linsenmaier

Wieslocher Unternehmen engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis

Das Unternehmen darf sich künftig als „Member der Ethik Society“ ausweisen und gehört somit zum Kreis derer, die sich im Rahmen der Ethik Society politisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich und persönlich mit den Themen Integrität, Ethik und nachhaltiges Wirtschaften beschäftigen. Neben dem Wissenstransfer und Austausch mit den anderen Akteuren in der Ethik Society, die sich ebenfalls ethischen Business-Grundsätzen verpflichtet fühlen, möchte Sonnendruck so auch zu einer politischen Debatte rund um dieses wichtige Thema beitragen und sowohl regional als auch national mit dafür sorgen, dass ethische Grundsätze im Business mehr Gewicht bekommen. „Nicht nur das Wohl des Einzelnen steht im Fokus. 

 Das Ganze, das Gemeinwohl und damit der Umgang mit Mensch und Umwelt sind gleichermaßen wichtig. Der achtsame und wertschätzende Umgang mit Mensch und Natur ist für mich untrennbar“, betont Uwe Treiber, Geschäftsführer der Sonnendruck GmbH. In Sachen Integrität und Ethik wolle Sonnendruck Vorreiter sein und damit anderen ein Beispiel geben. Deswegen wirke das Unternehmen gerne und mit Stolz in der Ethik Society mit. „Wir freuen uns, dass wir die Sonnendruck GmbH und Uwe Treiber als wegweisende Unternehmerpersönlichkeit als Member der Ethik Society haben gewinnen und auszeichnen können“, erklärt Jürgen Linsenmaier, Initiator der Ethik Society. 

 Mit Uwe Treiber habe die Gemeinschaft einen wichtigen Partner gewonnen, der glaubhaft für Ethik einstehe und der mit seinem Ansatz in der Druckbranche viel für die Ethik Society, ethisches Wirtschaften im Allgemeinen und die Entwicklung allgemeiner ethischer Grundsätze im Besonderen bewirken könne. „Das Thema Ethik ist in vielen Chefetagen und Unternehmerköpfen angekommen“, sagt Jürgen Linsenmaier, der als Vortragsredner und Marketingprofi immer wieder Unternehmen rund um die Themen Reputation, Renommee und Integrität berät und begleitet. 

 Er ist der Ideengeber für die Ethik Society, mit der er „eine lebendige Plattform des Austauschs und der Begegnung“ geschaffen hat. „Ethisches Handeln in Unternehmen ist eine ganzheitliche Aufgabe. Es geht um weit mehr als um Marketing und definierte Werte. Ethik zeigt sich auch und vor allem im schonenden Umgang mit Ressourcen, in der Führung von Mitarbeitern, in der Qualität der Produkte und der Lieferkette sowie in der eigentlichen Leistungserbringung“, verdeutlicht der mehrfache Buchautor Linsenmaier. Ethik betreffe alle Bereiche eines Unternehmens und könne nicht verordnet werden. Ethik müsse gelebt werden. Um das zu erreichen, biete die Ethik Society praktische Unterstützung. Wer sich für die Ethik Society oder eine Mitgliedschaft interessiert, findet weitere Informationen unter www.ethik-society.com. Mehr über die Sonnendruck gibt es unter www.sonnendruck.com. 

Hintergrund Jürgen Linsenmaier 

Jürgen Linsenmaier ist Ethik- und Reputationsexperte, Marketingprofi, Vortragsredner, mehrfacher Buchautor sowie leidenschaftlicher Werber für unternehmerische Freiheit mit ethischer Verantwortung. Er beweist täglich, dass ethisches Handeln und wirtschaftlicher Ertrag kein Widerspruch, sondern zwei Seiten derselben Medaille sind. Als Vortragsredner, Berater und Gründer der Ethik Society, einem Zusammenschluss kleiner, mittlerer und großer Betriebe, die sich mit dem Thema Ethik beschäftigen und Best-Practices teilen, hat er sich zum Ziel gesetzt, Unternehmern eine pragmatische Ethik näher zu bringen – ein Handeln, das jeder in seinem Betrieb umsetzen kann und das gleichermaßen den wirtschaftlichen Interessen und der Gesellschaft dient. Seinen Erfahrungsschatz sammelte Jürgen Linsenmaier in seiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer und Vorstand eines Medienhauses. Jürgen Linsenmaier ist ein Mann aus der Praxis für die Praxis. In seinen Vorträgen und Workshops begeistert er die Zuhörer mit seiner authentischen und praxisorientierten Art der Vermittlung gelebten Erfolgswissens – pragmatisch ethisch, reputationsfördernd und umfassend verantwortungsbewusst. Weitere Informationen unter www.juergen-linsenmaier.de 

