Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Prognose 2030: Städte wachsen, Landstriche veröden

Berlin ist ne Wolke, sagt man so schön. Allerdings eine, die aus allen Nähten platzt. Denn in 2030 wird die deutsche Hauptstadt 3,76 Millionen Einwohner haben. Gegenüber der aktuellen Zahl ein Plus von 250.000 Menschen.

Berlin ist ne Wolke, sagt man so schön. Allerdings eine, die aus allen Nähten platzt. Denn in 2030 wird die deutsche Hauptstadt 3,76 Millionen Einwohner haben. Gegenüber der aktuellen Zahl ein Plus von 250.000 Menschen.

Auch Städte wie München und Hamburg werden einwohnermäßig zulegen, während es sich in bestimmten ländlichen Regionen genau andersherum verhält. Insgesamt wird Deutschland schrumpfen – in den kommenden 18 Jahren wird die Bevölkerungszahl um 3 bis 5 Prozent zurückgehen, vermeldet das Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln.

Nicht jedoch in den großen Metropolen. Hamburg weist mit 1,8 Millionen Einwohnern die größte Bevölkerung seit den sechziger Jahren auf. Und die Einwohnerzahl Münchens übersteigt mit knapp 1,4 Millionen den bisherigen Höchststand zur Olympiade 1972. Zustrom in die Städte und Verödung ganzer Landstriche – es liegt an kreativen Stadt- und Regionalplanern, Lösungen für beide Modelle zu finden.

Einerseits wachsen auch Köln, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig und Dresden gegen den gesamtdeutschen Trend. Hier müssen Stadtplaner für ausreichend Wohnraum und die entsprechende Infrastruktur sorgen. Auf der anderen Seite wird es auf dem Land viel Leerstand bei Wohnungen und Häusern geben, Infrastruktur wird zurückgefahren.

Anders ist die Situation in den ostdeutschen Städten und denen des Ruhrgebiets. Sie werden ebenfalls einen Bevölkerungsrückgang zu verkraften haben.

 

Anzeige

Life & Balance

Der Weingenuss steht und fällt mit der richtigen Temperatur, besonders, wenn es um die Lagerung geht. Weinliebhaber setzen deshalb auf einen speziellen Weinkühlschrank, in...

IT & Telekommunikation

In der heutigen Arbeitswelt ist die Cloud zu einem unverzichtbaren Werkzeug geworden. Doch wie hat sie sich in den letzten Jahren entwickelt und welche...

News

Die Investition in gewerbliche Immobilien gehört zu den lukrativsten Formen der Geldanlage – auch für Privatanleger. Ertragsstarke Immobilien bieten dabei einige Vorteile gegenüber Investitionen...

News

Maskenpflicht, Lock-Downs, Testnachweise – das scheint für viele in den Sommermonaten weit weg. Jedoch nicht für Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Er warnte jüngst: „Wir...

News

Die Erde verfügt nur über begrenzte Vorkommen an nicht regenerativen, fossilen Rohstoffen wie Öl, Gas oder Kohle. Das bedeutet, dass der Mensch Alternativen braucht,...

Startups

Vor 20 Jahren wurde Spreadshirt gegründet: Nicht wie Microsoft in einer Garage, sondern im Keller einer Leipziger Universität. Heute steht der im vergangenen Jahr...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Seit 2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung - besser bekannt als DSGVO – in der Europäischen Union in Kraft. Über vier Jahre sind es also...

News

Die beiden christlichen Kirchen in Köln stehen vor einem Rekord an Kirchenaustritten im Jahr 2021. Bis Jahresende werden in Köln voraussichtlich mehr als 20...

News

Der „Global Cities Report“, eine weltweite Studie, erhoben von der globalen Unternehmensberatung Kearney, untersucht den Einfluss und die Zukunftsaussichten von 156 Metropolen. Während Berlin...

IT & Telekommunikation

Traditionelle Geschäftsmodelle verlieren durch die fortschreitende Digitalisierung immer mehr an Bedeutung. Das führt zu großen Herausforderungen für alle Unternehmen, die ihre Strategien entsprechend anpassen...

News

Autohäuser in Deutschland sehen sich gut vorbereitet auf Elektromobilität. Zugleich erwarten die Händlerinnen und Händler, dass sich Elektromobilität eher langsam durchsetzen wird. Auf Seiten...

News

Die Zahl der Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland steigt erneut an, davon profitieren vor allem mediale Angebote. Das Internet wird im Mittel jeden Tag...

HR-Themen

Der Fachkräftemangel in vielen Branchen macht sich vor allem in den urbanen Ballungsgebieten besonders bemerkbar. Hamburg gehört dabei zu den schwierigsten Standorten, um neue...

Aktuell

Die „Swiss-Startup-Tour Digital Health“ tourt vom 20.-25. Mai durch Deutschland – Gespräche und Begegnungen in Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Rostock und Berlin

Anzeige