Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Richard David Precht liest in Solingen

Unter dem Motto „Ein Universum der Ideen“ findet heute, am 13. Dezember in der Aula der Solinger Geschwister-Scholl-Gesamtschule eine Lesung des Philosophen Richard David Precht statt.

CGW GmbH

Seit Anbeginn der Zeit beschäftigen sich Menschen mit dem Himmel, den Sternen und dem, was dahinter liegt. Welchen Platz nehmen wir im Universum ein, warum sind wir hier und wie gestalten wir die uns gegebene Zeit sinnvoll: Diese damit zusammenhängenden Fragen stehen im Mittelpunkt der Philosophie und werden seit der Antike immer wieder neu formuliert und beantwortet.

In seiner auf drei Bände angelegten Philosophiegeschichte zeichnet der gebürtige Solinger Richard David Precht, Autor diverser erfolgreicher Bücher und des Bestsellers „Wer bin ich und wenn ja wie viele?“, den Weg nach, den das menschliche Denken bei der Beantwortung dieser Fragen von der Antike bis in die Gegenwart zurückgelegt hat.

In der Benefizveranstaltung „Ein Universum der Ideen“ zu Gunsten des Galileums Solingen wird er aus dem aktuellen zweiten Band „Erkenne dich selbst – Eine Geschichte der Philosophie 2“ vorlesen und einige der wichtigsten Themen anschließend mit einem guten Freund diskutieren.

Erkenne dich selbst – Eine Geschichte der Philosophie Teil 2 – Lesung und Diskussion
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:00, Einlass ca. 19 Uhr

Richard David Precht wurde 1964 in Solingen geboren und ist ein deutscher Philosoph und Publizist. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg und Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Sein Bestseller Wer bin ich – und wenn ja, wie viele? wurde als Buch im Februar 2008 auf den ersten Platz der Spiegel-Bestsellerliste genommen und blieb dort bis Oktober 2012. Precht hält damit den Langzeitrekord auf der Spiegel-Bestsellerliste. Laut Buchreport war es das erfolgreichste deutsche Hardcover-Sachbuch des Jahres 2008 und belegte in den Bestsellern des Jahrzehnts (2000–2010) den dritten Platz.

 

Liane Rapp

Weitere Beiträge

Aktuell

In Wuppertal gab es Urkunden, Meisterbriefe und Zeugnisse für 83 Frauen und Männer aus dem Bergischen und ganz Deutschland.

Aktuell

Sauberkeit und Hygiene sind die beste Prävention, um Patienten, Besucher und Mitarbeiter vor Keimen, Sporen, Viren und Bakterien zu schützen. Das Helios Klinikum Niederberg...

News

Mit neuem Ausrüster, einem starken Partnerkonzept und einem Topteam überzeugt der Bergische HC in der aktuellen Saison.

Unternehmen

Die PR- und Kommunikationsagentur Michael Tobias Content Marketing (MTCM) ist ausgezeichnet worden. Die Agentur erhielt den Kreativpreis in Gold für die Umgestaltung des Beatmungspflegeportals,...