Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

BHC gewinnt neue Premium Partner und verlängert mit Topspielern

Gleich mehrere Upgrades und Neuzugänge unter den Partnern kann der nun 1.Liga-Handballverein Bergisches HC vermelden. Somit wurden u.a. Vertragsverlängerungen mit Babak ermöglicht.

Barmenia

Die Barmenia, langjähriger und starker Partner des Bergischen HC, weitet ihr Engagement mit Blick auf die kommende Saison in der DKB Handball-Bundesliga weiter aus.Das Haus mit Stammsitz in Wuppertal geht als Premium-Partner an der Seite des BHC in die
kommende Spielzeit. Zusätzlich zur optischen Präsenz während der Heimspiele in den Hallen in Solingen und Wuppertal wird die Barmenia in der Saison 2018/2019 auf den offiziellen Textilien der Bundesligamannschaft präsent sein. „Wir freuen uns, die Löwen wieder als Premium-Partner zu unterstützen und wünschen ihnen, dass sie die Liga auch in der neuen Saison wieder so erfolgreich meistern”, so Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender der Barmenia Versicherungen.

raumvision verlängert und wird Premium-Partner

Auch „raumvision“ bleibt für weitere zwei Jahre an der Seite des Bergischen HC und steigt zur kommenden Spielzeit in der DKB Handball-Bundesliga in den Bereich der Premium-Partner auf. Bis einschließlich der Saison 2019/2020 wird die raumvision unter anderem im Rahmen der BHCHeimspiele öffentlichkeitswirksam in der Halle präsent sein. Die Partnerschaft zwischen der raumvison und dem Bergischen HC besteht seit dem Jahr 2016 und wurde seitdem stetig weiterentwickelt. „Unsere Freude ist groß, die hervorragende Entwicklung des Bergischen HC auch in der Zukunft als Partner aktiv begleiten zu können. Die raumvision steht seit Beginn der Partnerschaft im Jahr 2016 fest an der Seite des BHC. Wir haben die Kommunikationsstrategie der raumvision in den
vergangenen Jahren ganzheitlich neu aufgestellt. Im Bereich Spitzensport setzen wir hier klar auf den Bergischen HC“, so Sam Jordan, Geschäftsführer der raumvision by msd immobilien GmbH.

Erfurt und TKM erweitern Engagements

Mit den Traditionsunternehmen Erfurt & Sohn KG aus Wuppertal und der TKM GmbH aus Remscheid erweitern auch noch zwei Global Player ihre bestehenden Engagements beim Bergischen HC erheblich. Beide Gesellschaften rücken in den Bereich der Team-Partner auf und werden bei den BHC-Heimspielen in der DKB Handball-Bundesliga deutlich sichtbar vertreten sein. Das 1827 gegründete Unternehmen Erfurt & Sohn KG schafft als Weltmarktführer für überstreichbare Wandbeläge „Wände zum Wohlfühlen“ und gilt schon seit langer Zeit als Förderer des Spitzensports. „Zusammen mit dem BHC haben wir ein Paket geschnürt, welches sowohl die regionale Verbundenheit als auch die für uns wichtige mediale Reichweite beinhaltet“, beschreibt Marketingleiter Frank Seemann die Partnerschaft

Mit der TKM GmbH begrüßt der BHC einen weltweit agierenden Produzenten von Maschinenmessern im Pool der Team-Partner. Mit 850 Mitarbeitern ist TKM in zwölf Ländern erfolgreich, unter anderem in den USA, Kanada, China, Malaysia und Singapur. CEO, Dipl. Ing.
Thomas Meyer: „Der BHC ist die klare Nummer eins im Bergischen Spitzensport. Und in Liga Eins wollen auch wir unseren angemessenen Beitrag leisten.“ Thomas Meyer fungiert auch als Vizepräsident der Deutschen Industrie- und Handelskammer und sitzt im Beirat des Bergischen HC.

Zwei neue Team-Partner 

Zusätzlich begrüßte der BHC zwei neue, dynamisch wachsende Unternehmen im Partnerkreis: Ab sofort sind der Hildener Leiterplatten-Produzent Fineline und die Sprockhöveler Großbäckerei Borggräfe bei den Bergischen Löwen werblich prominent vertreten. Der weltweit agierende PCB-Spezialist Fineline ist 1991 gegründet worden und verfügt über Dependancen in dreizehn Ländern, darunter USA, Russland und China. Geschäftsführer Dirk Wolter skizziert die Gründe für die Partnerschaft wie folgt: „Seit langem verfolgen wir die gute
Arbeit des BHC und möchten diesen Club nun in der 1. Liga unterstützen und begleiten. Mit dem finanziellen Background vieler Unterstützer hat der Verein ein stabiles Fundament und vereint ein interessantes Netzwerk unterschiedlicher Branchen. Wir freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche Saison mit dem BHC.“

Die Großbäckerei Borggräfe verfügt im Bergischen Raum über fünfzehn Filialen. Geschäftsführer Dr. Patric Sondermann: „Wir sind davon überzeugt, dass es uns mit dem gemeinsam ausgearbeiteten Marketing-Konzept gelingen wird, sowohl die Marke Bergischer HC als auch die Marke Borggräfe in unserer Region zu fördern. Wir freuen uns daher sehr, Team-Partner dieses großartigen Clubs werden zu dürfen und wünschen uns viele gemeinsame und erfolgreiche Jahre mit dem BHC.“

Vertragsverlängerung mit Darj und Babak

In diesem Zuge gaben die Bergischen Löwen auch die vorzeitige Vertragsverlängerung von Max Darj und Tomas Babak bekannt. Der schwedische Nationalspieler wechselte im Sommer 2017 von Alingsas zum BHC und war in der vergangenen Spielzeit sowohl bei den Bergischen als auch bei Vize-Europameister Schweden Stammkraft und Leistungsträger im Innenblock. Das neue Arbeitspapier des 26jährigen Kreisläufers läuft bis 2021 und ersetzt damit den alten Kontrakt, der im Sommer 2019 ausgelaufen wäre. Auch der des tschechischen Rückraumspielers Tomas Babak wäre 2019 ausgelaufen, konnte nun ebenfalls bis Sommer 2021 verlängert werden.

 

Liane Rapp

Weitere Beiträge

Aktuell

In Wuppertal gab es Urkunden, Meisterbriefe und Zeugnisse für 83 Frauen und Männer aus dem Bergischen und ganz Deutschland.

Aktuell

Sauberkeit und Hygiene sind die beste Prävention, um Patienten, Besucher und Mitarbeiter vor Keimen, Sporen, Viren und Bakterien zu schützen. Das Helios Klinikum Niederberg...

News

Mit neuem Ausrüster, einem starken Partnerkonzept und einem Topteam überzeugt der Bergische HC in der aktuellen Saison.

Unternehmen

Die PR- und Kommunikationsagentur Michael Tobias Content Marketing (MTCM) ist ausgezeichnet worden. Die Agentur erhielt den Kreativpreis in Gold für die Umgestaltung des Beatmungspflegeportals,...