Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

BIP Definition

BIP bezeichnet das Bruttoinlandsprodukt (BIP) und gibt Auskunft über Dienstleistungen und die Produktion von Waren im Inland. Vorleistungen bleiben hier generell unberücksichtigt. Das BIP dient damit als Maß für die wirtschaftliche Leistung eines Landes, die innerhalb eines festen Zeitraums erbracht wurde. In der Regel wird das BIP für über ein Jahr angegeben.

openwater / Fotolia.com

Berechnung des BIP

Im BIP werden alle im Land hergestellten Waren und Dienstleistungen zu den jeweiligen Marktpreisen berücksichtigt. Somit deckt dieser Wert die komplette ökonomische Wertschöpfung einer Volkswirschaft ab. Um einen besseren Vergleich mit anderen Ländern zu erhalten, wird das BIP meist pro Kopf angegeben. Allerdings kann mit dieser Information nicht automatisch auf den Wohlstand eines Landes geschlussfolgert werden, wenn nicht die Bevölkerungszahl mit eingerechnet ist. Beim BIP pro Kopf wird der Wert grundsätzlich nur durch die Anzahl der Einwohner geteilt. Deutschland hat damit ein niedrigeres BIP als China. Da hier die Bevölkerungsdichte jedoch deutlich höher liegt, kommt China auf eine niedrigere Wertschöpfung in der Volkswirtschaft als Deutschland. Bei der Berechnung des BIP spielt die Nationalität der Arbeitskräfte keine Rolle. Anders verhält es sich bei der Berechnung des Bruttoinlandeinkommens.

Es gibt zwei verschiedene Arten, das BIP zu berechnen:

  1. Entstehungsseite
  2. Verwendungsseite

Bei der Entstehungsseite erhebt man den Wert von allen Dienstleistungen und Produzierten waren. Bei der Verwendungsseite werden die kompletten Ausgaben für Investitions- und Konsumgüter erfasst. Dabei ist der Außenbeitrag mit einzubeziehen. Hierbei handelt es sich um die Differenz zwischen den Waren und Dienstleistungen im Import und Export. Verändert sich das BIP eines Landes, so muss die nicht zwangsläufig etwas mit einer höheren Wirtschaftlichkeit zu tun haben. So können sich beispielsweise Preissteigerungen im BIP vorerst positiv bemerkbar machen. Außerdem werden unbezahlte Tätigkeiten, Schwarzarbeit oder die Subsistenzwirtschaft im BIP nicht ausreichend berücksichtigt und können das Ergebnis verfälschen. Einen genormten Wert für ein gutes oder hohes Bruttoinlandprodukt gibt es nicht. Allerdings ist die relative Höhe des BIP pro Einwohner ein Hinweis auf den Wohlstand der Bevölkerung.

 

Christian Weis

Anzeige

News

Im Zeitalter der Digitalisierung sind moderne Kundenbetreuungslösungen sowohl für Dienstleister als auch für eCommerce-Plattformen wichtig geworden. Kunden möchten sich im Idealfall rund um die...

Interviews

Inwiefern hat sich das Image und die Bekanntheit der NÜRNBERGER Versicherung in den letzten Jahren gewandelt? Als ich 2015 zur NÜRNBERGER kam, habe ich...

News

Das marktführende Systemhaus für innovative ITK-Lösungen, Ostertag DeTeWe, verkündet die Neubesetzung zweier zentraler Führungspositionen: Nina Gosejacob leitet seit 1. April 2021 das Marketing und...

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wirtschaftslexikon

EBIT bezeichnet eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die Auskunft über den Gewinn eines Unternehmens gibt. Die Höhe des Gewinns für einen festgelegten Zeitraum wird durch die...

News

COVID-19 hat das Nutzungsverhalten der europäischen Bankkunden nachhaltig verändert. 42 % der befragten Europäer gaben an, seitdem Finanztransaktionen häufiger online oder via App abzuwickeln,...

News

Die Zahl der Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland steigt erneut an, davon profitieren vor allem mediale Angebote. Das Internet wird im Mittel jeden Tag...

Life & Balance

n der Corona-Krise zeigt sich keine Spur von der sprichwörtlichen "German Angst". Im Gegenteil: Die Ergebnisse der R+V-Langzeitstudie "Die Ängste der Deutschen" belegen, dass...

News

Juice Plus+ bietet mehr als Obst und Gemüse in Kapselform zur Unterstützung eines gesunden Lebensstils. Das Unternehmen eröffnet mittels Empfehlungsmarketing jedem die Möglichkeit die...

IT & Telekommunikation

Die Ergebnisse des Hiscox Cyber Readiness Reports 2020 zeigen eine positive Tendenz: Vielen Unternehmen ist mittlerweile bewusst, wie wichtig Cyber-Sicherheit ist. Die Zahl der...

E-Commerce

Jeder dritte Onlinekäufer bestellt inzwischen mehrmals in der Woche im Internet. Dies und ein deutlich gestiegenes Bestellvolumen über Mobilgeräte haben den Brutto-Umsatz mit Waren...

News

Kauf und Verkauf eines Unternehmens sind äußerst sensible Handlungen, die von professioneller Seite begleitet werden sollten.

Anzeige
Send this to a friend