Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzierung

Vor- und Nachteile des Rahmenkredites im Vergleich zum Dispo

Die Spülmaschine ist kaputt, das Auto benötigt eine unvorhergesehene Reparatur, die Handwerkerrechnung fällt höher aus als geplant. Immer wieder kann es zu außerplanmäßigen Ausgaben kommen, die das monatliche Budget überschreiten und eine kurzfristige Finanzspritze erfordern.

Gina Sanders / Fotolia

Abhilfe schafft hier im Allgemeinen der an das Girokonto gekoppelte Dispokredit, der kurzfristig in Anspruch genommen werden kann und ausgeglichen wird, sobald es in den Haushaltsplan passt. Mit dem Rahmenkredit besteht allerdings eine kaum bekannte Alternative, die sich möglicherweise genauso gut eignet, um kurzfristige Ausgaben finanziell zu bewältigen. Im Folgenden werden Vor- und Nachteile der beiden Kreditformen erläutert.

Pro Dispokredit – Contra Rahmenkredit

Der Dispokredit stellt die wahrscheinlich bekannteste Form der kurzfristigen Kredite dar. Durch die hohe Attraktivität für die Banken wird der „Dispo“ beinahe obligatorisch mit dem Abschluss eines Gehaltskontos eingerichtet und bietet eine Möglichkeit, den finanziellen Verfügungsrahmen kurzfristig zu erweitern. Die Rückzahlung erfolgt automatisch durch den nächsten Geldeingang und wird binnen drei Monaten erwartet.

Schuldenfalle Rahmenkredit

Der gefühlte Nullpunkt des Girokontos liegt häufig nicht bei 0 Euro, sondern endet erst mit dem Limit des Dispos, wofür die Bank monatlich hohe Zinsen einstreicht. So verleitet ein Dispokredit dazu, auszugeben­, als es die finanzielle Situation zulässt – jeder sechste Bundesbürger ist mit seinem Girokonto regelmäßig im Minus, viele davon dauerhaft. Dabei bietet der Dispo den Vorteil, dass er in der Regel an den Einkommensverhältnissen des Kontoinhabers ausgerichtet ist und nur in der Höhe von ca. zwei bis drei Monatsgehältern eingeräumt wird.

Ein Rahmenkredit wird hingegen nach einer Bonitätsprüfung und der individuellen wirtschaftlichen Situation bis zu einer Höhe von 25.000 Euro vergeben und birgt damit – auch aufgrund der obligatorisch festgesetzten Mindestsumme von mehreren Tausend Euro – ein wesentlich höheres Risiko der Überschuldung. Oft lässt sich der Darlehensnehmer Stück für Stück den vollen Verfügungsrahmen des Rahmenkredites auszahlen, die Rückzahlung erfolgt aber nur mit der Mindestrate in Höhe von 1,5 bis 3 Prozent.

Rahmenkredite bedeuten viel Eigenverantwortung

Aufgrund der Verlockung, den Rahmenkredit in voller Höhe auszunutzen und möglicherweise nicht notwendige Anschaffungen zu tätigen, erfordert der Umgang mit dem Rahmenkredit ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Disziplin. Während der Schaden bei Dispokrediten auf 2-3 Monatsgehälter beschränkt bleibt, sind mit Rahmenkrediten Summen von 5 oder 6 Monatsgehältern möglich – das bedeutet eine massive Überschuldung. Zudem erfolgt die Tilgung bei Dispokrediten einfach durch Einzahlungen auf das Konto, während bei einem Rahmenkredit der Kreditnehmer unter Berücksichtigung der Mindestraten selbst die Höhe der Tilgungsraten festlegt. So sollten nur jene einen Rahmenkredit anstreben, die ihre Finanzen überblicken und im Griff haben.

Strengere Bonitätsprüfung bei Rahmenkrediten

Allgemeine Voraussetzung bei der Vergabe eines Dispokredites ist neben der Volljährigkeit zumeist nur eine Schufa-Auskunft und ein regelmäßiges Einkommen durch Gehälter, Mieten, Renten oder BAföG (zur BAföG Definition). Aufgrund der AGB von Banken ist dies ausreichend, da ein Pfandrecht an den Ansprüchen des Kunden gegenüber der Bank besteht. Bei der Vergabe von Rahmenkrediten erfolgt hingegen eine umfangreichere Bonitätsprüfung: Neben der Schufa-Auskunft sind in der Regel Informationen über die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit sowie Angaben über Einkommen und Ausgaben obligatorisch, um die Liquidität des Kunden zu ermitteln. Bei einigen Kreditinstituten ist die Vergabe des Rahmenkredites z. B. an Selbstständige aufgrund der schwankenden Einkünfte nicht vorgesehen.

Dispokredite sind flexibel

Aufgrund der Anbindung an das Girokonto sind Dispokredite flexibler als Rahmenkredite. Eine Überziehung des Kontos kann bei Bedarf sofort im Rahmen des Kreditlimits oder bisweilen darüber hinaus erfolgen, während ein Rahmenkredit zunächst die Überweisung einer Summe vom Kreditkonto auf das eigene Girokonto erfordert. Spontane Einkäufe sind damit z. B. nicht möglich.

