Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Aktienfonds – Investition in Wertpapiere

Bei einem Aktienfonds handelt es sich um einen speziellen Investmentfonds, der hauptsächlich auf Wertpapieren beruht. Internationale Aktienfonds investieren global, während es auch Fonds mit Aktien aus bestimmten geografischen oder wirtschaftlichen Gebieten gibt. Schließlich erlauben einige Aktienfonds auch die Abbildung eines bestimmten Börsenindexes.

Bei einem Aktienfonds handelt es sich um einen speziellen Investmentfonds, der hauptsächlich auf Wertpapieren beruht. Internationale Aktienfonds investieren global, während es auch Fonds mit Aktien aus bestimmten geografischen oder wirtschaftlichen Gebieten gibt. Schließlich erlauben einige Aktienfonds auch die Abbildung eines bestimmten Börsenindexes.

Aktienfonds eignen sich für Anleger, die in erster Linie an der Wertsteigerung ihres Kapitals interessiert sind. Der Fonds bringt aber neben den Chancen auch einige Risiken. Bei einer positiven Börsenphase steigen die Werte, während es bei sinkenden Aktienkursen (Aktienkurs) auch zu Verlusten kommen kann. Gegenüber einer Direktanlage in einzelne wenige Aktien (zur Definition Aktie) ist die Anlage in Aktienfonds aber weniger risikobehaftet.

Anlagekonzepte und ihre Vor- und Nachteile

Im Grunde unterscheidet man bei den Aktienfonds zwei Konzepte. Bei den regionalen Fonds handelt es sich um Aktienfonds, die sich auf bestimmte Regionen oder einzelne Länder konzentrieren. In Branchenfonds werden einzelne oder verschiedene Wirtschaftssektoren berücksichtigt. So kann sich ein Aktienfonds beispielsweise lediglich auf Rohstoffe oder das Thema Energie allgemein konzentrieren. Die Faustregel ist, dass Risiken und Chancen eines Investmentfonds mit der Spezialisierung wachsen. Besonders risikobehaftet sind Branchenfonds. Je breiter der Fonds aufgestellt ist, desto eher können Verluste einer bestimmten Branche wieder aufgefangen werden.

Sonderformen der Investition

Indem der Anleger Derivate einsetzt, lassen sich die Chancen und Risiken des Aktienfonds erhöhen oder senken. Eine weitere Sonderform ist der Garantiefonds, bei dem das Verlustrisiko durch einen garantierten Rückkaufswert zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt reduziert wird. Anleger müssen schließlich darauf achten, dass für sie ein Währungsrisiko besteht. Aus der Entwicklung des Devisenkurses kann es zu Wechselkursverlusten aber auch zu Gewinnen kommen.

 

Christian Weis

Anzeige

Allgemein

So erkennt man eine gute Tintenpatrone! Die Tintenpatrone stellt das Herzstück des Druckers dar. Ohne sie kann das Gerät nicht einwandfrei arbeiten. Jedoch gibt...

News

Ein exquisiter Rotwein lässt das Herz eines jeden Weinkenners höherschlagen und kann zu einer Vielzahl an Gerichten passend kombiniert werden. Des Weiteren wird dem...

Patrick Hünemohr wird Vorstand der Rudolf Röser AG Patrick Hünemohr wird Vorstand der Rudolf Röser AG

News

Die Rudolf Röser AG, einer der führenden Anbieter von Informationsmedien und Online-Marketingdienstleistungen in Deutschland, beruft Patrick Hünemohr in den Vorstand. Der 54-Jährige übernimmt gleichzeitig...

News

Bei den diesjährigen BrandEX Award konnte rpc – The Retail Performance Company GmbH gleich zwei Mal auf das Siegerpodest steigen: In der Kategorie „Best...

Marketing News

Online-Marketing ist in der heutigen digitalen Welt unerlässlich, um erfolgreich zu sein. Durch die zunehmende Verbreitung des Internets haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte...

News

Das Leben als Werkstudent im Marketing bietet eine große Vielfalt an Möglichkeiten für junge Menschen, die ihre Karriere in dieser wachsenden Branche starten möchten....

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Rechtsformen

Mit der Unternehmensgründung stellt sich gleichzeitig die Frage nach der richtigen Rechtsform. Sie kann als fester Rahmen für ein Unternehmen gesehen werden, der finanzielle,...

Rechtsformen

Besonders für Existenzgründungen im großen Stil ist eine Aktiengesellschaft, kurz AG, geeignet. Kleine Unternehmen mit einem geringen Startkapital können dagegen eher auf eine GmbH...

Rechtsformen

Bei einer Stiftung handelt es sich um eine Einrichtung, bei welcher ein Stifter festgelegt wird, welcher das Vermögen für verschiedene Zwecke zur Verfügung stellt....

Rechtsformen

Bei der e.G. handelt es sich um eine eingetragene Genossenschaft, die als juristische Person fungiert. Um eine solche Rechtsform als Unternehmen zu gründen, bedarf...

Rechtsformen

Bei der stillen Gesellschaft handelt es sich um ein Gemeinschaftsverhältnis, welches mittlerweile als die bekannte Personengesellschaft anerkannt ist. Eine stille Gesellschaft entsteht durch die...

Rechtsformen

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natürliche...

Rechtsformen

Die KG a.A. Bezeichnet eine Kommanditgesellschaft auf Aktien und stellt eine Sonderform der KG dar. Es ist eine Mischform zwischen einer Personengesellschaft und einer...

Rechtsformen

Laut dem Partnerschaftsgesellschaftsgesetz handelt es sich bei einer Partnerschaftsgesellschaft um eine Gesellschaft, bei welcher sich Angehörige freier Berufe zusammenschließen, um auch weiterhin ihre Berufe...

Anzeige

Spare zwischen 15 und 75 % Steuern - und das vollkommen legal