Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Stetig wachsendes Carsharing-Angebot in Deutschland- Welche Gründe stecken dahinter?

In Deutschland erscheinen fast täglich neue News im Internet über neu eroberte Städte oder neu gegründete Anbieter. Ob privates oder professionell angebotenes Carsharing, es scheint in vieler Hinsicht ein vielversprechendes Geschäft zu sein. Durch dieses stetige Wachstum haben sich auch zahlreiche neue Marktlücken und somit ertragsversprechende Geschäftszweige, wie z.B. das Angebot eines Vergleichsportals, entwickelt.

In Deutschland erscheinen fast täglich neue News im Internet über neu eroberte Städte oder neu gegründete Anbieter. Ob privates oder professionell angebotenes Carsharing, es scheint in vieler Hinsicht ein vielversprechendes Geschäft zu sein. Durch dieses stetige Wachstum haben sich auch zahlreiche neue Marktlücken und somit ertragsversprechende Geschäftszweige, wie z.B. das Angebot eines Vergleichsportals, entwickelt.

Was ist Carsharing?

Carsharing wird als eine Dienstleistung verstanden, diese das kurzzeitige Mieten zu geringen Preisen ermöglicht. Die Anbieter sind klar von den Mietwagen-Unternehmen abzugrenzen. Beim Carsharing ist lediglich eine einmalige Registrierung notwendig, eine kurzfristige rund um die Uhr Buchung über das Internet oder Telefon steht zur Verfügung, die Carsharing-Stationen sind für gewöhnlich in der ganzen Stadt verteilt und der Preis setzt sich aus einem Zeitpreis und einem Kilometerpreis zusammen. Zu unterscheiden ist zudem zwischen den Anbietern, die stationsabhängige Stellplätze anbieten und denen, die ein flexibles Carsharing ermöglichen. Prinzipiell lohnt sich die Teilnahme an einem Carsharing-Angebot für Privatpersonen, die ihr Auto selten und unregelmäßig nutzen. Des Weiteren werden viele Angebote für Unternehmen und Vereine zur Verfügung gestellt.

Entwicklung und derzeitiger Stand

Was zu Anfang noch als Nischenangebot galt ist heute als ertragreiches Geschäft bekannt. Als erster deutscher Carsharing-Anbieter bot Stattauto seine Fahrzeug-Flotte 1988 in Berlin an. Laut einer Studie befanden sich Anfang 2012 etwa 5600 Carsharing-Fahrzeuge auf dem Markt, die von 220 000 Personen in Deutschland genutzt wurden. Zurzeit gibt es rund 140 Carsharing-Anbieter in Deutschland worunter einige deutsche Automobilhersteller ,wie Daimler und BMW, fallen. Laut einer Studie des Bundesverbandes Carsharing e.V. erhöhte sich die Anzahl der Fahrzeuge von 2011 auf 2012 um rund 20%. Somit hat sich dieses Nischenangebot zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten für die öffentlichen Verkehrsmittel und Taxiunternehmen entwickelt.

Gründe und Vorteile

Der stetige Anstieg des Carsharing-Angebots basiert auf einer einfachen volkswirtschaftlichen Regel. Je höher die Nachfrage, desto höher das Angebot. Laut der Studie des Bundesverbandes Carsharing e.V. erhöhte sich die Anzahl der Carsharing-Nutzer von 2011 auf 2012 um rund 23%. Besonders die drei großen Anbieter der Automobilhersteller Daimler, BMW und Citroen ziehen immer mehr Neukunden an sich und versorgen einen Großteil des Marktes.

Die rund 140 Carsharing-Anbieter stellen ihre Fahrzeuge in allen großen und mittelgroßen Städten in Deutschland zu Verfügung. Die Fahrzeug-Flotten reichen vom Kleinwagen der Marke Smart bis zu großen Transportern der Marke Mercedes. Somit ist ein Carsharing-Nutzer bei der Auto-Wahl flexibler gestellt als ein Auto-Besitzer. Durch die differenten Eigenschaften und Interessen der Carsharing-Unternehmen findet der Kunde Fahrzeuge in der ganzen Stadt, an den Flughäfen und an den Bahnhöfen vor. Auch die wegfallenden laufenden Kosten und die individuellen Tarife sprechen für sich. Carsharing ist insbesondere für Personen in Städten eine sinnvolle Alternative zum eigenen Auto. Für Gelegenheitsfahrer lässt sich somit viel sparen. Des Weiteren wechseln viele zum Carsharing aufgrund der zahlreichen umweltfreundlichen Aspekte, wie die Möglichkeit ein Elektro-Auto zu mieten. Weitere Vorteile bieten vor allem die Free-Floating Anbieter für kurze und spontane Stadtfahrten. Ein weiterer Grund basiert auf dem Wandel in unserer Gesellschaft. Durch die hohe Anzahl an Single-Haushalten ist es nicht mehr für jeden essentiell ein Auto zu besitzen um komfortabler mit der Familie zu reisen und Großeinkäufe zu erledigen.