Hintergrund Sonnendruck GmbH 

Die Druckerei wurde 1980 als Druckerei Stolinski gegründet. Im Jahr 2010 übernahm Uwe Treiber das Unternehmen. Mit der Umbenennung in Sonnendruck GmbH zog die Firma nach Wiesloch in die Ludwig-Wagner-Straße 16. Mit der Übernahme durch Uwe Treiber zog der zart gelebte Gedanke der Nachhaltigkeit dann vollends bei Sonnendruck ein. Wenn schon Druckerei, dann Bitteschön mit Sinn und Verstand. Die gesamte Produktion wurde komplett umgestellt. Erst kam die FSC-Zertifizierung, dann Biofarben. Strom und Gas wird nun aus regenerativen Quellen bezogen. Der gesamte Fuhrpark ist klimaneutral und die Mitarbeiter genießen faire Bezahlung und Mitbestimmung. Gewinne werden für Rückstellungen und notwendige Investitionen verwendet und soweit möglich über soziales Engagement der Region wieder zugeführt. Unternehmensethik dokumentiert Sonnendruck seit 2013 über die Gemeinwohl-Bilanz transparent nach außen und lässt diese von unabhängiger Stelle auditieren. 

 Weitere Informationen unter www.sonnendruck.com. 

 

Anzeige

E-Commerce

Onlinemarketing ist eine Disziplin, die von Daten lebt. Social Media Marketing als Disziplin wäre undenkbar ohne die verfügbare Masse und Tiefe an Userdaten, mit...

Vorsorge

Was genau ist eigentlich eine Berufshaftpflichtversicherung und wer sollte oder muss eine abschließen?

Finanzen

Die Niedrigzinsphase wird noch auf absehbare Zeit andauern. In der Konsequenz interessieren sich aufmerksame Verbraucher vermehrt für Angebote in Geldanlagen, die renditestarke Alternativen darstellen...

Unternehmen

Aufgrund der Coronakrise kam es zu einem rapiden Einbruch der weltweiten Märkte, wodurch auch die Angst der Menschen stieg. Das angelegte Geld schmolz dahin...

Aktien & Fonds

Aktien sind noch eine der wenigen Anlageformen, die eine hohe Rendite versprechen. Doch um überhaupt Aktien kaufen und verkaufen zu können, braucht man einen...

Interviews

Die breite Öffentlichkeit nimmt Wasserstoff als probate Alternative zu fossilen Brennstoffen hauptsächlich im Bereich der Mobilität wahr. Busse, Schiffe, Raketen und andere Fortbewegungsmittel verwenden...

Weitere Beiträge

E-Commerce

Onlinemarketing ist eine Disziplin, die von Daten lebt. Social Media Marketing als Disziplin wäre undenkbar ohne die verfügbare Masse und Tiefe an Userdaten, mit...

Vorsorge

Was genau ist eigentlich eine Berufshaftpflichtversicherung und wer sollte oder muss eine abschließen?

Finanzen

Die Niedrigzinsphase wird noch auf absehbare Zeit andauern. In der Konsequenz interessieren sich aufmerksame Verbraucher vermehrt für Angebote in Geldanlagen, die renditestarke Alternativen darstellen...

Unternehmen

Aufgrund der Coronakrise kam es zu einem rapiden Einbruch der weltweiten Märkte, wodurch auch die Angst der Menschen stieg. Das angelegte Geld schmolz dahin...

Aktien & Fonds

Aktien sind noch eine der wenigen Anlageformen, die eine hohe Rendite versprechen. Doch um überhaupt Aktien kaufen und verkaufen zu können, braucht man einen...

Interviews

Die breite Öffentlichkeit nimmt Wasserstoff als probate Alternative zu fossilen Brennstoffen hauptsächlich im Bereich der Mobilität wahr. Busse, Schiffe, Raketen und andere Fortbewegungsmittel verwenden...

IT & Telekommunikation

Laut einer Prognose der Radicati Group soll sich in diesem Jahr die Anzahl der täglich versendeten E-Mails weltweit auf 319,6 Milliarden belaufen. Bis 2024...

Unternehmen

Gründer und Geschäftsführer der Deutsche Finetrading AG (DFT) Dirk Oliver Haller (Jahrgang 1973) kann selbst auf 25 Jahre Erfahrung im Handel zurückblicken. Im Jahr...

Anzeige
Send this to a friend