Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Kapitalerhöhung bei Deutscher Bank

Das größte deutsche Finanzinstitut stockt sein Kapital auf. Ab dem 6. Juni haben die Anteilseigner zweieinhalb Wochen Zeit, die 8 Milliarden schwere Erhöhung zu zeichnen. Gleichzeitig steigt ein zweiter Großaktionär bei der Bank ein.

Deutsche Bank AG

Sechs Prozent für den Scheich

Einer aktuellen Schätzung zufolge könnte sich der Anteil von Groß aktionär Hamad Bin Jassim Bin Jabor Al-Thani auf sechs Prozent aller Anteile des DAX-Unternehmens belaufen. Dies gab die Deutsche Bank gestern in Frankfurt bekannt. Bisher zählte sie mit der US-amerikanischen Vermögensverwaltung Blackrock nur einen Großaktionär. Der Indexfonds-Anbieter hält derzeit fünf Prozent am deutschen Finanzinstitut. Darüber hinaus ist er an fast allen weiteren DAX-Konzernen beteiligt.

Ein neuer „Ankerinvestor“

Zusammen mit der Kapitalerhöhung soll der aus dem arabischen Emirat Katar stammende Scheich der Deutschen Bank neue Luft verschaffen. Hintergrund sind die strenger werdenden Auflagen der Bankenaufsichten und die anhaltenden Auswirkungen der Finanzkrise. Insgesamt sollen Aktien mit einem Wert von 8 Milliarden Euro ausgegeben werden. Davon entfallen 1,75 Milliarden Euro auf Al-Thani. Die restlichen Anteile sollen an Altaktionäre mit Bezugsrecht ausgegeben werden.

Die Kapitalerhöhung entspricht rund einem Viertel des Gesamtwerts der Bank. Damit ist sie die zweitgrößte in der Unternehmensgeschichte.

Deutsche Bank senkt Ziele

Im Zuge der Bekanntmachung senkte die Deutsche Bank ihre Ziele für das kommende Jahr. Grund hierfür sind die niedrigen Zinsen, Prozessrisiken und neue Auflagen der Bankenaufsicht. Im Privatkundengeschäft und bei der Zahlungsabwicklung senkte man das vorsteuerliche Ergebnis um eine Milliarde Euro.

Der Preis für die neuen Papiere dürfte sich nach derzeitigem Kenntnisstand auf ca. 21 Euro belaufen. Bezogen auf den Kurs von Freitagabend entspricht das einem Abschlag von 32 Prozent.

 

Christian Weis

Anzeige

News

Das marktführende Systemhaus für innovative ITK-Lösungen, Ostertag DeTeWe, verkündet die Neubesetzung zweier zentraler Führungspositionen: Nina Gosejacob leitet seit 1. April 2021 das Marketing und...

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

News

YouTube hat sich die Krone des beliebtesten Social-Media-Dienstes zurückerobert: Sieben von zehn Onlinern ab 16 Jahren nutzen aktuell Googles Do-it-yourself-Videoportal. Nur zwei Prozentpunkte mehr...

E-Commerce

Alle großen Online-Shops bieten mittlerweile ein Rückgaberecht für ihre Kunden an oder sind, wie z.B. in Deutschland, sogar dazu verpflichtet. Das hat den Grund,...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Allgemein

…der Start eines transatlantischen Zahlungsnetzwerkes Mit der Kooperation zwischen Trustly und dem US-amerikanischen Vorreiter im Bereich der Online-Bankzahlungen PayWithMyBank, entstand das erste transatlantische Zahlungsnetzwerk,...

News

COVID-19 hat das Nutzungsverhalten der europäischen Bankkunden nachhaltig verändert. 42 % der befragten Europäer gaben an, seitdem Finanztransaktionen häufiger online oder via App abzuwickeln,...

Vorsorge

Deutsche wissen zunehmend mehr über Kryptowährungen, nutzen sie jedoch weniger und haben immer weniger Vertrauen in die Preisstabilität. Das zeigt die neue Umfrage der...

News

Wer sein altes Haus in Teilen renovieren möchte (oder muss), wer seine Küche modernisieren oder die Fenster erneuern will oder aber seine Eigentumswohnung einer...

Finanzierung

Viele Menschen besitzen nur ein einziges Konto für ihre alltäglichen Transaktionen. Der Arbeitgeber überweist am Ende des Monats das Gehalt auf dieses Konto, von...

Finanzierung

Auch im Jahr 2020 bleiben die Bankzinsen auf niedrigem Niveau. Als besonders günstig erweisen sich dabei speziell auf die Berufsgruppe der Beamten zugeschnittene Kreditverträge....

Finanzen

Freiberufler und Selbstständige sollten ihre Konten auf jeden Fall trennen. Das heißt: es gibt ein privates Konto und ein Geschäftskonto. Das erspart Stress bei...

Vorsorge

Immobilieninvestment gilt gerade in der Ära der Niedrigzinsen als ansprechende Anlage-Alternative. Der direkte Erwerb von Immobilien-Objekten ist jedoch meist eine größere Herausforderung, die im...

Anzeige
Send this to a friend