Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Preiserhöhung – nur nicht für Berlin

In den letzten elf Jahren hatten Kunden der Deutschen Bahn sich schon daran gewöhnt, alljährlich Mitte Dezember eine Preiserhöhung schlucken zu müssen. Lediglich im Jahr 2010 geschah dies einmal nicht. Dieses Jahr wird keine solche Ausnahme sein, pünktlich mit dem neuen Fahrplan am 15. Dezember werden die Tickets wieder teurer. Wie so oft deutlich über der Inflationsrate. Nur einige Strecken bleiben davon ausgenommen.

In den letzten elf Jahren hatten Kunden der Deutschen Bahn sich schon daran gewöhnt, alljährlich Mitte Dezember eine Preiserhöhung schlucken zu müssen. Lediglich im Jahr 2010 geschah dies einmal nicht. Dieses Jahr wird keine solche Ausnahme sein, pünktlich mit dem neuen Fahrplan am 15. Dezember werden die Tickets wieder teurer. Wie so oft deutlich über der Inflationsrate. Nur einige Strecken bleiben davon ausgenommen.

Hohe Strompreise und Personalkosten

Das sind die Gründe, die bei der Bahn momentan für die Preiserhöhungen angegeben werden. Im Schnitt werden Bahnfahrer nun 2,5 bis 2,9 % mehr für ihre Tickets ausgeben müssen. Für ICE und IC erhöhen sich die Preise ebenso wie für die Bahncards und die Nahverkehrszüge. Auch, wer sich einen Sitzplatz reservieren möchte, muss künftig noch tiefer in die Tasche greifen.

Ausnahmen gibt es jedoch für die Bahncard 100, sowie die Spezialtickets von Pendlern, Senioren, Jugendlichen und Studenten. Die Sparpreistickets sind ebenfalls ausgenommen. Auch einige Strecken bleiben unbetroffen, weil die Bahn ihre Stammkunden nicht verärgern will. So bleiben viele Strecken aus Berlin heraus preislich unverändert: Berlin-Köln und Berlin-Düsseldorf etwa.

Kritik von Verbänden und Verkehrsclubs

Beim VCD, dem Verkehrsclub Deutschland, herrscht Verblüffung über die Gründe der Preiserhöhung . Vor allem im Fernverkehr habe die Bahn in den letzten Jahren einen deutlichen Zuwachs an Passagieren gehabt und damit auch eine doppelt so hohe Gewinnsparte – obwohl sie noch immer mit veralteten, vollgestopften Zügen unterwegs sei. Selbst der Fahrgastverband „Pro Bahn“ zeigte Unverständnis. Man habe gehofft, die Bahn würde die jahrelange Preisspirale nun endlich beenden.

 

Christian Weis

Anzeige

News

Vorbei sind die Zeiten, in denen Games nur als reines Kulturgut angesehen und nur mit dem Verkauf von ihnen Geld verdient wurde. Mittlerweile wird...

News

Drei Jahre lang hat die Shopware Community auf den ersten SCD vor Ort gewartet. Für die Zeit der Abstinenz wurden die rund 6.000 Teilnehmer...

Finanzen

Wer auf der Suche nach einer sicheren Geldanlage ist, trifft über kurz oder lang auf ETFs. Bei den Exchange Traded Funds handelt es sich...

Life & Balance

Noch schnell vor dem nächsten Meeting einen Schokoriegel essen, das pusht und man ist wieder fit. Ein Schokoriegel dazwischen schadet bestimmt nicht. Wer sich...

News

Glas gehört seit Jahrtausenden zu den beliebtesten Materialien, wenn es um Interieur, Bauten und Co. geht. Lichtdurchlässigkeit und die zahlreichen Möglichkeiten der Form- und...

Interviews

Eine aktuelle Untersuchung des Immobilienmaklers Dahler & Company hat dem Geschäft mit Luxusimmobilien eine prosperierende Zukunft bescheinigt: 2021 sei beispielsweise das Transaktionsvolumen bei Eigentumswohnungen bundesweit gegenüber...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Allgemein

Das internationale Fachpublikum ist wieder zurück in Berlin. Sechs Wochen nachdem die Corona-Schutzmaßnahmen bundesweit gelockert wurden, zieht die Messe Berlin eine erste positive Bilanz:...

Startups

Aircall – globaler Anbieter einer cloudbasierten Telefonlösung für Unternehmen – eröffnet heute offiziell im Wework Atrium Tower sein Deutschland-Büro. Das französische Start-up möchte mit...

Finanzen

Selbst gekauft oder vom Arbeitgeber finanziert, geldwerter Vorteil oder nicht: Ob Beschäftigte die Ausgaben für ihre Bahncard steuerlich geltend machen können, hängt von verschiedenen...

News

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandel - die aktuelle Entwicklung bewegt sich in Richtung Hybrides Arbeiten. Mitarbeiter entscheiden selbst, wann und wo...

Messen

Die #MES Insights ist eine digitale Ergänzung zur klassischen B2B-Fachmesse MES Expo und geht vom 9. bis 11. November 2021 mit einem breiten Themenspektrum...

News

Die Hegelmann Gruppe verstärkt ihr Angebot im Bereich intermodaler Verkehrslösungen und verlegt vermehrt Straßentransporte auf die Schiene. Damit reagiert das Bruchsaler Logistikunternehmen auf die...

News

Kurz bevor ich im Headquarter der GLOBAL GOLD AG in Berlin ankam, zurrte ich mir in Gedanken alles zurecht. Ich erwartete einen leicht angestaubten...

News

Der Berliner Wirtschaftsstandort ist auf dem Vormarsch. Inzwischen hat sich die Stadt zur Startup-Metropole entwickelt und bietet viele Standortvorteile - im Schnitt gründet sich...

Anzeige