Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Der Basiszinssatz als gesetzliche Richtlinie zur Berechnung von Verzugszinsen

Bei dem Basiszinssatz handelt es sich um einen von der Deutschen Bundesbank festgelegten Zinssatz. Er wird jeweils zum 1. Januar und 1. Juli angepasst. Der ursprüngliche Prozentsatz lag bei 3,62 Prozent. Ausschlaggebend für die Anpassung ist der aktuelle Zinssatz für die jüngste Hauptrefinanzierungsoperation der Europäischen Zentralbank.

macgyverhh / Fotolia.com

Benötigt wird der Basiszinssatz dabei von der Deutschen Zentralbank für die Berechnung von Verzugszinsen. Diese sind vor allem im wirtschaftlichen Sektor wichtig. Die Verzugszinsen ziehen immer dann, wenn ein Kunde beispielsweise eine Rechnung nicht pünktlich bezahlt. Besonders bei Gerichtsurteilen wird sich daher häufig auf den Basiszinssatz als juristisch heranziehbare Größe berufen. Der Basiszinssatz wird dabei häufig auf die Verzugszinsen aufgerechnet. 

Der ursprünglich hohe Zinssatz ist inzwischen deutlich niedriger

In den vergangenen Jahren hat sich der Zinssatz proportional zum Leitzins der EZB entwickelt. Dabei ist er im Laufe der 2000er Jahre kontinuierlich gesunken und liegt im Juli 2013 sogar negativ bei -0,38%. Da im Verzugsfall die Sockelzinsen recht hoch ausgelegt sind, fällt dies aber nicht groß ins Gewicht. Bei Privatpersonen beträgt der Sockelzins ungefähr 5 Prozent, bei Unternehmen sind es ca. 8. Vor der Einführung des Euro regelte in der Bundesrepublik Deutschland der Diskontsatz diesen Bereich. Mit der Übertragung der Zuständigkeit auf die EZB wurde dies zu Beginn des 21. Jahrhunderts aufgehoben und durch den Basiszinssatz ersetzt. Er ist nach § 247 II BGB geregelt und erscheint regelmäßig im Bundesanzeiger.

Einsatzgebiete des Basiszinssatzes

Der Basiszinssatz spielt in vielen Bereichen des Zivilrechts eine Rolle. Hier wird er beispielsweise herangezogen, um gem. § 288 BGB die Verzugszinsen zu ermitteln. Auch bei der Verzinsung der Kostenfestsetzung nach § 104 Abs. 1 ZPO und bei den Notarkosten gem. §§ 88 und 90 Abs. 1 des Gerichts- und Notarkostengesetzes kommt er zum Einsatz.

In Verträgen, Rechtstexten und Gesetzen nimmt man oft auf den Diskontsatz der Deutschen Bundesbank Bezug. Seit die Zuständigkeit für die Geldpolitik auf die Europäische Zentralbank übergegangen ist, gibt es keinen Diskontsatz mehr. Mit Wirkung vom 1. Januar 1999 wurde er durch den Basiszinssatz nach DÜG abgelöst.

 

Christian Weis

Anzeige

News

Im Zeitalter der Digitalisierung sind moderne Kundenbetreuungslösungen sowohl für Dienstleister als auch für eCommerce-Plattformen wichtig geworden. Kunden möchten sich im Idealfall rund um die...

Interviews

Inwiefern hat sich das Image und die Bekanntheit der NÜRNBERGER Versicherung in den letzten Jahren gewandelt? Als ich 2015 zur NÜRNBERGER kam, habe ich...

News

Das marktführende Systemhaus für innovative ITK-Lösungen, Ostertag DeTeWe, verkündet die Neubesetzung zweier zentraler Führungspositionen: Nina Gosejacob leitet seit 1. April 2021 das Marketing und...

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wirtschaftslexikon

EBIT bezeichnet eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die Auskunft über den Gewinn eines Unternehmens gibt. Die Höhe des Gewinns für einen festgelegten Zeitraum wird durch die...

Finanzierung

Die Europäische Zentralbank (EZB) verfolgt seit Jahren eine Niedrigzinspolitik. Das Ziel hierbei besteht darin, die Euro-Zone zu stabilisieren und den hochverschuldeten EU-Ländern die Möglichkeit...

Steuertipps

Seit 2018 gelten längere Abgabefristen für die Steuererklärung - Stichtag ist der 31. Juli. Gleichzeitig ist es schwieriger, die Abgabefrist zu verlängern. Der Lohnsteuerhilfeverein...

News

Seit April 2003 gibt es für Arbeitnehmer, die über 450 Euro im Monat verdienen und dennoch nicht als festangestellte Mitarbeiter gelten, eine weitere Option:...

News

Über Statik und andere sicherheitsrelevante Faktoren im Gewerbebau

Wirtschaftslexikon

Die Amortisationsrechnung (auch: Pay-off-Methode, Pay-back-Methode oder Pay-out-Methode) ist eine statische Investitionsrechnung, (es gibt auch eine dynamische) die als Zielgröße die Amortisations- bzw. Wiedergewinnungszeit eines...

Aktuell

Bundesbank-Chef Jens Weidmann zufolge könnte der Negativzins der EZB ein probates Mittel zur Bekämpfung der niedrigen Inflation in der Euro-Zone sein. Im Gespräch mit...

Finanzierung

Verbraucher sind bei Finanzgeschäften heute nicht mehr an ihre Hausbank gebunden und können Girokonten, Tagesgeldkonten und Kredite auch bei fremden Instituten abschließen. Neben der...

Anzeige
Send this to a friend