Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Debenture

Der Begriff „Debenture“ bringt verschiedene Definitionen mit sich. In britischen Gefilden bezeichnet er verzinsliche Wertpapiere. Möchte man etwas entweder mittel- oder langfristig fremd finanzieren, wäre von „Debenture“ die Rede. Würde man diese Variante auf den deutschen Sprachgebrauch übertragen, würde man entweder von Anleihen oder Obligationen sprechen.

Der Begriff "Debenture" bringt verschiedene Definitionen mit sich. In britischen Gefilden bezeichnet er verzinsliche Wertpapiere. Möchte man etwas entweder mittel- oder langfristig fremd finanzieren, wäre von "Debenture" die Rede. Würde man diese Variante auf den deutschen Sprachgebrauch übertragen, würde man entweder von Anleihen oder Obligationen sprechen.

Die „Income Debenture“ ist keine typische Anleihe

Es gibt jedoch den einen oder anderen Unterschied, der hier zu berücksichtigen ist. Die „Income Debenture“ steht grundsätzlich in konkreter Abhängigkeit zum Ertrag des jeweiligen Kreditnehmers. So gibt es also die Möglichkeit, Zinszahlungen bei einer schlechten Wirtschaftslage auszusetzen. Allerdings ist es Fakt, dass diese verpassten Zahlungen zu einem späteren Zeitpunkt dringend nachgeholt werden müssen. Einen festen Zinssatz bringen „Debenture“ also nicht mit sich.

Unterschied zwischen Großbritannien und USA

Auf den Punkt gebracht handelt es sich bei der „Debenture“ im Prinzip um ein Schuldverhältnis mit einer Schuldner- sowie einer Gläubigerseite. Im Vergleich zur „Debenture„-Definition in Großbritannien versteht man in den Vereinigten Staaten von Amerika unter diesem Begriff ungesicherte Schuldverschreibungen. Dort ist es durchaus üblich, dass diese nur durch die Bonität des Emittenten gedeckt sind. Wie bereits im oberen Abschnitt angedeutet, ist in einigen Ländern bei „Debenture“ auch von einer Anleihe die Rede. Diese wäre, der Bezeichnung entsprechend, zu einem bestimmten Termin fällig.

Anleihebedingungen

Für die Investoren sind vor allem die Anleihebedingungen relevant, die zwischen dem Schuldner und dem ausschüttenden Bankenkonsortium ausgehandelt werden. In der Regel orientieren sie sich dabei an den Vorgaben der International Capital Markets Association (ICMA). Dabei geht es vor allem um die Rechtswahl zwischen dem Recht des ausschüttenden Staates und dem Recht der jeweiligen Finanzmarktjurisdiktionen.

In diesem Zusammenhang spielen drei Klauseln eine besondere Rolle:

  • Pari-passu-Klausel: sichert Gläubigern Gleichrangigkeit ihrer ungesicherten Forderungen zu
  • Negativerklärung: Grundsatz der formellen Gleichrangigkeit, der auf die dingliche Ebene ausgeweitet wird.
  • Cross-Default-Klausel: Umfasst ein Sonderkündigungsrecht für Anleihegläubiger, wenn Schuldner in Rückstand gerät
  • Collective Action Klausel: Änderung der Anleihebedingungen von Zustimmung der Mehrheit der Gläubiger abhängig

 

Anzeige

Unternehmen

Sebastian Gundel (44 Jahre) ist neuer Chief Executive Officer (CEO) der OBI Group Holding SE & Co. KGaA. Der bisherige Chief Customer und Digital...

News

Ganz Deutschland redet vom Energiesparen. Ein Kostentreiber für Privathaushalte gerät jedoch häufig aus dem Blick: Kalksteinablagerungen auf Wärmetauscher-Flächen erhöhen den Energieverbrauch maßgeblich. Zwar lässt...

Startups

Wer täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, seine Einkäufe damit erledigt oder regelmäßig Fahrradtouren unternimmt, benötigt belastbare Fahrradtaschen mit viel Stauraum. Auf der...

Fachwissen

Online-Marketing-Experten und Kunden sind es gleichermaßen leid: Wir werden mit Werbung bombardiert, die kaum Relevanz für uns hat. Das Problem ist tief verwurzelt und...

News

Auch in der heutigen Zeit bleibt die Visitenkarte ein beliebtes Tauschobjekt auf Messen und Events. Im nordamerikanischen Raum wird allerdings auch gerne auf Badges...

News

Unternehmen konzentrieren sich längst nicht mehr nur auf den Gewinn von Marktanteilen, sondern vielmehr auf die Vorlieben der Verbraucher. Erfolgreiche Strategien zur Kundenbindung stehen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Manche können sie aus dem Stand halten, andere müssen sich vorbereiten und wieder andere überlassen das gleich kompetenteren Personen. Das Thema: Die Rede.

Vorsorge

Die Kurse der Kryptowährungen sind wieder im Aufschwung. Während der Bitcoin in letzter Zeit zwischen 8.000 und 9.000 Euro pendelt, erstarken die sogenannten Altcoins....

News

Unternehmer sollten bei der Frage nach dem richtigen Geschäftskonto vor allem darauf achten, dass sie die privaten und geschäftlichen Transaktionen strikt trennen.

Reisen

Sie planen einen längeren Auslandsaufenthalt und haben Fragen zum Thema Visum und ESTA? Wir haben alle Informationen über die wichtigsten Unterschiede zusammengefasst.

Startups

Das im baden-württembergischen Walldorf ansässige Software-as-a-Service-Unternehmen TIS bekommt eine Wachstumsfinanzierung von mehr als 12 Millionen Euro. Geldgeber ist der internationale Venture-Capital-Geber 83North.

AImport

Die meisten Leute haben schon von der Studie gehört, die ermittelt hat, dass die meisten Menschen eine Rede vor Publikum so sehr fürchten wie...

Wirtschaftslexikon

Soll ein langfristiger Kapitalbedarf gedeckt werden und reichen die gewöhnlichen Einnahmen für die Finanzierung hierfür nicht aus, kommt eine öffentliche Anleihe ins Spiel.

Wirtschaftslexikon

Ist von einem Junk Bond die Rede, so spricht man im Deutsch von einer Schrott- oder Müllanleihe.

Anzeige