Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Neues Schleif-Trainingscenter in Neuss eröffnet

Rund eine Million Euro hat der Technologiekonzern 3M in sein „Center of Abrasive Technologies CAT“ an seinem Standort in Neuss investiert, um Kunden zukünftig noch besser in innovativen Schleiftechnologien weiterbilden zu können. Jetzt wurde das neue Trainingszentrum im Beisein von mehr als 180 Gästen eröffnet.

3M / 3M

Knapp ein Jahr haben die Umbauarbeiten der neuen Räume gedauert. Nun kann dort das gesamte Spektrum von Schleiftechnologien bis hin zu konkreten Anwendungen in Theorie und Praxis gleichermaßen vermittelt werden. Denn das sogenannte CAT verfügt nicht nur über einen neuen hochmodernen Schulungsraum sowie über eine umfangreiche Auswahl an Maschinen zur Bearbeitung verschiedener Schleifanwendungen. Es an verschiedenen Stationen auch die Möglichkeit, das Erlernte im Anschluss praktisch zu trainieren.

Neben den klassischen Verfahren bietet das CAT auch eine hochmoderne Roboterzelle mit unterschiedlichen Schleifmaschinen, die von einem Kuka Roboterarm beschickt werden. „In gewissem Sinne trifft im CAT Tradition auf Moderne. Es wird nach wie vor kleine und mittlere Handwerksbetriebe geben, in denen klassisch von Hand geschliffen wird und die wir hier weiterhin trainieren werden. Aber wir müssen uns natürlich auch jenen Wünschen unserer Kunden nach mehr Automatisierung und Digitalisierung stellen. Hier sehen wir nachhaltige Wachstumsmöglichkeiten“, so Andreas Boxberger, Hauptabteilungsleiter für den 3M Geschäftsbereich Schleif- und Poliersysteme. So soll die neue Roboterzelle Schulungsteilnehmern in Zukunft demonstrieren, was Automatisierung in der Metallbearbeitung und speziell im Bereich Schleifen leisten kann und welche Vorteile sie bietet.

 

Anzeige

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen Umsatz von 186 Milliarden Euro erwirtschaftet – 17,1 Prozent mehr als im ersten Halbjahr...

Aktuell

Der Düsseldorfer Multiservice-Anbieter Klüh zählt erneut zu den besten Arbeitgebern der deutschen Facility Management-Branche. In der Studie „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber 2022“ des F.A.Z.-Instituts und...

Aktuell

Für die rund 300 Beschäftigten in Düsseldorfs Floristikbranche gibt es deutlich mehr Geld. Eine gelernte Floristin kommt jetzt auf einen Stundenlohn von 13,31 Euro....

Aktuell

Die Einführung des 9-Euro-Tickets hat sich im Juni und Juli 2022 dämpfend auf die Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen ausgewirkt. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW ermittelt...

Aktuell

Das Zahlungsverhalten in Deutschland hat sich verschlechtert. Im 1. Halbjahr 2022 verzeichneten Lieferanten und Kreditgeber im B2B-Geschäft einen durchschnittlichen Zahlungsverzug von 10,51 Tagen (2....

Aktuell

Die Fitnesskolumne von Stephen Markus

Weitere Beiträge

Aktuell

Die digitale Bildung hat in Deutschland trotz Homeschooling keine nennenswerten Fortschritte gemacht. Gleichzeitig wächst bei Unternehmen der Bedarf nach Fachkräften mit Affinität zu digitalen...

Aktuell

Über eine Millionen Euro hat der Technologiekonzern 3M in sein neues 3M Bonding Process Center in Neuss investiert. Es ist mit High-Tech-Maschinen von weltweit...

Aktuell

Fachwissen für Monteure und Ingenieure Der Technologiekonzern 3M hat eine Fortbildungsplattform gegründet, um die Nachfrage nach Fachwissen zu verschiedenen Themen der Elektroinstallation zu bedienen....

Aktuell

Im Rahmen der Corona-Pandemie hat 3M seine globale Produktion von Atemschutzmasken auf 100 Millionen Masken monatlich verdoppelt. Für die kommenden zwölf Monate strebt das...

Lokale Wirtschaft

Dirk Lange leitet seit Jahresbeginn als Managing Director die Central Europe Region des Multitechnologiekonzerns 3M. Die Region umfasst Deutschland, die Niederlande, Belgien, Österreich und...

Aktuell

Der Multitechnologiekonzern 3M wird sein Werk im nordrhein-westfälischen Kamen nochmals vergrößern. Ab 2020 sollen 70 Millionen Euro in neue Anlagen zur Herstellung von Produkten...

Aktuell

Das Wirtschaftsmagazin brand eins und die Marktforscher von Statista haben erneut die „Innovatoren“ des Jahres gekürt. Wie schon im Vorjahr gehörte auch 3M dazu.

Aktuell

Der Multitechnologiekonzern 3M hat die Übernahme der US-amerikanischen Firma Scott Safety von Johnson Controls für 2 Milliarden US-Dollar abgeschlossen. Damit baut 3M sein Geschäft...

Anzeige