Zahlreiche Gründe könnten an dieser Stelle noch genannt werden und in Zukunft wohl noch weitere. Gewiss ist nämlich, das Wachstum dieser Branche wird wohl so schnell nicht zu stoppen sein.

Carsharing-Vergleich

Wer als potenzieller Kunde oder schon registrierter Nutzer ein passendes Angebot sucht landet heutzutage in einem Meer an Angeboten. Einen Weg durch diesen Dschungel bieten zahlreiche Internet-Portale, diese die einzelnen Städte und Anbieter vergleichen. Einen professionellen Vergleich bietet z.B. das Internet-Portal Carsharingvergleich.org. Neben zahlreichen Informationen zu den differenten Angeboten erhalten die Interessenten auch hilfreiche Tipps zu den einzelnen Standorten.

 

Advertisement

Life & Balance

Katzen haben die sozialen Medien als Spielwiese erobert. Sie sind in Film, Fernsehen, Büchern zu Berühmtheiten geworden. Die Samtpfoten mit dem geheimnisvollen Blick entzückten...

Life & Balance

Tipp für ein schöneres Home-Office: Auf der neuen Website kunst-fuer-kultur.de kann man Hintergründe für Videokonferenzen herunterladen. Der Clou: Mit wenigen Klicks sitzt man in...

IT & Telekommunikation

Jeder, der einen Computer nutzt, weiß, dass ein klassisches Backup stets eine sichere Sache ist. Dabei werden alle relevanten Daten auf ein anderes Speichermedium...

Allgemein

…der Start eines transatlantischen Zahlungsnetzwerkes Mit der Kooperation zwischen Trustly und dem US-amerikanischen Vorreiter im Bereich der Online-Bankzahlungen PayWithMyBank, entstand das erste transatlantische Zahlungsnetzwerk,...

IT & Telekommunikation

Der Frauenanteil in der Informatik stagniert trotz zahlreicher Initiativen bei rund 17 Prozent. Auch die Zahl der Unternehmensgründerinnen in diesem Bereich ist in Deutschland...

Allgemein

Die Küchenmaschine gehört heute bereits zur Standard-Ausstattung in der Küche. Kaum ein Haushalt ist heute anzutreffen, in der keine Küchenmaschine steht. Dies hat dazu...

Weitere Beiträge

News

Die Weihnachtstage rücken näher, doch die vorweihnachtliche Stimmung ist getrübt. Pandemiebedingte Einschränkungen lassen lieb gewonnene Weihnachtsbräuche verblassen. Welchen Einfluss all diese Veränderungen auf das...

Finanzierung

Komfort-Leasing, Bestzins-Finanzierung, Super-Barpreis - heute bieten Autohändler für jeden Geldbeutel die passende Möglichkeit, das Fahrzeug zu finanzieren. Aber wofür entscheiden sich die Autokäufer in...

News

COVID-19 hat das Nutzungsverhalten der europäischen Bankkunden nachhaltig verändert. 42 % der befragten Europäer gaben an, seitdem Finanztransaktionen häufiger online oder via App abzuwickeln,...

News

BearingPoint und das Handelsblatt Research Institute nehmen in ihrer neuesten Studie die Innovationsprämie der Bundesregierung genauer unter die Lupe. Ihre Analyse zeigt, in welchen...

News

Der Black Friday (27. November) ist traditionell der umsatzstärkste Tag für den Handel und leitet ein Wochenende ein, an dem Verbraucher dieses Jahr nicht...

Life & Balance

Die Gewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020 stehen fest. Aus über 130 Einreichungen wählte die Jury zehn Leuchtturmprojekte mit Vorbildcharakter aus,...

Aktien & Fonds

Banken müssen immer mehr darum fürchten, dass branchenfremde Anbieter ihnen die Kundschaft abwerben. Der Grund: Die Vernachlässigung der Digitalisierung.

News

In einer gemeinsamen Presseerklärung stellen Mittelstandspräsident Mario Ohoven, der Bundesvorsitzende des Deutschen Realschullehrerverbandes, Jürgen Böhm, und der Generalsekretär der Bildungsallianz des Mittelstandes, Patrick Meinhardt,...

Advertisement
Send this to a friend