Pro Rahmenkredit – Contra Dispokredit

Mit einem Rahmenkredit stellt eine Bank dem Kreditnehmer ähnlich wie bei einem Dispokredit einen persönlichen Kreditrahmen zur Verfügung, den der Kunde bis zu einer vereinbarten Obergrenze belasten kann. Die entnommene Geldsumme zahlt der Kreditnehmer in flexiblen Raten gemäß der finanziellen Situation zurück, wobei im Gegensatz zum Dispokredit teilweise fixe monatliche Tilgungsraten mit der Bank vereinbart werden. Diese Funktionsweise verdeutlicht auch die alternative Bezeichnung „Abrufkredit“.

Geringere Sollzinsen als beim Dispo

Die Möglichkeit, das eigene Girokonto zu überziehen, lässt sich die Bank von ihren Kunden teuer bezahlen: Zinsen für die Überziehung des Girokontos liegen bei weit über zehn, meist bei 12-14 Prozent, einige Banken verlangen sogar fixe Mindestgebühren für die Überziehung des Kontos. Noch teurer als die Nutzung des bewilligten Dispokredites gestaltet sich die geduldete Überziehung des Kontos über den bewilligten Verfügungsrahmen hinaus – hier sind Zinssätze von 18 Prozent keine Seltenheit. Der Abschluss eines Rahmenkredites ist hingegen oft zu unter zehn Prozent Zinsen möglich. Die Zinsen unterliegen dabei durch die Bindung an den Leitzinssatz der EZB Schwankungen, was den Rahmenkredit wiederum von Kreditformen wie dem Ratenkredit unterscheidet. Durch die Anpassung an die Marktzinsen kann der Rahmenkredit in seinem Verlauf teurer werden, ist aber immer noch günstiger als der Dispo (der ebenfalls Zinsschwankungen unterliegt).

Mindestrückzahlungsraten bei Ratenkrediten

Die Rückzahlung eines Rahmenkredites kann wie bei einem Dispo mehr oder weniger flexibel gestaltet werden, wobei Banken häufig eine Mindestrückzahlung von 1,5 Prozent bis 3 Prozent vom genutzten Kreditrahmen vorschreiben. Im Gegensatz zum Dispokredit vereinbart die Bank mit dem Kreditnehmer dabei monatliche Tilgungsraten, wodurch eine Rückzahlung sichergestellt und die Gefahr der Überschuldung begrenzt wird. Die Vereinbarung von Mindestraten ist allerdings nicht bei allen Angeboten der Fall: Einige Kreditinstitute verzichten gänzlich auf fixe Raten und überlassen die Rückzahlung den Kunden; andere Banken, die Rahmenkredite mit der Vergabe einer Kreditkarte verknüpfen, senken lediglich den Verfügungsrahmen um den beanspruchten Betrag. Ein Vorteil gegenüber starren Kreditformen stellt sicherlich die Möglichkeit der Sondertilgung in voller Höhe des Kreditbetrages dar, auch können die Tilgungsraten nachträglich angepasst werden. Eine Tilgung der in Anspruch genommenen Kreditsumme erhöht den verfügbaren Kreditrahmen automatisch wieder.

Keine Bindung an ein Konto

Bei vielen Banken ist die Inanspruchnahme eines Rahmenkredites nicht an ein Konto gebunden, d. h. der Kredit kann dort abgeschlossen werden, wo sich die günstigsten Konditionen anbieten. Ist nach der erfolgreichen Bonitätsprüfung der Rahmenkredit bewilligt, genügt eine Mitteilung des Kreditnehmers per Internet oder Telefon und die Bank überweist das Geld auf gewünschte Konto. Eine Nutzung ist dabei zwar nicht so flexibel wie bei einem Dispo, jedoch kann der Kunde von den günstigsten Konditionen profitieren.

Fazit

Hinsichtlich der Laufzeit, der Flexibilität in der Rückzahlung der Kreditsumme sowie der Möglichkeit zu Sonderzahlungen unterscheiden sich die beiden Kreditformen, die sich vorrangig für kurzfristige Steigerung der Liquidität eignen, nicht. Auch schwankt bei beiden der Marktzins, wobei der Ausgangszins bei Rahmenkrediten günstiger ist. Im Gegenzug muss jedoch eine umfangreichere Bonitätsprüfung geleistet und ein schriftlicher Kreditantrag gestellt werden, was beim Dispokredit entfällt. Die gemeinhin für einen Dispokredit gültigen

Vorteile

  • hohe Flexibilität
  • variable Inanspruchnahme
  • sofortige Nutzung zur Zahlung kurzfristig anfallender Rechnungen
  • keine schriftliche Beantragung des Kredites notwendig, einfacher Abschluss bei regelmäßigem Geldeingang

gelten im Großen und Ganzen auch für Rahmenkredite, wobei die Nachteile

  • hohe Zinsen
  • Begrenzung auf das Zwei- bis Dreifache des monatlichen Einkommens entfallen.

