Connect with us

Hi, what are you looking for?

Life & Balance

Rückruf wegen Vergiftungsgefahr – Smartwares ruft CO-Melder zurück

Kunden, die in den Jahren 2014, 2015 und 2016 CO-Melder von Smartwares gekauft und angebracht haben, sollten diese überprüfen. Der Hersteller Smartwares ruft die CO-Melder Elro RM335 und RM336 wegen Vergiftungsgefahr zurück. Kunden sollen die Geräte nicht mehr benutzen und zum Händler zurückbringen.

Sauerlandpics / Fotolia.com

Bei einem umfangreichen Produkttest habe das Unternehmen Smartwares festgestellt, dass die CO-Melder Modelle Elro RM335 und RM336 nicht ordnungsgemäß melden. Durch den Fehler bestehe die Gefahr einer Kohlenmonoxid-Vergiftung. Verbraucher, die in den Jahren 2014, 2015 und 2016 Smartwares CO-Melder gekauft haben, können leicht überprüfen, ob sie von dem Rückruf betroffen sind. Auf der Rückseite der Geräte ist die Modellnummer einsehbar.

Kohlenmonoxid-Vergiftung möglich

Sollten die Kunden von dem Rückruf der Smartwares Co-Melder Elro RM335 oder RM336 betroffen sein, werden diese aufgefordert die Geräte nicht länger zu benutzen und in die jeweilige Verkaufsstelle zurückzubringen. Die Geräte wurden unter anderem bei Mediamarkt verkauft.

Dadurch, dass die CO-Melder nicht ordnungsgemäß melden, besteht die Gefahr einer Kohlenmonoxid-Vergiftung. Bei Kohlenmonoxid handelt es sich um ein giftiges, farbloses Gas, das außerdem geruchslos und geschmacklos ist. Sollte das Gas länger eingeatmet werden können Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit verursacht werden – in extremen Fällen sind außerdem Bewusstlosigkeit und sogar der Tod möglich. Todesfälle durch Kohlenmonoxid-Vergiftung sind in Deutschland allerdings höchstselten und werden nicht gesondert statistisch erhoben.

 

Anzeige

Interviews

Das kanadische Unternehmen Rock Tech Lithium plant einen europäischen Standort. Sehr wahrscheinlich wird dieser in Deutschland liegen. Dirk Harbecke, Member of the Board bei...

Aktien & Fonds

Nokia Aktie Prognose Der Netzwerkausrüster spürt bereits die abflauende Nachfrage, weshalb man für das neue Jahr im besten Fall mit stabilen Umsätzen rechnet. Die...

News

Die Schwarz Gruppe übernimmt den Online-Marktplatz real.de von der SCP Group. Die Europäische Kommission hat dafür nun die fusionskontrollrechtliche Freigabe erteilt. "Der Online-Marktplatz wird...

News

Die Corona-Pandemie stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Zusammenarbeit muss sich zunehmend digitaler und flexibler gestalten. Es bedarf neuer Wege und Instrumente, um trotz...

HR-Themen

Für 90 Prozent der Arbeitnehmerinnen ist das Gehalt einer der wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung für einen Job. Doch nur rund jeder fünfte Arbeitgeber...

Aktien & Fonds

Geht es um das Handeln mit Kryptowährungen, stehen in der Regel globale Anbieter im Vordergrund. Allerdings möchten viele Anleger den Handel mit den Coins...

Weitere Beiträge

News

Die Zeichen stehen alle auf Zukunft, denn zu einer Industrie 4.0 gehört auch eine Logistik 4.0. Die Digitalisierung schreitet weiterhin unaufhaltsam voran und die...

News

Egal ob Industrieingenieur, Produktdesigner oder Heimwerker: Wenn es um irgendein Segment geht, bei dem etwas angefertigt wird, ist es mittlerweile schwer, nicht auf 3D...

News

Nach dem Jahrhundertsommer 2018 mit monatelangem Sonnenschein und vielen Tagen mit Temperaturen über 30 Grad, erwarten Experten auch in diesem Jahr ausgedehnte Hitzeperioden.

IT & Telekommunikation

Digitale Sprachassistenten erobern derzeit immer mehr Haushalte. Der Weg zum Smart Home scheint mit diesen praktischen Helferlein nur noch halb so lang. Doch was...

News

Meetings gehören zu den größten Zeitfressern im Büroalltag. Ganz egal, ob es sich um Abstimmungsrunden, Ideensammlungen oder Teamleiter-Sitzungen handelt, oft gestalten sich die Gespräche...

News

Für viele Arbeitnehmer gehört ein kleiner Snack am Schreibtisch einfach dazu. Seien es ein paar Gummibärchen, ein Kaffee oder das mitgebrachte Essen von zuhause,...

News

Für das Gesamtjahr 2016 weisen die Point-of-Sales-Daten von GfK – wie prognostiziert – einen weltweiten Absatz von insgesamt 1,41 Milliarden Smartphones aus. 2017 rechnet...

News

Am 29. März 2017 wird in einigen Ballungsräumen der Bundesrepublik die bisherige Übertragungstechnik für digitales Antennenfernsehen (DVB-T) abgeschaltet und auf den neuen Standard DVB-T2...

Anzeige
Send this to a friend