Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Chemiekonzern BASF verzeichnet Verluste

Auf seiner jährlichen Hauptversammlung klärte der größte Chemiekonzern der Welt seine Anleger über Schwächen im Öl- und Gasgeschäft auf. Im ersten Quartal gingen operatives Ergebnis und Umsatz messbar zurück. Nur beim nachsteuerlichen Gewinn konnte man mit Beteiligungsverkäufen in der Nordsee einen leichten Anstieg verzeichnen.

Auf seiner jährlichen Hauptversammlung klärte der größte Chemiekonzern der Welt seine Anleger über Schwächen im Öl- und Gasgeschäft auf. Im ersten Quartal gingen operatives Ergebnis und Umsatz messbar zurück. Nur beim nachsteuerlichen Gewinn konnte man mit Beteiligungsverkäufen in der Nordsee einen leichten Anstieg verzeichnen.

Prognosen positiv

Zu den Verlusten habe in erster Linie ein starker Euro beigetragen. Trotz der Entwicklung soll der Gewinn im Gesamtjahr steigen. BASF setzt dabei auf Schwellenländer und die USA. Dank des aktuell günstigen Schiefergases könnte sich dort die größte Investition in der Firmengeschichte anbahnen. Vorbörslich legte die Aktie des Chemiekonzerns zu. Angaben eines Händlers zufolge seien die Zahlen „solide wie immer“ ausgefallen, so „Focus Money“. Da die Erwartungen aber „nur erfüllt“ worden seien, könne von späteren Korrekturen ausgegangen werden.

Möchtest Du bis zu 90% Steuern sparen?

Wir unterstützen Dich bei der Firmengründung im Ausland und senken Deine Steuerlast zu 100% legal.

Investition in Milliardenhöhe

Derzeit prüft BASF den Bau einer Anlage an der US-Küste. Dort soll die Chemikalie Propylen hergestellt werden, mit der Lackierungen und Waschmittel hergestellt werden. Vorstandschef Kurt Bock betonte, dass man von den günstigen Gaspreisen dauerhaft profitieren und seine Kostenposition verbessern könne. Derzeit ist die TDI-Anlage in Ludwigshafen mit einer Milliarde noch die größte Investition von BASF. Dort werden in erster Linie Schaumstoffe hergestellt.

Gas- und Ölgeschäft schleichend

Der Umsatz von BASF sank um 1,1 Prozent auf 19,5 Milliarden Euro. Ein Grund hierfür war der Förderstopp in Libyen. Auch konnte man wegen des warmen Winters nur wenig Gas absetzen. Eine gute Entwicklung vollzog sich bei den landwirtschaftliche genutzten Chemikalien. Auch bei Katalysatoren und Autolacken verzeichnete man Zuwächse. Für das Jahr 2014 erwartet Vorstandschef Bock einen kleinen Anstieg im operativen Ergebnis vor Sondereffekten.

 

Christian Weis

Anzeige
Patrick Helling

Wirtschaft

Die seit mehr als zwei Jahren andauernde Covid-19-Pandemie und der Ukrainekrieg haben in vielen Branchen für Probleme gesorgt. Business-on.de hat sich mit der Lagertechnik...

Wirtschaft

Die weltweiten Lieferketten zeigen Anzeichen der Entspannung, doch diese Entlastung kommt bei den Unternehmen in Deutschland kaum an. Mehr als die Hälfte (53%) der...

News

Die PV-Strategie des Wirtschafts- und Klimaschutzministeriums (BMWK) wird den Solar-Ausbau deutlich vereinfachen und beschleunigen. Sie bleibt aber unter ihren Möglichkeiten. Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft...

IT & Telekommunikation

120 Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Nachrichtendiensten und Strafverfolgungsbehörden machten die experimenta Heilbronn am 22. und 23. März zum deutschen Zentrum für Cybersicherheit. Bei...

Personal

In der heutigen Arbeitswelt sind die sogenannten Online-Bewerbungen bekanntlich kaum noch wegzudenken – sei es ganz einfach per E-Mail, über eines der zahlreichen Job-Portale...

News

In über 23 europäischen Ländern sind Mautgebühren zu zahlen. Viele deutsche Reisende besuchen die Nachbarländer mit ihrem eigenen Auto. Aufgrund der unterschiedlichen Regelungen der...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Finanzen

In den letzten Jahren hat sich die Kryptowährungsbranche rasant entwickelt und immer mehr Menschen interessieren sich für Investitionen in digitale Währungen. Während einige dieser...

Wirtschaft

In den letzten Jahren boomte der Online-Handel mehr denn je. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, entspannt von zuhause aus einzukaufen, anstatt sich dem...

Finanzen

Ein Anlageberater ist eine gute Option, wenn es darum geht, die richtigen Möglichkeiten bei der Geldanlage zu wählen. Gerade Menschen, die nicht das nötige...

Wirtschaftslexikon

Der Begriff Umsatz zählt zu den Grundbegriffen des betrieblichen Rechnungswesens. Er gibt die Summe aller abgesetzten Produkte und Dienstleistungen einer Periode an. Berechnet wird...

News

Das Thema Business Development ist derzeit in aller Munde. Schaut man in Stellenausschreibungen, dann wird Unternehmensentwicklung oft als Vertriebsfunktion verstanden. Im Vordergrund stehen gute...

News

Die Bergfreunde GmbH verzeichnet für das Geschäftsjahr 2021 einen Umsatzrekord von 203 Millionen EUR. Der Online-Fachhändler für Bergsport-, Kletter- und Outdoorausrüstung wächst damit 31...

News

Die Unternehmensgruppe fischer schloss das Geschäftsjahr 2021 sehr erfolgreich ab. Mit einem Bruttoumsatz von 988 Millionen Euro übertraf das Familienunternehmen aus Waldachtal im Nordschwarzwald...

News

Die Zukunft des digitalen Handels wird von Playern entschieden, die ihre Strategie knallhart datengetrieben planen. Die E-Commerce-Experten von ecom consulting und SHOPMACHER fassen zusammen,...

Anzeige
Jetzt einen kostenfreien 
Rückruf anfordern