Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Personalexpertin Angela Raab: Die Kleinen verlieren den Anschluss

Im Kampf um die besten Köpfe und Talente drohen kleine und mittlere Unternehmen abgehängt zu werden. „Sie verschlafen die wichtigen Trends“, mahnt die in Meckenheim bei Bonn lebende Personalexpertin Angela Raab. Der Fachkräftemangel wird dadurch weitgehend hausgemacht. Ansätze von künstlicher Intelligenz im Recruiting, eine wirkungsvolle Employer-Branding-Strategie, crossmediale Bewerberansprache und Talent-Pipelines wären die gebotenen Mittel der Wahl. Bislang agieren aber fast ausschließlich Konzerne auf diesem Feld – zum Nachteil des Mittelstandes. Der droht, den Anschluss zu verlieren.

„Mit vereinzelten Anzeigen in Jobbörsen, dem Einsatz eines Bewerber-Management-Systems und Karriereseiten mit beliebig austauschbaren Textbausteinen sowie Kicker-Tischen und Obstkörben lässt sich heute Personal nicht mehr wirkungsvoll ansprechen und begeistern“, mahnt Angela Raab. Viel zu oft beharre sogar der gehobene Mittelstand noch auf solchen Methoden. Mangelnde Modernität und wenig Bereitschaft, die Personalabteilungen mit neuen, digitalen Prozessen und Werkzeugen auszustatten, verhindern nicht selten notwendiges Wachstum und Innovationen. „Fehlen die Köpfe, fehlt die Innovationskraft. Fehlt die Innovationskraft, sind weniger Bewerber am Unternehmen interessiert. Es droht eine Abwärtsspirale“, so die Profi-Recruiterin und Interim Managerin, die vor allem mittelständische Unternehmen im Rheinland beim Aufbau von Personalabteilungen und bei der professionellen Bewerberansprache unterstützt.

Modernes Personalmanagement erfordert heute immer auch eine Digitalisierungsstrategie. Chat-Bots, Video-Interviews, Online-Assessments, targetierte, individuelle Ansprache über soziale Netzwerke und Stellenbörsen sowie digitale Medienanalysen seien nur einige ausgewählte Beispiele für ein zeitgemäßes Recruiting. „Diese Technologien und das digitale Denken dürfen nicht nur den Konzernen vorbehalten sein. Sie sind genauso einsetzbar bei kleineren Unternehmen. Es mangelt nicht an technischen Lösungen oder deren Bezahlbarkeit. Es mangelt an kreativem Denken und Engagement“, erklärt Raab, die in ihren Mandaten immer wieder versucht, digitale Innovationen strategisch in das traditionelle Personalmanagement zu integrieren. Wer nicht mit der Zeit gehe, gehe mit der Zeit. Denn Top-Bewerber erwarteten heute auch eine Top-Kommunikation – vom ersten Eindruck der Stellenanzeige bis zur Anstellung, von der Interessenbekundung bis zur Absage. „Jeder Schritt, jeder Kontakt muss für den Bewerber ein Erlebnis sein.“ Wer kein Erlebnis schaffe, könne nur die zweite oder dritte Garde gewinnen. Beim Wettbewerb um die besten Talente hätten die Unternehmen die Nase vorn, die es verstünden, digitale Recruiting-Tools optimal einzusetzen. Diese Tools erhöhen auch die Schnelligkeit im Prozess, schaffen Entlastung, unterstützen bei der Candidate-Experience – eben diesem Erlebnis – und ermöglichen die Analyse der besten Wege, um die richtigen Bewerber zu gewinnen. Das Ziel laute: professioneller im Prozess, persönlicher in der Ansprache, wirkungsvoller im Ergebnis und Zufriedenheit auf allen Seiten. „Das muss das Bestreben sein. Dann kann auch der Mittelstand im Talent-Wettbewerb bestehen“, so die Personalexpertin abschließend.

Weitere Informationen rund um die Themen Recruiting, Digitalisierung im Recruiting, Employer Branding und den Aufbau von Personalabteilungen sowie zum Interim Management und Angela Raab gibt es unter www.die-personalexpertin.de.

 

Anzeige

News

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat knapp 1000 IT-Beraterinnen und Berater zu den wichtigsten IT-Trends für 2022 befragt. Fünf Trends stechen besonders heraus.

News

Die traditionsreiche Flensburger HGDF Familienholding und Vireo Ventures sind in der aktuellen Seed-Runde in ampere.cloud GmbH eingestiegen. Sämtliche Bestandsinvestoren des 2019 gegründeten Unternehmens wie...

Interviews

In einem Interview mit IT-Zoom am 09.09.2021 geben Sie an, dass einige Ihrer Shopbetreiber Umsätze während Corona teilweise verdoppeln konnten, es sich dabei allerdings...

News

Die Energiewende ist längst eingeleitet, die Grundlagen hierfür wurden geschaffen. Im nächsten Schritt werden nun große Infrastrukturprojekte umgesetzt, an denen zahlreiche Unternehmen beteiligt sind....

News

Übersetzungen werden immer noch als Kostenfaktor betrachtet, der das Budget unnötig belastet. Doch in einer globalisierten Welt, die durch transaktionalen Handel und internationale Beziehungen...

News

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandel - die aktuelle Entwicklung bewegt sich in Richtung Hybrides Arbeiten. Mitarbeiter entscheiden selbst, wann und wo...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat knapp 1000 IT-Beraterinnen und Berater zu den wichtigsten IT-Trends für 2022 befragt. Fünf Trends stechen besonders heraus.

News

Die traditionsreiche Flensburger HGDF Familienholding und Vireo Ventures sind in der aktuellen Seed-Runde in ampere.cloud GmbH eingestiegen. Sämtliche Bestandsinvestoren des 2019 gegründeten Unternehmens wie...

News

Die Energiewende ist längst eingeleitet, die Grundlagen hierfür wurden geschaffen. Im nächsten Schritt werden nun große Infrastrukturprojekte umgesetzt, an denen zahlreiche Unternehmen beteiligt sind....

News

Übersetzungen werden immer noch als Kostenfaktor betrachtet, der das Budget unnötig belastet. Doch in einer globalisierten Welt, die durch transaktionalen Handel und internationale Beziehungen...

HR-Themen

Die letzten 18 Monate haben die Arbeitswelt nachhaltig verändert. Der Wechsel ins Homeoffice, die Einführung hybrider Arbeitskonzepte und die intensive Nutzung von Videokonferenz-Tools sind...

News

Das Social Impact Unternehmen share hat am 5. Oktober den 1. Kongress für sozialen Konsum in Berlin-Mitte eröffnet. In einer ehemaligen Kaufhalle diskutierten Fachleute...

Allgemein

Zahngold zu Geld machen – So geht’s! Es gibt tatsächlich noch Zahnfüllungen aus Gold, auch wenn diese heute häufig hinter Keramik versteckt werden. Wer...

News

Im Unternehmen haben die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeitenden höchste Priorität. Deshalb regeln die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV), wie die Arbeitsstätten gestaltet...

Anzeige
Send this to a friend