Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

BHC spielt heute im ISS Dome in Düsseldorf

Nach dem knappen Ausscheiden im Pokalspiel vor zwei Wochen gegen die Rhein-Neckar Löwen will der Handballbundesligist Bergischer HC heute erneut alles geben: Gegen die amtierenden Pokalsieger steht ein Spiel der Extraklasse im ISS Dome an. Karten gibt es noch online und an der Tageskasse vor Ort.

BHC

Heute um 19 Uhr empfängt der Bergische HC im Düsseldorfer ISS Dome die Rhein-Neckar Löwen zum Duell in der DKB Handball-Bundesliga. Während die Bergischen Löwen auf eine sportliche Sensation hoffen, ist die Partie in wirtschaftlicher Hinsicht schon jetzt ein voller Erfolg. Denn den Unterrang mit 7058 Plätzen auszuverkaufen, sollte erreicht werden können. Auf eine ebenso große Resonanz hofft Geschäftsführer Jörg Föste auch für das Spiel am 15. November gegen den THW Kiel, ebenfalls im ISS Dome. Ursächlich für den großen wirtschaftlichen Erfolg der Spiele sei vor allem die Mannschaft, so Föste: „Sie spielt einen spektakulären Handball“. 

Mit 14:6-Punkten steht der BHC derzeit auf dem fünften Platz der DKB Handball-Bundesliga hervorragend da. Das Team begeistert seine eigenen Fans, aber auch die gesamte Handballszene. Der Aufsteiger ist in aller Munde. Dazu trug auch das Pokal-Achtelfinale gegen die Rhein-Neckar Löwen bei. Die Bergischen standen in der Klingenhalle kurz vor dem Sieg. Mit 24:24 retteten sich die Gäste in die Verlängerung, in der sie beim 32:29 die Oberhand behielten. Trotzdem: Sebastian Hinze und sein Team wissen, dass sie es dem Deutschen Meister von 2016 und 2017 schwer machen können. „Wir werden viel aus diesem Spiel nehmen und reflektieren, was bei uns gut funktioniert hat“, sagt Hinze. „Gewinnen wollen wir auf jeden Fall.“ Dafür muss allerdings alles passen … Personell ist die Lage beim BHC unverändert. Daniel Fontaine laboriert weiterhin an seiner Adduktorenverletzung, der Rest des Teams ist dabei. Die zurückgekehrten Nationalspieler haben sich keine größeren Blessuren eingefangen.

Drei Tageskassen werden heute geöffnet sein. Der Einlass beginnt um 17:30 Uhr. Sollten die Tickets im Unterrang knapp werden, öffnen die Bergischen Löwen einen zusätzlichen Block im Oberrang. „Die Kooperation mit der Sportstadt Düsseldorf hat sehr gut funktioniert. Wir freuen uns jetzt alle auf diesen Höhepunkt“, betont Philipp Tychy, Geschäftsführer Marketing. Empfohlen ist im Übrigen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. „Die Straßenbahn fährt genau bis vor die Tür“, sagt Tychy. Das Fahrticket aus dem Bergischen Land ist Bestandteil der Eintrittskarte und somit nicht mit weiteren Kosten verbunden. Tickets für dieses und kommende Spiele kann man online kaufen.

 

Liane Rapp

Weitere Beiträge

Aktuell

In Wuppertal gab es Urkunden, Meisterbriefe und Zeugnisse für 83 Frauen und Männer aus dem Bergischen und ganz Deutschland.

Aktuell

Sauberkeit und Hygiene sind die beste Prävention, um Patienten, Besucher und Mitarbeiter vor Keimen, Sporen, Viren und Bakterien zu schützen. Das Helios Klinikum Niederberg...

News

Mit neuem Ausrüster, einem starken Partnerkonzept und einem Topteam überzeugt der Bergische HC in der aktuellen Saison.

Unternehmen

Die PR- und Kommunikationsagentur Michael Tobias Content Marketing (MTCM) ist ausgezeichnet worden. Die Agentur erhielt den Kreativpreis in Gold für die Umgestaltung des Beatmungspflegeportals,...