Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Korrelation stammt aus dem Bereich der Wirtschaftsstatistik

Der Begriff kommt aus dem Bereich der Statistik. Bei einer Korrelation geht es um eine Wechselbeziehung zwischen zwei oder mehr quantitativen Merkmalen. Diese Merkmale können beispielsweise Zufallsvariablen sein. Diese Beziehung ist geprägt von einer gegenseitigen Abhängigkeit.

Der Begriff kommt aus dem Bereich der Statistik. Bei einer Korrelation geht es um eine Wechselbeziehung zwischen zwei oder mehr quantitativen Merkmalen. Diese Merkmale können beispielsweise Zufallsvariablen sein. Diese Beziehung ist geprägt von einer gegenseitigen Abhängigkeit.

An der Börse wird oft von dem Korrelationseffizienten gesprochen. Dieser ermittelt, wie groß das Ausmaß der Abhängigkeit zwischen zwei oder mehreren Anlagen ist. Man spricht von einer perfekten Korrelation, wenn sich zwei Anlagen in die gleiche Richtung parallel entwickeln und sich mit einem gleichen Aufschlag bewegen.

Per Definition bewegt sich der Wert der Korrelation zwischen +1 und -1. Der Wert gibt Aufschluss darüber, ob sich Index und Aktie gleichgerichtet bewegen oder gegensätzlich. +1 bedeutet, dass die beiden Zahlenreihen in die gleiche Richtung gehen. Ist dies der Fall, handelt es sich um eine positive Korrelation. Im anderen Fall spricht man von einer negativen Korrelation. Bei einem ermittelten Wert von 0 gibt es keinerlei Zusammenhänge.

+1 bedeutet: positive Korrelation: Vollkommener, gleichgerichteter Zusammenhang
0 bedeutet: Es gibt keinen Zusammenhang
-1 bedeutet: negative Korrelation: Vollkommener, entgegengesetzter Zusammenhang

Bei der Aktienanalyse wird die Korrelation zur Ermittlung der zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten angewandt. Das geschieht im Rahmen von Futures. Geht es um eine technische Aktienanalyse, wird die Korrelation zur Beurteilung des Faktors Beta herangezogen.

Ist eine Korrelation mit einem bestimmten Wert ermittelt worden, kann noch nichts über die Abhängigkeit ausgesagt werden. Das Vorhandensein einer Korrelation schließt keine Kausalzusammenhänge mit ein. Eine Ursache-Wirkungsbeziehung ist nicht zwingend erforderlich, damit es eine Korrelation gibt.

 

Christian Weis

Anzeige

Marketing News

Das Ziel von Marketing ist es, aus der riesigen Flut an Informationen herauszustechen und sich dadurch von der Konkurrenz abzuheben. Zu einer besonders beliebten...

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wirtschaftslexikon

EBIT bezeichnet eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die Auskunft über den Gewinn eines Unternehmens gibt. Die Höhe des Gewinns für einen festgelegten Zeitraum wird durch die...

Rechtsformen

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natürliche...

Wirtschaftslexikon

Es gibt keine allgemein anerkannte Definition des Begriffs Kommunikation. Bei der Definition von Kommunikation liegen unterschiedliche Voraussetzungen und Perspektiven zugrunde. Der begriffliche Ursprung liegt...

Wirtschaftslexikon

Der Aktienkurs basiert auf dem im börslichen und außerbörslichen Handel festgestellten Marktpreis für Wertpapiere, Wechselkurse (Devisen) oder Waren. Aus diesem Grund wird der Aktienkurs...

News

COVID-19 hat das Nutzungsverhalten der europäischen Bankkunden nachhaltig verändert. 42 % der befragten Europäer gaben an, seitdem Finanztransaktionen häufiger online oder via App abzuwickeln,...

Life & Balance

n der Corona-Krise zeigt sich keine Spur von der sprichwörtlichen "German Angst". Im Gegenteil: Die Ergebnisse der R+V-Langzeitstudie "Die Ängste der Deutschen" belegen, dass...

IT & Telekommunikation

Die Ergebnisse des Hiscox Cyber Readiness Reports 2020 zeigen eine positive Tendenz: Vielen Unternehmen ist mittlerweile bewusst, wie wichtig Cyber-Sicherheit ist. Die Zahl der...

News

Kauf und Verkauf eines Unternehmens sind äußerst sensible Handlungen, die von professioneller Seite begleitet werden sollten.

Anzeige