Connect with us

Hi, what are you looking for?

Seminare & Weiterbildungen

Zertifikatskurs zum E-Business-Manager: Keine Angst vor der Digitalisierung!

80% der Arbeitnehmer haben Angst vor der Digitalisierung, weil sie nicht wissen, welche Auswirkungen der digitale Wandel auf ihren Arbeitsplatz haben wird. sagt Prof. Dr. Tobias Kollmann und beruft sich dabei auf eine Studie aus dem BMBF und er kann dieses Ergebnis auch jeden Tag in der Praxis beobachten. Digitale Transformation, Digitale Wirtschaft, Digitale Gesellschaft, Digitale Innovationen sind nur wenige Schlagworte, die in diesem Zusammenhang immer wieder zu lesen sind.

Olivier Le Moal / Fotolia.com

 “Hinzu kommt, dass 60% der Arbeitgeber keine Weiterbildung zu digitalen Themen anbieten. Als Folge werden viele Chancen der Digitalisierung nicht genutzt, da schon am Anfang der zugehörigen Projekte das dafür notwendige Wissen fehlt. Wir wollen mit unserem berufsbegleitenden Fernstudium zum E-Business-Manager eine Lösung hierfür bieten, damit in Zukunft der Dreiklang aus Fachkompetenz, Sozialkompetenz und Digitalkompetenz für jeden Arbeitnehmer selbstverständlich wird.“ so der anerkannte Internet-Experte von der Universität Duisburg-Essen. Dieses Fernstudium geht nun in eine weitere Runde und schon über 80 erfolgreiche Absolventen waren von diesem Angebot begeistert.

Weiterbildung zum E-Business-Manager an der Universität Duisburg-Essen – Das berufsbegleitende Fernstudium für die Digitale Wirtschaft

  • Kursbeginn: 17.03.2018
  • Anmeldefrist: 03.03.2018
  • Kursprüfung: 16.06.2018

Mit der Teilnahme am Zertifikatskurs zum E-Business-Manager gehen die Teilnehmer den ersten Schritt, um sich das notwendige Wissen im E-Business anzueignen und sich selbst und Ihr Unternehmen damit fit zu machen für die eigene Zukunft in der Digitalen Wirtschaft. Die Inhalte werden die Teilnehmer in die Lage versetzen, nicht nur mitzureden und mitzugestalten, sondern auch die Initiative zu ergreifen, um neue Wege für die elektronischen Geschäftsmodelle und -prozesse zu gehen. Es geht vor diesem Hintergrund um die Frage, wie elektronische Mehrwerte in den Bereichen Einkauf (E-Procurement), Verkauf (E-Shop) und Handel (E-Marketplace) erzeugt und aufgebaut werden.

Alle Informationen und eine Möglichkeit für die Online-Anmeldung zum Kurs finden sich hier: www.e-business-manager.de

 

Anzeige

Marketing News

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist das Instrument, um mit seinen Inhalten im Netz gesehen zu werden. Webseitenbetreiber und Online-Shops kämpfen im virtuellen Raum ebenso wie...

Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen

Recht & Steuern

Laut dem Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. gibt es in der Bundesrepublik 22.000 rechtsfähige Stiftungen. Ein Großteil dieser Organisationen verfolgt gemeinnützige Zwecke. Sollten auch Sie...

News

Auch wenn sich in den vergangenen Jahren Berlin als eine der europäischen Startup-Hochburgen etablieren konnte – Deutschland ist noch weit davon entfernt, ein Startup-Land...

Startups

Sie haben bereits ein Start-up gegründet oder überlegen dies noch zu tun und wundern sich jetzt, welche klassischen Fehler bei einer Start-up-Gründung gemacht werden?...

News

Niemand zahlt gerne mehr als notwendig für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Daher schaut sich die Mehrheit der Deutschen um und sucht nach günstigen...

News

Um überall und jederzeit präsent sein zu können, sind Unternehmen inzwischen auch online verfügbar. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Wollens, sondern um...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Um überall und jederzeit präsent sein zu können, sind Unternehmen inzwischen auch online verfügbar. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Wollens, sondern um...

IT & Telekommunikation

Wir leben in einer IT-getriebenen Welt. Prozesse werden heute durch viele ineinandergreifende Zahnräder gesteuert und sollen in kürzester Zeit ihre Ziele erreichen. Verfügbarkeit von...

IT & Telekommunikation

In den aktuellen Krisen machen viele politische Entscheidungen einen eher willkürlichen Eindruck. Den Zustand der Bundeswehr müsse man erst „analysieren“, die Zahlen im Impfdashboard...

News

Welche Unternehmen bieten Arbeitnehmern die besten Bedingungen, um ihre Karrieren voranzutreiben? Diese Frage beantwortet erneut die jährlich veröffentlichte Liste der 25 LinkedIn Top Companies,...

Finanzen

Allein auf dem deutschen Versicherungsmarkt sind mehr als 500 Versicherungsunternehmen und über 45.000 Makler aktiv. In den verschiedenen Zweigen werden so Policen im Wert...

IT & Telekommunikation

Die Digitalisierung gehört zu den wichtigsten Aufgaben, denen Unternehmen im 21 Jahrhundert gegenüberstehen. Wer heutzutage nur analog vertreten ist, verschenkt kostbare Käuferpotenziale und wird...

Personal

Agile Arbeitsmethoden verändern unsere Arbeitswelt Unternehmen müssen heutzutage flexibel agieren, um sich erfolgreich behaupten zu können. Der Wandel innerhalb der Berufswelt fußt auf unterschiedlichen...

News

Digitalisierung sollte kein neuer Begriff für die Logistik sein. Dennoch lasse die Digitalisierungsbereitschaft und -umsetzung deutscher Unternehmen oft noch zu wünschen übrig, weiß Prof....

Anzeige