Connect with us

Hi, what are you looking for?

Fachwissen

Bergischer Gemeinschaftsstand

Die 16. Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen, die EXPO REAL in München, nähert sich dem Ende. Wuppertal zieht eine positive Bilanz zur Präsentation auf dieser Leitmesse. Insbesondere mit der Positionierung als Wohnstandort ist man weiter vorangekommen

BEA / Ahr

Die langjährige Präsenz auf der EXPO REAL, das alljährliche Angebot der Immobilientour WuppertalINSIDE und die intensive Kontaktpflege zu regionalen und überregionalen Investoren zeigen offenbar Erfolge. Vor Ort in München wurde durch viele Projektentwickler bestätigt, dass das Image des Immobilienstandortes Wuppertal zunehmend positiv wahrgenommen wird. Bereits im Vorfeld hatte man zahlreiche Termine auf der Messe vereinbart. Dementsprechend waren die Wuppertaler Vertreter aus Verwaltung, Wirtschaftsförderung und Politik durchgehend im Dialog. „Wir haben viele gute Gespräche mit bestehenden und neuen Partnern geführt. Über Wuppertals Profil als Gewerbestandort, aber auch – und das forcieren wir ja – als Wohnstandort“, berichtet Oberbürgermeister Peter Jung, der den gesamten Dienstag – dem erfahrungsgemäß stärksten Messetag – vor Ort war. Auch die Vertreter der Wirtschaftsförderung bestätigen diese Einschätzung. Im Wohnbaubereich werden Investitionspotentiale und attraktive Renditen gesehen, zunehmend auch im Segment hochwertiger Neubauimmobilien.

Der Auftritt der Städte Wuppertal, Solingen und Remscheid als Unternehmerregion Bergisches Städtedreieck ist bereits etabliert. Möglich wird der Gemeinschaftsstand durch die Beteiligung von privaten Partnern. „Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass es richtig ist, dass die drei bergischen Städte auf der EXPO Flagge zeigen. Hier können wir der fachlich interessierten Öffentlichkeit zeigen, welch leistungsfähiger und zukunftsfähiger Standort Wuppertal und die Region ist. Weil wir uns immer noch im Strukturwandel befinden, brauchen wir dringend Investitionen und neue Arbeitsplätze“, resümiert Wuppertals Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig, der ebenfalls vor Ort war.

 

Weitere Beiträge

Aktuell

Sauberkeit und Hygiene sind die beste Prävention, um Patienten, Besucher und Mitarbeiter vor Keimen, Sporen, Viren und Bakterien zu schützen. Das Helios Klinikum Niederberg...

News

Schloss Burg taucht ein in ein neues Licht - jeweils Freitag, Samstag und Sonntag. Sowohl am kommmenden Wochenende vom 23. bis 25. Oktober sowie...

Unternehmen

Die PR- und Kommunikationsagentur Michael Tobias Content Marketing (MTCM) ist ausgezeichnet worden. Die Agentur erhielt den Kreativpreis in Gold für die Umgestaltung des Beatmungspflegeportals,...

News

Mit neuem Ausrüster, einem starken Partnerkonzept und einem Topteam überzeugt der Bergische HC in der aktuellen Saison.

Send this to a friend