Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Abo-Falle mit Gewinnspiel: Düsseldorfer Firma zockt Ahnungslose über Facebook ab

Die Angebote sind verlockend. Spielekonsolen, Handys und Gutscheine werden immer wieder im Internet, insbesondere über die sozialen Netzwerke angeboten. Doch hinter diesen Angeboten, die oftmals auf den ersten Blick kostenlos erscheinen, stecken häufig Betrugsmaschen, die den Usern keine kostenlose Gewinne, sondern nur hohe Kosten bringen.

Die Angebote sind verlockend. Spielekonsolen, Handys und Gutscheine werden immer wieder im Internet, insbesondere über die sozialen Netzwerke angeboten. Doch hinter diesen Angeboten, die oftmals auf den ersten Blick kostenlos erscheinen, stecken häufig Betrugsmaschen, die den Usern keine kostenlose Gewinne, sondern nur hohe Kosten bringen.

Düsseldorfer Firma zockt im Internet ab

Das Internet öffnete neuen Betrugsmaschen Tür oder Tor. Immer wieder tauchen neue raffinierte Betrugsfälle auf – geschädigte Kunden bleiben oftmals auf den hohen Kosten sitzen. Aktuell sorgt die Düsseldorfer Firma Fortunfive UG für Schlagzeilen. Die Unternehmergesellschaft lockt mit Gewinnspielen und Gutscheinen auf B2B-Plattformen, über die ahnungslose User in die Abo-Falle der Firma tappen.

Lesen Sie auch: Achtung: Wieder Virus auf Facebook unterwegs

Etwa 500 Euro Schaden für User

Beispiele, wie die Masche der Düsseldorfer Fortunfive UG funktioniert, gibt es viele. So schildern Geschädigte, dass sie via Facebook Gutscheine und Gewinnspiele entdeckt hatten und darauf hin diese anklickten. Anschließend wurden sie auf B2B-Plattformen wie „Grosshandel-b2b.biz“ oder „Vermittlungs.guru“ weitergeleitet. Ohne weitere Kenntnisse werden auf den Plattformen die Kontaktdaten weitergegeben. Doch mit der Abgabe der Daten, schließt der User ein Abo über zwei Jahre ab. Kostenpunkt: Etwa 500 Euro.

Insolvenzware und Restposten

Hinter der Düsseldorfer Firma Fortunfive UG steckt ein sogenannter B2B-Handel. Über diesen werden vermeintliche Restposten und Güter aus Insolvenzen an andere Händler und Selbstständige verkauft. Über die B2B-Plattformen kommt die Firma dann an neue Kunden bzw. vermeintliche Händler und Selbstständige. Doch stecken oftmals Privatpersonen hinter den Geschädigten. Schätzungen nach, sind bereits mehr als 10.000 User nur über Facebook in die Abofalle der Düsseldorfer UG gelandet.

Neuerung: Facebook führt Selbstmord-Button ein

Kein Bewusstsein für kostenpflichtiges Abo

Auf den B2B-Plattformen sind die Informationen über die Kosten, die mit dem Eintragen der Daten entstehen, sehr gut versteckt und teilweise kaum zu finden. Wer dennoch in die Falle tappt und gegen das Abo direkt Widerspruch bei der Düsseldorfer Fortunfive UG einlegt, blitzt ab. Die Begründung der Firma: Auf den B2B-Plattformen dürfen sich nur Kunden, die gewerblich tätig sind, offiziell anmelden. Demnach behandelt die Düsseldorfer UG auch Privatleute aus Gewerbetreibende. Das liegt daran, dass den Gewerbetreibenden im Vergleich zu privaten Endkunden, kein Widerrufsrecht zusteht.

HTC One M9 im Test-Video

 

Christian Esser

Anzeige

Marketing News

Das Ziel von Marketing ist es, aus der riesigen Flut an Informationen herauszustechen und sich dadurch von der Konkurrenz abzuheben. Zu einer besonders beliebten...

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Jeder Dienstleister träumt davon, mehr Kunden zu finden. Doch die Suche nach neuen Kunden kann manchmal ganz schön stressig sein. Wir haben 10 Tipps...

Marketing News

Wer das Customer Lifetime Value in seinem Unternehmen nachhaltig erhöhen möchte, dem stehen dafür diverse Maßnahmen zur Auswahl. Damit lassen sich die Kunden zielgerichtet...

News

YouTube hat sich die Krone des beliebtesten Social-Media-Dienstes zurückerobert: Sieben von zehn Onlinern ab 16 Jahren nutzen aktuell Googles Do-it-yourself-Videoportal. Nur zwei Prozentpunkte mehr...

Rechtsformen

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natürliche...

News

Die Schwarz Gruppe übernimmt den Online-Marktplatz real.de von der SCP Group. Die Europäische Kommission hat dafür nun die fusionskontrollrechtliche Freigabe erteilt. "Der Online-Marktplatz wird...

News

Als Unternehmer mit Angestellten sollte man sich am besten gegen große und kleine Malheure absichern. Das gilt vor allem auch für Firmenhandys, auf denen...

Marketing News

Der technologische Fortschritt beziehungsweise die digitale Transformation gehört aktuell zu den wichtigsten Themen überhaupt. Verwunderlich ist das nicht, denn die Auswirkungen zeigen sich nicht...

IT & Telekommunikation

Herr Bös, das Thema „Internet of Things“ beschäftigt in Deutschland Politik und Wirtschaft – und das gefühlt seit Jahren. Wie können Unternehmen von IoT-Lösungen...

Anzeige