Connect with us

Hi, what are you looking for?

Startups

Leipziger Startup Busnetworx arbeitet an Cloud-System für Busunternehmen

Busunternehmer mussten bisher viel Zeit für die Angebots- und Auftragsverwaltung einplanen. Auch die Organisation der Fahrer- und Busdistribution zog einen hohen Aufwand nach sich. Eine Lösung bietet das Leipziger Startup Busnetworx, das den Markt für den Gelegenheitsverkehr digitalisieren will.

Petair / Fotolia.com

Markt für Fernbusse wächst

Laut Bustouristik-Verband gibt es derzeit etwa 3.700 deutsche Busunternehmen mit insgesamt 79.000 Fahrzeugen. Allein bei Fernfahrten, Schulklassen- oder Firmenausflügen werden jährlich Milliarden erwirtschaftet. Genau hier setzt das Startup Busnetworx mit seiner Software an. Für die bessere Verwaltung und Organisation von Aufträgen und Fahrern hat es eine Cloud-Systemlösung entwickelt, so Mitgründer Roberto Hoffmann. Manager Hans-Jürgen Stein erklärt, dass die Lösung sinnvoll ist, weil viele Unternehmer selbst auch mit dem Bus unterwegs sind und alles gleich über eine Smartphone-App abwickeln können.

Bessere Vernetzung für Busunternehmen

Das 2016 gegründete Startup ist seit zwei Monaten mit seinem Service auf dem Markt vertreten. Die Idee für eine vernetzte Software kam den Gründern, als sie Busfahrten für Festivals und ähnliche Veranstaltungen organisierten. Das gestaltete sich schwierig, da es keine Software gab, um alle Prozesse zu verwalten. Heute gehören zu Busnetworx 15 Mitarbeiter. Geld verdienen sie vor allem durch die Vergabe von Lizenzen. Die Abrechnung erfolgt dabei jeweils pro Bus. Im vergangenen Jahr erwarb Busnetworx in einer Seed-Runde eine Förderung in Höhe einer halben Million Euro vom Technologiegründerfonds Sachsen.

Für dieses Jahr hat man bereits einige Neuerungen geplant. So gaben die Gründer bekannt, dass cloud-ERP-busnetworx one bald marktreif ist. Neben den fertigen Modulen für die Verwaltung von Auftragen und Disposition soll es auch ÖPNV-Erweiterungen für die Vernetzung über Schnittstellen aufweisen. Eine wichtige Rolle spielen hierbei GPS-Tracking und eine Anbindung an Flixbus-Linien. Bis 2020 will man europaweit tätig sein.

 

Anzeige

Interviews

Das kanadische Unternehmen Rock Tech Lithium plant einen europäischen Standort. Sehr wahrscheinlich wird dieser in Deutschland liegen. Dirk Harbecke, Member of the Board bei...

Aktien & Fonds

Nokia Aktie Prognose Der Netzwerkausrüster spürt bereits die abflauende Nachfrage, weshalb man für das neue Jahr im besten Fall mit stabilen Umsätzen rechnet. Die...

News

Die Schwarz Gruppe übernimmt den Online-Marktplatz real.de von der SCP Group. Die Europäische Kommission hat dafür nun die fusionskontrollrechtliche Freigabe erteilt. "Der Online-Marktplatz wird...

News

Die Corona-Pandemie stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Zusammenarbeit muss sich zunehmend digitaler und flexibler gestalten. Es bedarf neuer Wege und Instrumente, um trotz...

HR-Themen

Für 90 Prozent der Arbeitnehmerinnen ist das Gehalt einer der wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung für einen Job. Doch nur rund jeder fünfte Arbeitgeber...

Aktien & Fonds

Geht es um das Handeln mit Kryptowährungen, stehen in der Regel globale Anbieter im Vordergrund. Allerdings möchten viele Anleger den Handel mit den Coins...

Weitere Beiträge

News

Die Hamburger Jungheinrich AG beteiligt sich am Münchener Robotik-Start-up Magazino. In Dingolfing bei München haben gestern Vertreter beider Unternehmen die entsprechenden Verträge dazu unterzeichnet....

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

Life & Balance

Die CBD-Branche ist noch jung, aber bereits jetzt riesig – hier werden CBD-Produkte vom Cannabissamen bis zum Verkauf verarbeitet. Die Branche ist in sich...

News

Datenschutz ist in aller Munde. Sehr deutlich sieht man das anhand der aktuellen Debatte um die sogenannte Corona-App. Man versucht mit deutlichen Signalen darauf...

News

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben nun auch das Online-Glücksspiel erfasst. Die erfolgsverwöhnte Branche dürfte 2020 zum ersten Mal seit langem einen Umsatzrückgang erleben. Das...

News

Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit vom Markt verschwinden. Das gilt insbesondere für Geschäftsmodelle, die heute fast immer mit digitalen...

Startups

Märkte erschließen, die noch nicht übersättigt sind. Das war in den letzten Jahren bei Gründungsseminaren, Start-ups und jungen Existenzgründern das Credo. Doch nicht nur...

News

Der Berliner Wirtschaftsstandort ist auf dem Vormarsch. Inzwischen hat sich die Stadt zur Startup-Metropole entwickelt und bietet viele Standortvorteile - im Schnitt gründet sich...

Anzeige
Send this to a friend