Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Nokia Siemens schließt Werk mit 650 Mitarbeitern

Der bekannte Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks wird den deutschen Standort in Bruchsal schließen. Davon betroffen sind 650 Mitarbeiter, die bereits am Dienstag im Werk selbst unterrichtet worden sind.

Der bekannte Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks wird den deutschen Standort in Bruchsal schließen. Davon betroffen sind 650 Mitarbeiter, die bereits am Dienstag im Werk selbst unterrichtet worden sind.

Als Gründe für die Schließung des Werkes gibt das Gemeinschaftsunternehmen die sinkenden Kundennachfragen zu den gefertigten Produkten an. Es handelt sich dabei um ein Werk des finischen Konzerns Nokia und des deutschen Technologie Konzerns Siemens AG. Künftig will sich das Unternehmen mehr auf die Breitbandkommunikation konzentrieren und benötigt das Produktportfolio des Werkes aus Bruchsal nicht mehr.

Verstoß gegen die Standortvereinbarung

Dabei gehörte Bruchsal zu den Werken, die bei einer Sanierung und Umstrukturierung in Deutschland erhalten bleiben sollten. Die Auflösung des Standortes widersetzt sich demnach der Standortvereinbarung, nach welcher ein Bestehen des Werkes bis mindestens 2014 zugesichert wurde. Die Schließung deutet jetzt auf massive Sparmaßnahmen bei Nokia und Siemens hin. Vor genau einem Jahr wurde von Nokia angekündigt, die Kosten des Gemeinschaftsunternehmens um über eine Milliarde Euro zu senken. Nur so könnten 2013 wieder mehr Gewinne erzielt werden.

Im Zuge des Sparplans sollten insgesamt 17.000 Stellen im Unternehmen, davon 2.900 Stellen in Deutschland abgebaut werden. Zahlreiche kleine Standorte wurden bereits aufgegeben. Bruchsal sollte gemeinsam mit der Zentrale in München und den Standorten in Düsseldorf, Bonn, Berlin und Ulm erhalten bleiben. Dabei scheint sich das Gemeinschaftsunternehmen bereits zu erholen und wird im zweiten Halbjahr deutliche Gewinne verzeichnen. Allein für das dritte Quartal 2012 gab es 182 Millionen Euro Gewinn, nachdem im Vorjahreszeitraum 114 Millionen Euro Verlust geschrieben wurden.

 

Florian Weis

Anzeige

News

Im Zeitalter der Digitalisierung sind moderne Kundenbetreuungslösungen sowohl für Dienstleister als auch für eCommerce-Plattformen wichtig geworden. Kunden möchten sich im Idealfall rund um die...

Interviews

Inwiefern hat sich das Image und die Bekanntheit der NÜRNBERGER Versicherung in den letzten Jahren gewandelt? Als ich 2015 zur NÜRNBERGER kam, habe ich...

News

Das marktführende Systemhaus für innovative ITK-Lösungen, Ostertag DeTeWe, verkündet die Neubesetzung zweier zentraler Führungspositionen: Nina Gosejacob leitet seit 1. April 2021 das Marketing und...

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Wer in Deutschland Mitglied in der Kirche ist, muss Kirchensteuer zahlen. Sie macht ja nach Bundesland bis zu 9 Prozent von der Einkommensteuer aus....

Finanzierung

Komfort-Leasing, Bestzins-Finanzierung, Super-Barpreis - heute bieten Autohändler für jeden Geldbeutel die passende Möglichkeit, das Fahrzeug zu finanzieren. Aber wofür entscheiden sich die Autokäufer in...

News

Der Black Friday (27. November) ist traditionell der umsatzstärkste Tag für den Handel und leitet ein Wochenende ein, an dem Verbraucher dieses Jahr nicht...

Life & Balance

Die Gewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020 stehen fest. Aus über 130 Einreichungen wählte die Jury zehn Leuchtturmprojekte mit Vorbildcharakter aus,...

News

In einer gemeinsamen Presseerklärung stellen Mittelstandspräsident Mario Ohoven, der Bundesvorsitzende des Deutschen Realschullehrerverbandes, Jürgen Böhm, und der Generalsekretär der Bildungsallianz des Mittelstandes, Patrick Meinhardt,...

News

Wie zu Beginn der Pandemie dominiert das Thema "Corona" auch jetzt die politische Agenda fast vollständig: Nach 56 Prozent im September und 68 Prozent...

News

Die Coronapandemie stürzt Deutschland in den größten Abschwung seit Jahrzehnten und schürt Ängste vor einer Weltwirtschaftskrise. Ausgehend von der aktuellen Lage blickt die "ZDFzeit"-Dokumentation...

News

Die Zeichen stehen alle auf Zukunft, denn zu einer Industrie 4.0 gehört auch eine Logistik 4.0. Die Digitalisierung schreitet weiterhin unaufhaltsam voran und die...

Anzeige
Send this to a friend