Stattdessen weist der Rahmenkredit Einschränkungen in der kurzfristigen Verfügbarkeit auf. Zusammenfassend ist der Rahmenkredit geeignet

  • als kostengünstige Alternative zum Dispokredit (durch niedrigere Zinssätze)
  • für Menschen, die ihre Finanzen im Griff haben

Der Rahmenkredit sollte jedoch nicht genutzt werden, um

  • ein stark überzogenes Kontos auszugleichen
  • große Anschaffungen zu finanzieren (unsichere Zinssätze)
  •  eine Überschuldung zu vermeiden

Zu einer Ablösung eines Dispokredites durch einen zinsgünstigeren Kredit empfiehlt sich möglicherweise der Abschluss eines Ratenkredites mit monatlichen Raten, um der Schuldenfalle zu entfliehen, da dieser fixe monatliche Raten erfordert, die einen Schuldenabbau sicherstellen. Allerdings wird eine solche Umschuldung in 70 Prozent aller Anträge abgelehnt – häufig mit der Begründung fehlender Kreditwürdigkeit (zur Kreditwürdigkeitsdefinition). In Wahrheit ist ein Dispokredit für Banken eine lukrativere Angelegenheit. Zu diesem Zeitpunkt sollte ggf. ein Wechsel der Bank erfolgen.

Wie bei allen Finanzangeboten lohnt sich auch bei der Suche nach Rahmenkrediten ein Vergleich: Einige Anbieter verlangen Kontoführungsgebühren, knüpfen die Vergabe des Kreditrahmens an den Abschluss von Restschuldversicherungen, andere locken mit günstigen Zinsangeboten.

 

Anzeige

News

Viele Deutsche würde gern mehr fürs Klima tun, wissen aber nicht genau wie. Zur Bewusstseins- und Wissensschärfung hat der Ökostromanbieter LichtBlick die App „Lichtblick...

Mahling-Studie - neue Erkenntnisse für die Versicherungsbranche! Mahling-Studie - neue Erkenntnisse für die Versicherungsbranche!

News

Die Coronapandemie hat weltweit das Leben der Menschen verändert. Während der Lockdowns waren ganze Branchen von den Maßnahmen der Bundesregierung betroffen. Prominente Opfer sind...

Reisen

Wer in Stuttgart wohnt und mehr Meer will, hat die Qual der Wahl, denn zu allen nächstgelegenen Meeren ist es etwa gleich weit. Ob...

Startups

Die digitale Plattform für Führungskräfteentwicklung gyde hat ihre erste Finanzierungsrunde mit einem Funding von 1,1 Millionen Euro abgeschlossen. Das Start-up wurde 2020 von den...

Startups

Das Lifestyle Food-Unternehmen FITTASTE befindet sich weiter auf Expansionskurs: bereits für die nahe Zukunft erwartet die Geschäftsführung Rekordumsätze.

IT IT

HR-Themen

Homeoffice, Remote Work und hybride Arbeitsmodelle sind die neue Normalität. Mitarbeiter beklagen jedoch viele ungelöste Probleme im Arbeitsalltag. Apogee, Europas größer Multi-Brand-Anbieter von Managed-Workplace-Services,...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Immobilienkäufer und -käuferinnen mit Finanzierungsbedarf können etwas aufatmen. Nach dem Rekordanstieg der zehnjährigen Konditionen im ersten Halbjahr auf rund 3,4 Prozent in der Spitze...

News

Nicht jeder Wunsch lässt sich einfach so aus den vorhandenen Rücklagen bezahlen. Daher greifen vor allem Verbraucher, deren finanzieller Spielraum eingeschränkt ist, häufig auf...

Finanzen

Die Neuigkeiten des Förderstopps der KfW 55 haben große Wellen geschlagen. Aktuell ist noch nicht völlig klar, wie es in Zukunft weitergehen wird und...

Finanzen

Es ist zu befürchten, dass die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) in 2022 weiter steigen. Grund ist der weiter gesunkene Garantiezins für Lebensversicherungen. Einst...

News

Die Quirin Gruppe erreicht innerhalb weniger Tage mehrere wichtige Meilensteine ihres Unternehmenswachstums: So betreut die Quirin Privatbank  erstmalig 5 Mrd. Euro an Kundenvermögen. Erst...

Finanzierung

Im gewerblichen Kontext kommt es immer wieder zu Engpässen mit der Liquidität. Wer als Selbstständiger sein eigenes Unternehmen führt, der muss sich ständig dem...

Finanzen

Die Erstellung eines Geschäftskontos ist für viele Unternehmen nicht nur praktisch, sondern auch Pflicht. Doch bei der riesigen Auswahl von möglichen Anbietern kann es...

Finanzierung

Wer in einer Bankfiliale vor Ort einen Kredit beantragt, der wartet nach wie vor verhältnismäßig lange auf eine Zu- oder Absage. Zudem meiden immer...

Anzeige