Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Fachkräftesuche am Messestand

Wuppertaler Delegation mit Oberbür­ger­meister Andreas Mucke besuchte Fachmessen wire & tube 2018 in Düsseldorf.

Lietz / Wif� Wuppertal

Die internationale Messe wire & tube (16. bis 20.4. in Düsseldorf ) ist 2018 mit neun Prozent mehr Ausstellern und vier Prozent mehr Fläche wieder gewachsen. Allein die rund 2.600 Aussteller sind auch in diesem Jahr wieder für Hoteliers aus der Region eine wichtige Zielgruppe. Mehr noch für die 10 Wuppertaler Unternehmen, die mit ihren Ständen auf der Messe und als Experten für Draht-, Kabel-, Rohr-, Mess-, Prüf- und Verpackungslösungen wichtige Anlaufstellen auf der insgesamt 118.000 Quadratmeter großen Fachbesuchermesse sind.

Die Aussteller wollen aber nicht nur ihre Produkte feilbieten, sondern gehen auf der Messe auch ganz gezielt auf die Suche nach neuen Mitarbeitern, vornehmend Techniker und Entwickler. So sucht etwa die KARL DEUTSCH Prüf- und Messgerätebau GmbH & Co. KG, die in Düsseldorf ihre Produktinnovationen – u.a. Ultraschallprüfgeräte für Werkstoffe vorstellt, händeringend Ingenieure. Und auch die Julius Maschinenbau GmbH, ein Unternehmen der Berger-Gruppe, das auf der Messe Maschinen für die Schweißvorbereitung vorstellt, würde gern drei neue Fachkräfte einstellen.

Den größten Stand aller Wuppertaler Unternehmen auf der Messe haben die Verbundpartnern der Ronsdorfer WAFIOS Umformtechnik GmbH. Hier werden große Maschinen im Betrieb vorgeführt, vor allem zur hochpräzisen Kaltumformung und zur Produktion von Schrauben unterschiedlichster Metalle und Legierungen. Auch hier werden derzeit zwei neue Fachkräfte gesucht.

DURIT punktet mit auffälligem T1-Bulli

Ebenfalls am Start bei der Fachmesse: die DURIT Hartmetall GmbH, deren in den Firmenfarben folierter VW T1-Bulli vor der Halle im Außenbereich besonders augenfällig ist. Und auch bei der Johann Leimbach GmbH, die in Elberfeld seit mehr als 100 Jahren mit nun fast 50 Mitarbeitern Maschinen zur Kabelherstellung produziert, schauten Wuppertals OB Andreas Mucke und seine Delegation vorbei.

 

Liane Rapp

Weitere Beiträge

Aktuell

Sauberkeit und Hygiene sind die beste Prävention, um Patienten, Besucher und Mitarbeiter vor Keimen, Sporen, Viren und Bakterien zu schützen. Das Helios Klinikum Niederberg...

News

Schloss Burg taucht ein in ein neues Licht - jeweils Freitag, Samstag und Sonntag. Sowohl am kommmenden Wochenende vom 23. bis 25. Oktober sowie...

Aktuell

Das ehemalige Spaßbad auf Lichtscheid macht Platz für einen neuen Technologiestandort, den Smart Tec Campus Wuppertal. Die Abbrucharbeiten haben heute begonnen.

News

Mit neuem Ausrüster, einem starken Partnerkonzept und einem Topteam überzeugt der Bergische HC in der aktuellen Saison.

Send this to a friend